Cite: Textshots für Twitter erstellen und Zeichen einsparen

Cite

Cite – so heißt das neue Tool, welches sich aufgemacht hat, die Twitter-Nutzer zu nerven. Oftmals ist es so: wir möchten einen Text mit unseren Followern teilen, können diesen aber vielleicht nicht in den richtigen Kontext bringen – bekanntlich ist man ja auf 140 Zeilen beschränkt. Cite geht dieses Problem an, indem man die Wortgewalt eines Screenshots nutzt. Cite ist nicht die erste App, die so funktioniert – doch der flotte Test ergab, dass sie es besser macht als andere Apps.

Die Funktionsweise ist in wenigen Wörtern erklärt. Man suche sich einen Text / Beitrag aus, den man mit seinen Followern bei Twitter teilen will. Auf der Webseite oder im In-App-Browser von Cite markiert man nun einfach einen Textpart, der den Text vielleicht treffend beschreibt – Zitate gehen da immer ganz gut.

Cite schnappt sich nun den von euch markierten Text, bringt diesen in Screenshot-Form, sodass ihr per Klick lediglich nur noch das Bild zu Twitter teilen müsst – die Überschrift und die URL zum Text gehen mit dem Screenshot auf die Reise – und taucht dann bestenfalls gut visualisiert bei den Lesern auf. Nette App, die einen Mehrwert bieten kann, sofern man ihre Nutzung nicht überstrapaziert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. Ah, nach quote.fm und Placescore nun die nächste App von Marcel Wichmann & Co.
    Mal sehen, wie lange diese App am Leben erhalten wird.

  2. @ Marc 2 höchstens 2 Wochen

  3. Ach so, nur für iOS. Das sieht man nicht, wenn man den Artikel in der Android App von Caschys Blog liest.

  4. @Marc Höchstens zwei Wochen.

  5. Kennt es ein ähnliches Tool bzw. einen Dienst an den ich einen Text per Mail schicken kann und dann eine Grafik oder eine URL zurückbekomme?

  6. @Kay
    Für Android:
    Textgram und Notegraphy erzeugen aus Texten (offline) Grafiken.

  7. Kennt jemand ne Alternative für ios?

  8. Dieses Tool torpediert natürlich komplett die Philosophie von Twitter, eben keine epischen Geschichten, Kettenbriefe und schlechte Witze in eine Tweet zu packen.

  9. Mein erster Gedanke war, dass man dann genau die Fotos/Textboxen, die mich auf Facebook nerven, jetzt dann eben auch auf Twitter findet.