Chromifox – schickes Theme für Firefox im Chrome-Stil

Bin eben über Chromifox gestolpert. Ein wirklich hübsches Theme für Firefox, welches im Stil des Default-Themes vom Google Chrome gehalten ist.

Chromifox ist ein experimentelles Theme, allerdings kann man es mit einen Eintrag via Bugmenot erhalten. Wer kein Bugmenot nutzt, der sollte sich mit folgenden Daten einloggen:

Email: vlkcodwnqj@mailinator.com
Passwort: vlkcodwnqj

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Schick schick – THX

    BugMeNot hat noch mehr Accounts 😉

  2. Wrong username or password!

  3. Guter Tipp, danke! So kann spar ich mir die Chrome Installation 😉

    Dass du hier Username/Pwd postest führt aber IMHO den Sinn des Einloggens ad absurdum. Ich denke doch mal das soll gerade die Schwelle darstellen, dass nur User die wissen was sie tun „experimental“ Software installieren. Die Hemmschwelle ist jetzt niedriger und dann gibt es bestimmt wieder Meckerer a la „Firefox ist shice, da voll instabil“, da sie ohne nachzudenken (pre-)alpha Software installierten…

    Sonst aber geiler Blog 🙂

    cheers,
    markus

  4. Ey, richtig gutes Theme. Ich hab vorher zur besseren Unterscheidung der Tabs die Extension „ColorfulTabs“ benutzt aber dieses Theme macht das überflüssig.

  5. Ich benutze Chromifox momentan auch – vorher nutzte ich Camifox – auch ein klasse Theme.

  6. @Gecko: und genau das gefällt mir auch an diesem Theme. Die Tabs sind viel besser von einander abgegrenzt durch diese schrägen überlagernden Kanten und dem Abdunkeln der inaktiven Tabs.
    Das ist das erste Theme, dass ich nach der Testinstallation auch tatsächlich weiter verwende. Das letzte Mal setzte ich ein Nicht-Standard-Theme zu Zeiten von Firefox 1.5 ein 🙂

  7. Deine Logindaten klappen schon nicht mehr. Bei den Nutzern von Bugmenot in Zusammenhang mit AMO scheints einen Wettstreit zu geben, wer zuerst die Passwörter, die bei Bugmenot stehen, verändert… Grummel.
    Hab neue gemacht, mal gucken, wie lange die funktionieren:
    Benutzername: ahcoazch@ trash-mail.com
    Kennwort: ahcoazch

  8. SonicHedgehog says:

    Da hat wohl jemand meine Idee realisiert 😀

  9. Wer nur seine Tabs an der oberen Seiten haben möchte schaue hier mal:

    http://userstyles.org/styles/10361

  10. super Theme, funktionert soweit auch tadellos mit TabMixPlus. Schade des keine Dunkle Variante gibt. Hab schon beim testen des Google Chrome Browsers denen Dunklen Theme benutzt. Blau passt einfach nicht in den Zune Theme für XP.

  11. Es ist auch nicht mehr im Status des experimentellen Designs.

  12. Toller Tipp! Sieht echt hübsch aus!

  13. Das Zittern hab ich auch. Einfach mal die Chronik als Sidebar öffnen (Strg-H) und schon fängt alles an zu hüpfen…

  14. Ich rate mal: die Zitterer nutzen TabMixPlus?

  15. Yes, indeed. 😉 Aber dann nutze ich lieber weiter TabMixPlus – muss ich gestehen 😉

  16. Schalt mal in TMP unter Aussehen „Schaltfläche zur Anzeige aller Tabs“ ein – und sag, ob der Fx nach nem Neustart immer noch zittert.

  17. Zittert immer noch.

  18. Bin jetzt off, Caschy, morgen wieder 😉

  19. Vorsicht vor dem Theme *Chrome Package 0.1.5* – kommt IHMO optisch zwar näher an Chrome heran als Chromifox, aber nach der Deinstallation des Themes bleiben leider die hängenden Tabs von Chrome Package in jedem anderen angewählten Theme bestehen und werden ganz am oberen Rand von Firefox angezeigt. Das Deinstallieren aller Themes sowie eine Deinstallation von Firefox brachten kein positives Resultat. Ich habe, zugegeben, bei der Deinstallation von Firefox die persönlichen Daten nicht mitgelöscht, dort wird sich der Fehler aber wohl verstecken…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.