Chrome IG Story: Instagram Stories im Browser

artikel_instagramIch schrieb es letztens: Ich habe Snapchat den Laufpass gegeben und nutze Instagram Stories. Passt halt für mich besser und trifft auch sicherlich nicht auf jeden zu. Was aber recht komisch wirken könnte: Instagram selber kann im Browser zumindest sehend betrachtet werden, ich sehe also Bilder der Menschen, denen ich folge. Ich kann aber zur Stunde nicht die Stories der Menschen sehen. Hier springt die Google Chrome-Erweiterung namens Chrome IG Story ein. Ist sie installiert, so finden sich die Stories der Menschen, denen ihr folgt, oben auf der Instagram-Seite vor und können dort betrachtet werden. Wer wissen will, wie das Ganze technisch umgesetzt wurde, der kann den Blogpost des Entwicklers lesen.Bildschirmfoto 2016-08-11 um 17.57.35

Chrome IG Story
Chrome IG Story
Entwickler: Alec Garcia
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Instagram macht in den letzten Tagen aber irgendwie wieder weniger Spaß, denn der neue Algorithmus, wie mir neue Bilder bzw. Postings angezeigt werden, ist wirklich sehr nervig. Merke wie ich als Leser, Instagram immer mehr den Rücken kehre.

    Chrome IG Story ist natürlich nett, aber letztendlich auch nur eine Frage der Zeit, bis Instagram es von Hause aus einblendet.

  2. @Marcel: Merke ich leider auch. Obwohl ich nur einem Dutzend Leuten Folge (etwa 20 Post pro Tag sehe ich normal), merke ich immer öfter, dass ich Bilder nicht angezeigt bekomme.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.