Chrome 37: Nutzer klagen über unscharfe Schrift

Gestern erschien Google Chrome 37 mit zahlreichen Neuerungen, die wir schon hier beschrieben. Eine dieser Neuerungen ist die Aktivierung von Direct Write. Diese Funktion soll dafür sorgen, dass Schriften glatter dargestellt werden, ein Test auf zwei Windows-Geräten bestätigten mir diese Aussage, die Schrift wird definitiv sauberer dargestellt.

Direct_Write

Allerdings gibt es auch einige Nutzer, die seit der Aktualisierung von Chrome 37 über verwaschene oder generell unscharfe Schrift (zum Beispiel bei Links auf diversen Seiten)  klagen. Warum dies so ist, scheint bislang nirgends beantwortet zu werden, zumindest kann man das Problem temporär beheben, indem man das mit Chrome 37 aktivierte Direct Write wieder deaktiviert.

Hierzu muss in der Adresszeile von Chrome „chrome://flags“ eingegeben werden und mit einem flotten Druck auf Enter gelangt man in die experimentellen Chrome-Einstellungen. Hier kann Direct Write von euch deaktiviert werden, sodass nach einem Neustart von Chrome die unscharfe Schrift erst einmal der Vergangenheit angehören sollte. Sollte der Fehler weiterhin auftreten, dann solltet ihr die Einstellung auf jeden Fall erst einmal wieder in den Ursprungszustand bringen. Auch hier muss Chrome neu gestartet werden.

Bonus – was mir nicht auffiel, aber unserem Leser Daniel: Chrome visualisiert mittlerweile, von welchen Seiten Passwörter gespeichert wurden, am Ende der Adressleiste findet man dann ein Schlüsselsymbol, über das die Passwortverwaltung aufgerufen werden kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. Kommt auch irgendwie auf die Schriftart an ob diese von Direct Write bearbeitet wird.

  2. Das Problem kann ich bestätigen, bei mir liegt es glaube ich auch daran, dass ich unter Windows Anzeige die Vergrößerung auf 120% gestellt habe.

  3. also mir gefällt Direct Write, viel besser als vorher…

  4. Siehe auch dieser Bug-Report: https://code.google.com/p/chromium/issues/detail?id=394662
    Bei Chrome rutschen in letzter Zeit mit jeder Version neue nervige Bugs durch, die wenigsten davon werden gefixt. Echt schade.

  5. Hey,
    da mich das auch gestört hatte, hab ich heute morgen eine Bilderanleitung dazu geschrieben gehabt:
    http://www.thinking-of.de/2014/08/google-chrome-37-und-die-unscharfe-schrift/

  6. Und ich dachte schon das lag an mein fehlerhaften Boot heute morgen *Schweiss vonne Stirn wisch*

    Schon knapp ne Stunde damit verbracht herauszufinden warum auf einmal alles so komisch aussieht!

  7. Auf dem Notebook nur nutzbar, wenn ich die Vergrößerung von Windows von 125% auf 100% einstelle…

  8. Ladezeiten in Inkognito-Fenstern sind manchmal länger.

  9. Peter Lambio says:

    Das Problem existiert, bei mir aber nur auf einer bestimmten Seite.
    Komische Sache.

  10. Andere Lösungsmöglichkeit:
    1. Right click on the Chrome link on your desktop
    2. Choose Properties and then add “ /high-dpi-support=1 /force-device-scale-factor=1″ to the existing Link to your path to chrome.exe.
    Quelle: https://code.google.com/p/chromium/issues/detail?id=395425#c38

  11. Show-Stopper: Nach wie vor kein Lazy-Load der Tabs, d.h. wieterghin den kahmen FF verwenden…

  12. Woran sieht man eigentlich das man die 64Bit Version installiert hat?

  13. @ Mike: Auf der „Über Chrome“-Seite steht dann hinter der Versionsnummer (64bit)

  14. Ey mann , diese windows plattform ist ja so eine crap plattform. Da gehts, da gehts nicht, … Wtf

  15. Beruhig‘ dich, auf anderen Systemen sieht es nicht besser aus.

    Willkommen in der IT.

  16. Autsch, ein faux pax: 64bit Chrome installiert sich auf einem 64bit Windows in „C:\Program Files (x86)“
    Das geht schon mal gar nicht, meine Herren!!!

  17. Hallo, ich habe mich vorübergehend von der Google Chrome Version 37 verabschiedet. Der Start dauert bei mir schon bis zu 15 Sekunden bevor der leere Tab vollständig geladen ist. Andere Seiten brauchen in der Regel bei mir 12-15 Sekunden für den Aufbau der Webseite. Manchmal habe ich das Gefühl, dass beim Aufruf einer neuen Seite Chrome ein paar Sekunden Ruhepausen einlegt, bevor die Anweisung umgesetzt wird. Wohl bemerkt, ich habe vor ca. zwei Wochen Chrome neu aufgesetzt und auch ein neues Profil eingerichtet. Da schnurrte die Version 36.xx noch hervorragend. Jetzt ist es schlimmer als je zuvor.
    Konsequenz bei mir ist: Ich habe seit heute Chromium installiert. Es lauft hervorragend und so wie man es sich eigentlich von Google Chrome wünscht. Da alle Einstellungen (alle Syn-Werte) von Google Chrome vom Google-Konto übernommen werden, habe ich überhaupt keine Probleme. Ich sehe eigentlich nur an der Farbe des Icon, dass ich Chromium (leicht blaues Icon) statt Chrome im Einsatz habe.

  18. @Robert
    Hast du vor dem Installieren der 64 Bit Version die 32 Bit Version gelöscht? Wäre ja doof, wenn ich nach dem Rüberinstallieren alle Pfade verändern.

  19. Dicky Smith says:

    Das mit dem Passwort-Symbol kann ich nicht nachvollziehen.
    Muss man da noch irgendwas speziell aktivieren?
    Eine Verbesserung der Funktion wünsche ich mir schon lange.

  20. @sYndrom: Danke, das hilft wirklich

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.