Cloud-Dienst Box ab sofort fester Bestandteil von Microsoft Teams

Der Cloud-Anbieter Box teilt mit, dass dessen Dienst ab sofort als Standard innerhalb von Microsoft Teams festgelegt werden kann, da Box nun fest in Teams integriert worden ist. Hierfür sind auch neue Funktionen implementiert worden, um die Zusammenarbeit der beiden Lösungen noch besser zu machen, so die Entwickler. Dabei ist anzumerken, dass noch nicht alle neuen Funktionen gleich zum Start verfügbar sein werden und stattdessen binnen der kommenden Wochen freigeschaltet werden sollen.

  • Box als persönliche App in Teams: Benutzer von Box für Teams können auf alle Box-Dateien in Teams zugreifen. Diese Funktion baut auf der früheren Integration auf, bei der Benutzer nur Zugriff auf Box-Inhalte hatten, die in den Kanälen und Chats von Teams geteilt wurden.
  • Aktualisiertes Box-Benutzererlebnis in Teams: Der verbesserte Vorschaumodus für Dateien bietet eine übersichtlichere Oberfläche, einschließlich größerer Miniaturansichten und der Möglichkeit für Benutzer, Box-Dateien direkt aus der Vorschau mit einem Klick zu öffnen.
  • Automatischer Installationsprozess für einen reibungsloseren Rollout: Administratoren können die Integration von Box für Teams automatisch für alle Benutzer in ihrer Organisation installieren. Diese neue Funktion vereinfacht die Bereitstellung, da die einzelnen Benutzer die Integration nicht mehr selbst einrichten müssen. Sie wird in den kommenden Wochen verfügbar sein.
  • Neue Reiter für Box-Dateien in Chats: Mit dieser Funktion können Benutzer auf den Reiter „Box-Dateien“ in den Chats von Teams zugreifen, was einen einfachen Zugriff auf Box-Dateien über Kanäle und Chats hinweg ermöglicht. Diese Funktion wird in den kommenden Wochen verfügbar sein.
  • Vorgepinnter Zugriff auf Box in Teams: Die Box für Teams-Integration wird bald direkt in der Teams-Chat-Symbolleiste zugänglich sein. Somit können Nutzer ohne zusätzliche Schritte Dateien aus Box hochladen und teilen. Diese neue Funktion wird in den kommenden Wochen verfügbar sein.
Angebot
Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte |...
  • Mit bis zu 5 anderen Personen teilen
  • Premium-Office-Apps: Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Naja, es ist ein nett gemachtes Plugin. Dennoch bleibt OneDrive/SharePoint dann ja der Standardspeicherort für Dokumente in Diskussionen.

  2. Ganz schön teuer, der Spass! Warum das bezahlen, wenn man Onedrive sowieso schon dabei hat?

  3. Aktualisiertes Box-Benutzererlebnis in Teams
    Benutzererlebnis heisser Favorit für das (Un)Wort des Jahres 2022

  4. Ich glaube ich habe mal 50GB kostenlos bei Box bekommen. Allerdings nicht geschäftlich. Und Teams muss ich zwar in der Firma benutzen, aber das wirkt so, als hat man es mit HTML zusammengeschustert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.