Anzeige

Clip Stack: Open Source verwaltet die Android-Zwischenablage, nun mit Google Drive-Backup

clip stack logo artikelIch weiss ja nicht, wie es bei euch ausschaut – ich für meinen Teil kopiere oft Texte von A nach B und vice versa. Würde ich die vom System mitgegebene Funktion nutzen, dann wäre dies unter Umständen aufwendig, hat man ja für gewöhnlich nur einen Schnipsel in der Zwischenablage. Deshalb tummeln sich auf allen Plattformen auch Tools, die das Leben mit der Zwischenablage erleichtern wollen. Auf der Android-Plattform habe ich seinerzeit mal Clip Stack vorgestellt. Open Source für die Zwischenablage, die so arbeitet wie erwartet – und das Ganze im zeitgemäßen Design.

Innerhalb der App kann man erfasste Notizen schnell in die Zwischenablage bringen, per Wisch lassen sich nicht mehr gewünschte Einträge auch löschen. Schick: neben der Suchfunktion lässt sich auch die Ansicht wechseln, sodass nur favorisierte Notizen angezeigt werden. Diese sind auch gegen das (versehentliche) Löschen geschützt. Ich habe einmal ein kurzes Video gemacht, welches vielleicht ganz gut die Funktionen zeigt.

clipstack

Nun haben einige von euch vielleicht schon Android N und hier machte die App in der letzten Zeit gelegentlich Probleme. Sollte erledigt sein, denn Clip Stack ist mittlerweile für Android N angepasst. Noch besser: Auf Wunsch lässt sich der Clipboard-Spaß auch via Google Drive sichern. Wer es noch nicht kannte: gerne mal ausprobieren, tolle App aus meiner Sicht! Übrigens ebenfalls erwähnenswert in diesem Kontext: Texpand für Android, Textvorlagen  unter Android.

Clip Stack - Clipboard Manager (Free, No-Ads)
Clip Stack - Clipboard Manager (Free, No-Ads)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ich nutze dazu Join

  2. @caschy: Danke für den Tipp. Schau ich mir mal an. Bisher habe ich Clipper+ benutzt (für mich aber „etwas“ umständlich).
    @Daniel Gleich: Danke für den Hinweis. Join „erledigt seine Arbeit“ aber über den Google-Account. Diese App erfordert also ein bisschen Test-Arbeit meinerseits. (macht Nichts.)

  3. @Pete – „Beste wo gibt“:

    WELCHE haste denn selber probiert?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.