Cherry MW 9100 und MC 2.1: Zwei neue Computermäuse vorgestellt

Zum Jahresstart hat auch das Unternehmen Cherry neue Computer-Peripherie am Start, in diesem Fall die beiden neuen Computermäuse Cherry MW 9100 und Cherry MC 2.1. Bei ersterer handelt es sich um eine kompakte kabellose Maus mit 2-in-1-Betrieb. Die Auflösung der Maus lässt sich in 3 Stufen verstellen und so zwischen 1.000, 1.600 und 2.400 DPI variieren.

Ihr bekommt natürlich auch eine Status-LED für die Batteriestandanzeige. Geladen werden, kann die MW 9100 per mitgeliefertem USB-C-Kabel. Eine Ladung soll hier für mehrere Wochen Betrieb ausreichen. Verbinden lässt sich das Gerät sowohl per Bluetooth als auch per 2,4-GHz-Funk-Empfänger. In beiden Fällen erfolge die Übertragung laut Cherry mit einer AES-128-Verschlüsselung.

Cherry MC 2.1

Das kabelgebundene neue Gegenstück im Portfolio nennt sich Cherry MC 2.1 und ist eine RGB-Gaming-Maus, die nicht nur ergonomisch sein soll, sondern sich auch perfekt für Gamer eigne, so Cherry in seiner Pressemail. Die Maus richtet sich an Rechtshänder. Das Kabel der Maus sei extra flexibel und dank großer Gleitpads und reduziertem Gewicht sollen Gamer hier einen idealen Begleiter zur Hand haben.

Das transluzente Mausrad ermöglicht Grip und kann ebenfalls mit RGB-Beleuchtung strahlen, nebst diversen Beleuchtungseffekten. Auflösung? 5.000 DPI verspricht Cherry hier, ebenfalls stufenweise einstellbar per DPI-Schalter. Weitere Einstellungsmöglichkeiten liefere die Cherry-Utility-Software, welche mit einem Klick auf die Cherry-Taste aufgerufen werden kann. Die Software ermöglicht es, auch individuelle Nutzerprofile frei zu programmieren und zu hinterlegen.

Die MW 9100 mit einem UVP von 34,99 Euro und die MC 2.1 mit einem UVP von 29,99 Euro sind ab sofort verfügbar.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.