Chrome OS: Linux-Apps bald auch auf Chromebooks mit MediaTek-Prozessor

Chrome OS bietet nun schon etwas länger die Möglichkeit an, Linux-Apps laufen zu lassen. Der dafür genutzte Container benötigt jedoch ein paar Kernel-Funktionen, die viele ältere Modelle leider nicht unterstützen. Google hat nun anscheinend vor, die Funktion auch auf ein paar Chromebooks zu bringen, die mit MediaTek-Prozessoren laufen.

Die Kollegen von Chrome Unboxed haben einen Commit im Chromium Gerrit gefunden, der den Linux-Support für die „oak“-Plattform aktiviert, die Basis für einige Chromebooks. Dazu gehören unter anderem das Lenovo 300e, Lenovo Flex 11/N23 Yoga und andere. Alle laufen mit einem MediaTek MT8173 Prozessor.

Wann die Änderungen auch im Stable Channel ankommen ist aktuell noch unklar. Gut zu sehen, dass Google doch etwas dafür tut, auch andere Modelle mit diesem Feature zu versorgen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Welche App ist es denn wert, von Linux zu installieren? Ich habe da bisher nichts gefunden…

    • LibreOffice, GIMP, Audacity, GnuPG. Ganz zu schweigen von etlichen Kommandozeilen Tools. Das ist ja eher für Anwender mit gehobenem Wissen, die anderen können ja Word als App installieren! 😉

    • Wenn du dich das fragst bist du die falsche Zielgruppe und/oder benutzt deinen Computer lediglich zum zocken und surfen.

      An dich richtet sich das dann aber auch nicht 🙂

  2. Darktable
    Ardour
    0AD
    Blender
    Inkscape
    LMMS
    Mixxx
    Open Shot
    Shotcut
    und, und, und

    • ^^ Und von denen braucht/kennt dann der durchschnittliche CHROMEBOOK-User genau wie viele?
      Eben…

    • Wird nur alles nicht laufen da die Hardware zu schwach ist!
      P.S: Das Lenovo 300e, Flex 11 und N23 Yoga ist genau das gleiche Gerät nur der Name ist anderst.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.