Chrome für Android goes 64-bit

Chrome für Android mausert sich bald zur 64-bit-Anwendung. Das Betriebssystem führte 64-bit-Unterstützung erstmals mit Android 5.0 alias Lollipop ein – also bereits 2014. Angekommen im Jahr 2020 unterstützen im Grunde alle Chips 64-bit, selbst bei Einstiegsmodellen ist das der Fall. Zeit also, dass auch Apps umgerüstet werden.

Denn bis heute ist Chrome für Android immer noch eine 32-bit-App. Ab Version 85 soll sich das aber ändern – jedoch nur ab Android 10 oder neuer. Bereits jetzt werden die Chrome-Versionen Chrome Dev und Chrome Canary, die jeweils den Versionen 85 und 86 entsprechen, als 64-bit geführt. Warum Google die Chrome-Version mit 64-bit aber Geräten mit Android 10 vorbehalten will, ist offen. Vermutlich wird dies nur im ersten Schritt der Fall sein und dann versorgt man auch ältere OS-Versionen.

Google selbst gibt vor, das alle Apps im Play Store bis August 2021 in 64-bit-Versionen für unterstützte Geräte zur Verfügung stehen müssen. Chrome 85 soll für alle Android-Nutzer im August 2020 erscheinen. Bleibt also noch etwas Zeit dazwischen, um die Umstellung zu finalisieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Chrome existierte vor Jahren schonmal als 64Bit Version, die dann aber eingestellt wurde.

  2. Aktuelle Einsteiger Smartphones werden teilweise mit einer 32 Bit Android Version ausgeliefert. Das ist aufgefallen, wo die Pokemon Go App ihre 32 Bit Version einstellen wollte. Vermutlich wollten die Hersteller bei 2 GB und weniger Ram Smartphone Modellen mit der 32 Bit Android Version Arbeitsspeicher sparen. Die Android Go Smartphones dürften auch ein 32 Bit Android haben. Vielleicht werden deswegen gefühlt keine Go Geräte mehr vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar zu Hans K Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.