Chrome: Passwörter importieren und exportieren

chrome artikel logoEs gibt heutzutage eine Vielzahl an Möglichkeiten, seine Passwörter zu verwalten. Da gibt es eigenständige Passwortmanager, aber auch Dienste im Netz. Einer dieser Dienste ist Google selber – beziehungsweise der Browser Chrome. Kann man natürlich nicht mit einem Standard-Passwortmanager vergleichen, letzten Endes erlaubt Chrome aber das Speichern von Zugängen auf den Rechnern inklusive der Synchronisation ins Web, um die gespeicherten Passwörter überall zur Verfügung zu haben. Google Chrome speichert die Passwörter – und die gespeicherten und synchronisierten Passwörter lassen sich einzeln auch in den erweiterten Einstellungen des Browsers aufrufen oder löschen.

google_Passwo?rter

Zu finden ist das Ganze unter chrome://settings/passwords, alternativ sind die in der Cloud gespeicherten Passwörter auch unter passwords.google.com einzusehen.

Wer allerdings seinen kompletten Schwung an Passwörtern aus Chrome exportieren will, der steht unter Umständen doof da, kann nämlich ein ganz schöner Berg Arbeit sein. Aber: Chrome erlaubt das Importieren oder das Exportieren von Passwörtern im CSV-Dateiformat. Dies wiederum bedeutet, dass man relativ flott eine komplette Übersicht über die Nutzernamen, Adressen und Passwörter bekommt, diese CSV-Datei zudem in zahlreiche Passwortmanager importieren könnt.

Bildschirmfoto_2016-08-08_um_13_59_11

Noch liegt das Ganze etwas versteckt unter der Haube und muss über den Schalter „Import und Export von Passwörtern“ angestoßen werden. Aktiviert hierfür den Schalter unter chrome://flags/#password-import-export.

Hat man dieses erledigt, so findet man in den erweiterten Einstellungen im Bereich Passwörter die Funktion des Imports oder des Exports. In meine Fest funktionierte da Ganze wie gewünscht, meine Testeinträge wurden sauber exportiert und in ein anderes Google-Konto sauber übertragen. Übrigens: Damit nicht jeder importieren oder exportieren kann, der an eurem Rechner sitzt: Die Funktion verlangt die Eingabe des Account-Passwortes.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

25 Kommentare

  1. MEGA! Genau danach habe ich gerade erst gesucht. Danke Caschy!

  2. Die Funktion fehlte mir schon immer, um die Passwörter zu sichern. Da in letzter Zeit immer wieder auf einmal alle Passwörter gelöscht waren. Ich glaube das Problem liegt daran, dass ich Chrome an mehreren Rechnern gleichzeitig (mit dem selben Konto) nutze.

  3. Ist denn das einigermaßen sicher oder kann jeder die Passwörter irgendwo lesen d. h. sind die Daten verschlüsselt?

  4. Da kann ich die Passwörter ja gleich beim Aldi aushängen 😉

  5. @Jürgen
    meines Wissens nach werden die Passwörter zusammen mit den Credentials der Windowsanmeldung verschlüsselt abgespeichert (daher auch das Problem, dass man nicht an die Passwörter an einem anderen Rechner rankommt (ausser über die Synchronisation))
    Einmal exportiert in die csv Datei kommt natürlich jeder dran.

  6. Wird dazu führen, dass manche sich das unverschlüsselte csv als Sicherheitskopie am Rechner abspeichern. Murphys law.

  7. Es gibt doch sicher auch im Chrome Profil-Ordner eine Datei in der die PW enthalten sind. Jemand von euch weiss bestimmt wie diese heißt?

  8. %localappdata%/Google/Chrome/User Data/Default/Login Data

  9. Ich fand es schön OK n immer eine denkbar schlechte Idee, meine Passwörter gerade mit dem Tool zu sichern, welches als allererstes Angriffsziel und Internetzugangstool ist.

  10. super Anleitung, das hat mir gerade mal wirklich schnell und einfach geholfen. Dachte schon ich muss meinen IT-Menschen anrufen, aber so habe ich das Problem selber lösen können. Bin schon ein bisle stolz auf mich. Hehe.
    Gruß Franky

  11. csv-Archiv mit 7-z und starkem Passwort -> csv ohne Papierkorb löschen -> fertig

  12. Frank Regel says:

    Hallo.Ich habe ein Problem mit meinen Passwörtern bei Chrome.Ich musste mein Win7 neu machen.Vorher habe ich den „Default“ Ordner (wo auch die Passwörter drin sein müssten) bei Chrome kopiert und gesichert.Nach Neuinstallation habe ich den Ordner wieder ins neue Chrome eingefügt.Leider schmeißt Chrome meine Einstellungen immer wieder raus und setzt auf Standarteinstellung zurück.Wie kann ich das umgehen und wie bekomme ich meine ganzen Einstellungen wieder zurück.
    Achso.Ich habe meine Daten nicht synchronisiert.
    Vielen Dank.

  13. Oh je, ich hatte auch mal so gedacht, funktioniert definitiv nicht. Bei Neuinstallation oder z.B Default-Ordner in Portable Version kopieren sind die passwords immer weg!

    Zum Glück gibt es ja nun den Tipp von Caschy, für Dich leider zu spät.

    Hast Du ein Backup-Image? Allerdings ist das ein Riesenaufwand und nicht ohne Risiko.
    Aktuellen Stand als Image sichern -> altes Image zurückspielen-> !Caschys Tipp s.o.
    ->aktuelles Image wieder zurück.
    Alle anderen Wege, wieder an die Passwörter zu kommen, sind sicher einfacher..

    Oder googeln..

  14. Danke für den wertvollem Tipp, und ich wollte schon Screenshots machen, dabei geht das mit dem aktiviertem Flag viel besser.!

  15. Das war ein sehr hilfreicher Beitrag. Danke.

  16. Seitdem die Einstellungen das neue Design haben, scheint das nicht mehr zu funktionieren. Oder bin ich blind?

  17. Reiner K. says:

    Google Produktforum
    https://productforums.google.com/forum/#!topic/chrome/99KZmH2DRrA

    ganz unten
    ..Materialdesign disable..

    funzt jetzt auch bei mir wieder

  18. Nur blöd, daß unter chrome://flags/#password-import-export die viel gepriesene Funktion „Import und Export von Passwörtern“ gar nicht vorhanden ist. Nun habe ich meine Firefox .xml exportiert, kann sie jedoch nirgends laden! Es gibt nur die Funktionen:
    – Neue GAIA-Anmeldung mit separatem Passwort aktivieren
    – Synchronisierungsanmeldedaten im Passwortmanager ignorieren
    – Unterstützung für Passwortänderung
    – Passwortgenerierung
    – Passwörter automatisch speichern
    – Erneute Authentifizierung von Passwortmanager
    – Erzwungenes Speichern von Passwörtern
    – Auf Zugehörigkeit basierende Übereinstimmung im Passwortmanager
    – Passwörter bei Kontoauswahl ausfüllen
    Was nun? Wie bekomme ich meine XML geladen?

  19. @Max
    Die Funktion ist schon da. Nur funktioniert sie seit eiiger Zeit nicht mehr.

  20. Reiner K. says:

    @Horst
    @Max
    Seht Euch meinen Kommentar vom 26. Juni an …
    Geht bei mir!

    @Max
    Was willst Du mit der xml aus dem Firefox?
    Die Passwörter stehen dort im Profil (GIYF)
    Viel Erfolg

  21. @Reiner K.
    leider gibt es die Importfunktion auch nicht, wenn man Materialdesign disabled

  22. Reiner K. says:

    @Carsten
    lt. Caschys post muss natürlich auch unter
    chrome://flags/#password-import-export
    – Password import and export Mac, Windows, Linux, Chrome OS
    Import and Export functionality in password settings. #password-import-export
    enabled eingestelt sein
    – und zusätzlich (mein Kommentar vom 26.06.. Materialdesign disabled

    Funzt wirklich..

  23. Ab Chrome 59 geht’s hier lang um die Buttons zu sehen: chrome://settings-frame/passwords

  24. Danke @Christian genau das habe ich gesucht!
    Man gelangt auch über die internen Einstellungen in das Menü. 🙂