Anzeige

Chrome 29 für iOS: neues Icon und neue Funktionen

Google Chrome 29 für iOS ist da. Offensichtlich: ein neues Icon. Die schwarze Umrandung weicht einer weissen. In Chrome 29 können Benutzer nun auch schneller in die Suchergebnisse zurückkehren. Klickt man in ein Suchergebnis und findet nicht das Gewünschte, so kann man mittels Zurück-Taste direkt wieder in die alten Suchergebnisse wechseln. Weiterhin wurde die Einmalanmeldung in anderen Google Apps verbessert.

IMG_1043

Auch gibt es jetzt bei der iOS-Version eine Möglichkeit, Einsparungen bei der Datennutzung einzusehen. Diese findet man in den Einstellungen unter „Bandbreitenverwaltung“. Diese Funktion wird allerdings erst nach und nach für alle Benutzer verfügbar sein. Chrome 29 für iOS bringt auch die Unterstützung für Pronomen in der Sprachsuche mit. So kann man zum Beispiel fragen: „Wer ist der Präsident der USA“? gefolgt von „Wer ist seine Frau?“. Das Update ist im App Store erhältlich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ob Chrome oder andere Browser unter iOS 7 noch Sinn machen? Safari ist bis auf den fehlenden Adblocker schon fast perfekt.

  2. @Beltha91 Synchronisation mit anderen Geräten…

  3. Das neue Logo passt meines Erachtens besser zum iOS 7 Design. Safari wurde mit iOS 7 zwar wesentlich verbessert, trotzdem finde ich Chrome noch praktischer. Einmal aufgrund der Synchronisation; darüber hinaus mag ich die Tab-Verwaltung in Chrome lieber.

    Verstehe nicht, warum man die Tabs nicht schließen kann indem man sie „wegwischt“.Bei der Mitteilungszentrale in iOS 7 nervt es mich noch viel mehr, dass man Benachrichtigungen nicht in dieser Form löschen kann.

  4. @Beltha91:

    Chrome hat doch auch keinen Adblocker…

    Btw, Adblocker unter iOS geht doch eh nicht, ausser mit JB, oder?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.