Chrome OS 74: Backup und Restore von Linux-Containern landet im Dev-Channel

Anfang Februar informierten wir euch darüber, dass Google anscheinend plant, eine Backup- und Restore-Funktion für Linux Container zu implementieren. Im Gegensatz zu anderen Daten, die Chrome OS automatisch in die Cloud synchronisiert, verbleiben die Daten der Linux-Programme in dem jeweiligen Container und können im Falle eines Fehlers nicht wiederhergestellt werden. Es sei denn man geht den manuellen Aufwand und baut sich was unter Zuhilfenahme des System Container Managers LXD.

Da nicht jeder dieses Wissen hat, hat Google nun ein Flag #crostini-backup angelegt, welches ab sofort in der aktuellen Dev-Version (74.0.3713.0) verfügbar ist. Nutzt ihr dieses Flag, könnt ihr euren Linux Container in den Einstellungen sichern. Das Ergebnis ist ein tar.gz-Paket welches an einen Ort eurer Wahl abgelegt werden kann. Dieses könnt ihr in den Einstellungen auch für den Restore benutzen. Bei AboutChromeBooks hat man den kompletten Prozess durchgespielt und bestätigt, dass es funktioniert.

Nützliche Sache für alle Anwender, die Linux-Programme auf ihren Chromebooks laufen lassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.