Chrome sperrt ab 2014 diverse Plugins

Google hat bekanntgegeben, dass ab Januar 2014 einige Plugins innerhalb des Browsers Chrome gesperrt werden. Hierbei handelt es sich um Plugins, die auf Basis des Netscape Plugin Application Programming Interface (NPAPI) realisiert wurden. Googles Security Engineer erklärt, dass sich das Web mittlerweile weiterentwickelt hat und man festgestellt habe, dass auf NPAPI basierende Erweiterungen der Hauptgrund für Abstürze sind. So ganz lässt man aber nicht los, so ist zum Beispiel Silverlight, Unity, Facebook Video, Google Earth und Google Talk auf einer Whitelist.

Silverlight

Diese fünf gehören neben dem bereits nicht standardmäßig ausgeführten Java zu den Plugins, die die Benutzer am häufigsten ausführen – Silverlight liegt mit 15 Prozent ganz vorne. Benutzer und Administratoren in Firmen sollen eigenen Whitelists pflegen können – dennoch teil man mit, dass man eventuell bis Ende 2014 den NPAPI-Support komplett entfernt. Videodienste, die auf Silverlight setzen, sollten sich andere Alternativen suchen – dies dürfte zum Beispiel das nicht in Deutschland nutzbare Netflix betreffen und meines Wissens läuft auch die Sky Bundesliga mit Silverlight. Man darf gespannt sein, wie die Anbieter und Nutzer reagieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Sky GO läuft komplett mit Silverlight.

    Hoffen wir mal, das Sky dann zeitnah umstellt.

  2. Watchever auch

  3. „dies dürfte zum Beispiel das nicht in Deutschland nutzbare Netflix betreffen.“

    sorry, mus bei derartigen sätzen immer lachen, weil es nicht der realität entspricht

  4. Lovefilm soweit ich weiß ebenfalls

  5. Man erinnere sich an den Aufschrei, als Apple Adobe bzgl. Flash auf dem iPhone hat abblitzen lassen. Zum Glück sind neben Adobe auch andere Firmen gedanklich im Jahr 2013 angekommen und haben das Potential von HTML 5 und CSS 3 erkannt.

    Insofern: Klasse, dass Google diesen Schritt macht. Plugins wie Flash und dergleichen waren vielleicht Anno 1999 aktuell, heute zum Glück nicht mehr.

  6. Naja… NPAPI wird ja nicht ersatzlos gestrichen sondern nur durch PPAPI ersetzt. http://en.wikipedia.org/wiki/NPAPI#PPAPI

  7. @huwba: sorry, muss bei derartigen kommentaren immer lachen, weil es nicht der realität entspricht. Netflix ist in Deutschland offiziell nicht nutzbar. Jaja, VPN und Co, wissen wir.

  8. Auch maxdome läuft meines Wissens über Silverlight (wie Watchever und Lovefilm auch).
    Aber vielleicht gibt es dann ja mal alternativen, die auch unter Linux laufen. 😀

  9. Wieso macht ihr euch Gedanken über die Filmportale, die Silverlight nutzen?
    Im Artikel steht doch, dass unter anderem Silverlight auf einer Whitelist steht. Und somit nutzbar bleibt.

  10. Nan (@Nikazilla09) says:

    @tesaguy Im Artikel steht aber auch, dass bis Ende 2014 evtl. alle NSAPI-Plugins entfernt werden. Lesen ist angesagt!

  11. @tesaguy:

    Weil am Ende vom Artikel das hier steht:

    „[…] dennoch teil man mit, dass man eventuell bis Ende 2014 den NPAPI-Support komplett entfernt.“

  12. Ja aber nur eventuell. Das heißt, das steht noch nicht fest.

  13. Dann haben einige Betreiber jetzt ja einiges zu tun, wenn sie auf Silverlight setzen. Oder sie empfehlen den Usern einfach einen anderen Browser 😉
    Sky könnte sich ja mal an Microsoft wenden. Vielleicht wollen die ja zusammen eine App entwickeln (Ironie)

  14. @Marvin Scharle

    Nur gedanklich, die reale Welt sind immer noch anders aus und es wird auch noch etwas dauern bis Flash verschwunden ist. Im übrigen, das Flash irgendwann mal sterben wird war keine Erfindung von Apple sondern war auch vorher schon lange klar das irgendwann was anderes kommt. Nur hat sich Apple eingebildet wenn die Flash verbieten ist es morgen gestorben, doch da wurden sie eines besseren belehrt.

  15. Ich kenne eigentlich nur Videoseiten die Silverlight nutzen. Und die haben genau eine Grund den Mist einzusetzen: DRM.

  16. auch der eurosport player läuft über silverlight. hoffe aber eh jeden tag das der mal überarbeitet wird, die performance ist doch oftmals eher mau…

  17. Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass die Rechteverwerter auf Silverlight bestehen da Videos mit DRM gestreamt werden können.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.