Chrome 43 erschienen & Portable Google Chrome 43 Download

Chrome

Google hat eine neue Version des Browsers Chrome veröffentlicht. Chrome 43 schließt insgesamt 37 Sicherheitslücken. Einige Sicherheitslücken wiegen dabei schwer, ein Angreifer könnte im schlimmsten Fall schädlichen Code einschleusen und diesen ausführen. Der Fehler, dass ein Entkommen aus der Chrome-Sandbox möglich war, ist Google die Summe von 16337 Dollar wert, die der Finder nun einstreichen kann. Wichtig, dass ihr da ein Auge auf eure automatischen Chrome-Updates habt, die aktuelle Release-Version trägt die Versionsnummer „Chrome 43.0.2357.65“. Zu den großen Neuerungen in Chrome 43 dürfte die Unterstützung für Midi gehören. Die Schnittstelle erlaubt es, Midi-Hardware mit Web-Apps zu nutzen. Dieses Video zeigt die Funktion. Wie immer habe ich euch die aktuelle Version von Chrome für Windows in ein portables Paket gepackt, sodass ihr dies vom USB-Stick starten könnt, oder einfach mal nebenher auf irgendeinem Rechner. Download Portable Google Chrome 43.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Daniel Denis says:

    Dein Link verweißt auf eine ChromePortable42.zip!

    Viele Grüße

  2. Schließe mich meinem Vorredner an und wollte fragen, ob diesmal auch die 64Bit Version mit am Start ist?

  3. @Daniel und @M
    Nur die Zip ist falsch benannt. drin steckt die richtige version!

  4. Lt. heise in Sachen Logjam-Attacke aber noch nicht sicher ;-(((

  5. der Link zur portable version geht bei mir leider nicht mehr.

  6. ….. die Firewall blocked nur den Link. Alles gut 😉

  7. kommen noch portable versionen von chrome raus?

  8. @gigi2006
    funktioniert die interne update-Funktion nicht mehr?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.