ChromeOS: Kamera-App bekommt neue Funktionen

ChromeOS hat bekanntlich eine eigene Kamera-App, wie ihr diese auf euren Rechner installieren könnt, beschrieb ich bereits in diesem Beitrag. Nun gibt es Neuerungen zur App zu vermelden, Google-Mitarbeiter François Beaufort hat bei Google+ darauf hingewiesen. So lassen sich mit der Kamera-App nicht nur schnöde Fotos schießen, sondern in Zukunft auch Videos aufnehmen. Diese Videos können dann direkt in Googles Videoportal YouTube geladen werden – oder in das Social Network Google+. Weiterhin lassen sich alle mit der Webcam geschossenen Fotos geräteübergreifend synchronisieren – was bei Google und deren Clouddiensten sicherlich keine große Überraschung ist. Wer das neue Interface mit der alten App vergleicht, der sieht die Unterschiede ganz schön.

YTxu0tb

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.