Chrome lässt keine externen Erweiterungs-Installationen mehr zu

Google macht den Browser Chrome wieder ein wenig sicherer – wenn man die Tatsache, dass sich Erweiterungen nur noch aus dem offiziellen Chrome Web Store laden lassen, als Sicherheits-Feature sehen möchte. Bislang war es auch externen Seiten möglich, dass diese Erweiterungen zur direkten Installation anboten, die Zeiten sind nun vorbei.

Zwar kann man immer noch extern Erweiterungen für Chrome zum Download anbieten, eine Inline-Installation ist aber nicht möglich und Google quittiert das Ganze auch mit der Meldung, dass sich Apps, Erweiterungen und Skripte nur noch aus dem Chrome Web Store hinzufügen lassen. (danke Martin!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. Zum Glück nur ein Idiotenschutz, sonst hätte ich direkt Iron installiert.

  2. Ich habe die portable Version von Caschys Seite schon über Monate und mittlerweile bin ich bei Version 20.0.1132.57. Ich habe das Problem das ich keine Erweiterungen mehr hinzufügen kann! Wenn ich im Webstore auf Hinzufügen klicke tut sich gar nichts. Ich habe schon einige Erweiterungen so ist das nicht, das geht schon seit längerem so. Und aus dem Webstore kann man die Erweiterungen auch nicht Downloaden damit ich es wie in dem Youbelink versuchen kann, also von lokal zu installieren. Laut Google bin ich da nicht alleine mit dem Problem, aber habe nicht wirklich eine Lösung gefunden. Wie kann ich das Problem umgehen ohne Chrome fest zu installieren? Hat hier jemand einen Rat?

  3. @Norrin:

    Schon versucht Chrome neuzuinstallieren, bzw eine frische Portable aufzusetzen? Dabei würde ich darauf achten, dass du dich erstmal nicht für die Synchro anmeldest, falls du die nutzt und ohne Erweiterung startest, da vielleicht etwas in den Netzwerkeinstellungen nicht stimmt, oder eine Erweiterung da die Finger im Spiel hat. Hast mal ein Proxy Tool verwendet? Da gibts welche, die voll den Murks machen und dann kann sowas schon mal passieren.
    Zur Not, mit einem anderen Browser runterladen und die CRX in Chrome reinziehen.

  4. @unknown
    Die Neuinstallation wollte ich vermeiden, daher habe ich mich ja für die portable Version entschieden – überall das gleiche mit den gleichen Einstellungen. Aber das wäre halt die letzte Option, die ich halt ungern ziehen wollte.

    Ich hatte bisher keine Proxyprogramme oder derartiges. Wenn ich mal ein gesperrtes Youtube-Video sehen wollte oder will nutze ich die Onlinedienste.

    Das mit dem anderen Browser runterladen habe ich versucht. Habe den Link der Erweiterung kopiert und in den IE, FF und Opera eingefügt, da bekomme ich zwar die Seite angezeigt, aber es gibt keinerlei Möglichkeiten diese CRX-Datei zu laden. Wo bei Chrome „Hinzufügen“ steht, steht da dann „Für Chrome Verfügbar“. Wenn man da drauf klickt landet man auf einer Googleseite wo man Chrome laden kann. Und den Namen der Erweiterung habe ich auch mal in Google eingegeben, aber der Programmierer scheint das nur im Webstore abzubieten 🙁 . Wie kann ich denn eine CRX-Datei aus dem Webstore runterladen oder abgreifen?

  5. Danke für das Video von Sempervideo. Das geht ja dann doch. Sehr gut. Google schlägt natürlich zwei Fliegen. Es ist sicherer und die Leute installieren sich nicht so leicht die Youtube Downloader. 😉

  6. Ja stimmt, runterladen aus einem anderen Browser geht ja nicht. Und ich meinte natürlich keine richtige Installation, sondern eine neue nackte portable Version. Anders wirst du dem Problem wohl nicht auf die Schliche kommen. Falls es dir um die Bookmarks und Settings geht, die kannste ja sichern, entweder durch kopieren vom Ordner „C:UsersBENUTZERAppDataLocalGoogleChromeUser DataDefault“ oder mit Hilfe der Synchro.

    Mehr wüsste ich dann auch nicht.

    (Sry4OT, an die anderen)

  7. Schongewusst99 says:

    Also, ich denke das kann man als Sicherheitsfeature betrachten und nicht als „geschlossene“-Gesellschaft. Ein „aus versehen“ installiert kann jetzt halt fast „ausgeschlossen“ werden.

    Ich finds gut!

    (so lange es halt noch möglich ist, ansonsten:“Hallo Fückschen, Hallo Chromium)

    S99

  8. Hab ich schon am 15.7. was zu geschrieben, natürlich auch, wie mans trotzdem kann… :mrgreen:

  9. Dann sind die Tagen von Erweiterungen wie „YouTube Downloader“ und „ProxTube“ wohl bald gezählt. Google versucht ja jetzt schon ständig Erweiterungen aus dem Store zu bannen, vielleicht wirds wirklich mal wieder Zeit den Fuchs eine Chance zu geben den bevormunden lassen will ich mich auch nicht welche Erweiterungen ich haben will.

  10. Benutzt doch weiterhin schön den Firefox! ^^ Chrome ist viel besser! Hab schon genug Probleme mit dem ollen FF gehabt!

  11. Tools -> Erweiterungen -> .crx-Datei in die Mitte dieser Seite ziehen und schon ist die Erweiterung installiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.