Chrome: Einstellungen der Erweiterungen lassen sich synchronisieren

Es ist eine kurze, wenn auch schöne Nachricht für alle Benutzer von Google Chrome: es wird nicht mehr lange dauern, dann können wir neben unseren Erweiterungen, Lesezeichen & Passwörtern auch die Einstellungen synchronisieren, die wir in unseren Erweiterungen vorgenommen haben. Super Sache, bisher war es ja immer so, dass Chrome, Lesezeichen & Co in Bruchteilen einer Minute auf neuen PCs wieder einsatzbereit waren – nur das Einstellen der jeweiligen Erweiterungen hat wieder kostbare Lebenszeit gekostet.

Das soll bald vorbei sein, wie Entwickler Peter Beverloo in seinem Blog berichtet: „The Extension Settings API has been implemented for Chromium! This new API will allow you to specify settings for your extensions which will then be synchronized to the user’s Google Account, similar to your bookmarks!. Danke für die Info an Sven!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

17 Kommentare

  1. Sehr schön. Dann muss man das nicht immer selbst machen.

  2. Solange es keine vernünftige Tab-Verwaltung wie z.B. ‚Tab Mix Plus‘ gibt, kommt Chrome für mich nicht in Frage. Schade eigentlich, ansonsten gefällt mir Chrome nämlich sehr sehr gut.

  3. Jao, das ist doch mal Nice, wobei ich imo. eher mit dem Fuchs Unterwegs bin. Harren wir mal den Dingen die da kommen werden!

    … greetz from me!

  4. Gute Nachricht, gefällt mir – soviel zum Thema.

    Leider, und jetzt wird’s ein bisschen OT, hat der neueste Dev-Build 16.0.891.0 auch eine Verschlimmbesserung mit sich gebracht: Twitter ist nahezu unbenutzbar geworden. Jeder Scrollvorgang braucht mindestens fünf Sekunden, zudem scheint die Schrift nicht mehr richtig gerendert zu werden.

    Hat jemand von euch das gleiche Problem und kennt vielleicht sogar schon eine Lösung?
    (…)
    Gerade in den Google-Foren gefunden: http://goo.gl/t36xd
    Ich scheine nicht der Einzige zu sein – was insofern gut ist, als dass den Entwicklern das Problem bekannt ist und sie vielleicht schon an einem Workaround arbeiten.

  5. Bin auf Mac´s unterwegs und liebe Chrome.
    Stabil – schnell und komfortabel – und bald mit super Komfort!

  6. Auf die Nachricht warte ich seit der Einführung, das Erweiterungen überhaupt syncronisiert werden. Herrlich!

  7. Super Nachricht.

    BTW: Ein Update des Portable Chrome Updaters wäre auch super. Das Chromium Update funktioniert leider nicht mehr.

  8. Klasse. Die Sync der Erweiterungen ist ja schon ein Killerfeature, aber das ist der Oberhammer.

  9. Auf jeden Fall sehr praktisch. Jetzt brauchen wir nur noch eine Chrome Version für das iPad… 😉

  10. Das ist mal eine wirklich gute Kurznachricht! Habe einige Erweiterungen auf die ich angewiesen bin, die _richtig_ viel Konfigurationsarbeit verursachen.

  11. Mal eine Frage, wo im Account finde ich den die synchronisierten daten? bei google?

  12. tja aber bevor des mit den synchronisieren der Einstellungen funktioniert, müssen sie Exentensions angepasst werden auf die neuen APIs.
    und des kann dauern

    kann man nicht einen Browser als Website programmieren. auf dieser Seite kann man mehrere Tabs öffnen, hat seine Lesezeichen, seine Extensions und hat somit von jeden PC die möglichkeit seine Lesezeichen.. zu nutzn
    quasi einen browser in the cloud
    wenn jemand sowas macht und zwar gut, einen Nutzer hätte er zumindest –> MICH 🙂

  13. Sehr schön

    dafür liebe ich Chrome … wenn ich mal irgendwo im Haus was machen muss

    Zack meine Arbeitsoberfläche ist da ..
    und Seit dem ich den Blog hier lese habe ich immer weiter versucht alles so auszulegen „Cloud usw“ ^^

    ABER

    SEIT version 13 ist mein Chrome egal auf welchem Rechner langsam.. und zwar wenn ich mehrere Tabs schnell hintereinander öffne…

    BSP: Google Reader ich öffne ich einem neuen Tab 3 Nachrichten dann denkt man der Rechner stürzt ab..

    und an fehlender Power kann es nicht liegen , denke ein x6 sollte dafür reichen
    und wie gesagt ist auf verschiedenen Rechnern bei mir ..

  14. “…Einstellungen der Erweiterungen lassen sich synchronisieren…”

    Ich wünschte, das gäbe es auch standardmäßig für den Firefox. – Nun denn, bis dahin wird man sich eben mit FEBE (*) behelfen müssen. Eigentlich auch recht komfortabel…
    (*) https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/febe/

  15. Ich wäre vorerst schon zufrieden, wenn die konventionelle Synchronisierung mal wieder funktionieren würde… Seit einiger Zeit synchronisiert Chrome gar nichts mehr zwischen meiner Laptop- und Desktop-Version, obwohl die Sync-Einstellung angeschaltet ist… Hat da irgendjemand Tipps?

  16. unknown4million says:

    Sauber! Bin gespannt wie gut das funktionieren wird.