Anzeige

Chrome überholt den Firefox: nicht hier im Blog

Frische Statistiken. Google Chrome überholt den Firefox. Wenn man den Jungs vom StatCounter Glauben schenken mag.  Das ist das erste Mal, dass Chrome dies geschafft hat. Ganz knapp aber vorne. Damit ist Google Chrome aber nicht die Nummer 1 auf dem weltweiten Browsermarkt, denn dies ist weiterhin der Internet Explorer mit 40,63%. Chrome kommt mit 25,69% auf Rang 2, während der Firefox ,mit 25,23% den dritten Platz belegt. Ich hatte damals bei Erscheinen von Chrome ja schon geunkt, dass der Browser einen Raketenstart hinlegen würde, musste allerdings dafür jede Menge Kritik einstecken.

Wie immer hole ich auch eine Statistik aus diesem Blog hervor – wobei ich schon von vornherein weiss, dass der Internet Explorer hier nichts zu lachen hat. Dies liegt an der Tatsache, dass in den USA der IE häufiger benutzt wird, als in Europa, des Weiteren lesen hier eher die Firefox- und Chrome-Benutzer mit. Here we go, dass seid ihr im kompletten Jahr 2011:

(via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. An den Link komm ich gerade nicht ran, muss erst einen Browser installieren. 🙂

  2. Mein Shop entia.de ist absolut unverdächtig, technologie-affine Menschen anzuziehen. So sieht es aus:

    Firefox 45.41%
    IE 38.54%
    Chrome 7.25%
    Safari 6.51%
    Opera 1.56%

    Prompt findet man Chrome kaum noch. Ich glaube, dass Firefox gerade erst noch im Begriff ist, die „Normal-user“ zu erreichen.

  3. Fuer mich sind die 2 besten Browser FF und IRON und seit Jahren fest in Gebrauch. IMHO: FF ist sehr schnell und flexibel. Iron ist schneller wie Chrome, aber Top-Sicher, ohne Compile-Flags und mit Adblocker integriert. Beide gibts als Portable!

  4. Wenn ich eine Statistik richtig „vorbereite“, beweis´ich damit auch, das Caschy ein Fan von Borussia Schalke ist… 😛

  5. Grade mal kurz geschaut, auf der erstbesten seite (google) die mir sagt welchen browser ich nutze heist es safari…
    Faszinierend was Iron mit solchen Tests macht..
    Ich denke so etwas verfälscht sehr schnell auch mal die Statistik, wenn manche Browser nicht als solche erkannt werden…

  6. Ludolf Rudolf says:

    „10% OSX-User.“
    Kein Wunder, bei all dem Windows-Schmonsens, der hier vorgestellt wird ;->
    Dennoch danke!

    Im Übrigen benutze ich FF, weil es der einzige Browser ist, bei dem *ich* entscheiden darf, welche Daten ich wen zur Verfügung stellen. Alle anderen sammel ja prinzipiell und würden nicht immer mehr Stimmen laut, wegen dem ganzen Datensammelwahn, würde es noch nicht mal irgendwo (z.B. auf Seite 84 der Nutzungsbestimmungen in 6 Punktschrift, hellgrau) erwähnt werden.

  7. Hm… Alles fragwürdig. Aber vielleicht kommt es darauf an, welche Zielgruppe man hat als Webmaster. Meine Statistik:

    Feuerfuchs -> 84,24%
    Chrome -> 4,82%
    Internet Explodierer -> 3,3%
    Dann kommen noch 14 andere Spartenbrowser.
    Ganze 0,82% bekam der Browser namens „Unbekannt“.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.