CheatSheet: zeigt Shortcuts eines Programmes an

Sowohl unter Windows, als auch unter Mac OS X arbeite ich gerne mit Tastaturkürzeln. Wenn man diese verinnerlicht hat, ist es oftmals flotter per Tastatur-Shortcut unterwegs, als mit dem schnöden Schubsen der Maus. Aber wie es so ist: jedes Programm unterstützt verschiedene Shortcuts und alle kann wohl nicht kennen. Wie gut, dass es das kostenlose Zusatz-Tool CheatSheet gibt.

Nach der Installation und dem einmaligem Start habt ihr sofort die Möglichkeit, ratz fatz die Shortcuts eines aktiven Programmes einzusehen. Wie? Einfach im aktiven Programm den Propeller, also die CMD-Taste gedrückt lassen. Schon werden die Shortcuts für das jeweilige Programm angezeigt, welche auch direkt klickbar sind.  Für Internet-Ausdrucker: auch das Ausdrucken der Shortcuts ist möglich. Ziemlich cooles Tool! (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Gibt’s dafür auch ein Windows-Pendant?

  2. Cooles Tool, gibt´s sowas auch für WinDoof?

  3. Sagt Bescheid, wenn ihr fündig werdet…

  4. Gibt es was vergleichbares für Windows?

  5. @Caschy: Was sind das für Programme im Dock?? 🙂 Ist das was interessantes dabei?? Wäre schön wenn Du sie benennst, googeln kann ich dann selbst.

  6. Nichts wildes, Jonas. Chrome, Janetter, Adium, Skype, producteev, evernote, ical, itunes, Spotify, vld, Adobe Elements, IMGOptim, Cyberduck, Tincta, Sktich, AppStore, Vorschau

  7. klasse Tipp, danke und Glückauf (*gg*)

  8. Nä, für Shortcuts bin ich nich so – mir liegt das „schubsen“ besser – egal ob Win oder was anderes. Ganz ohne komme ich natürlich nicht aus, das ist klar.

    Ich bin/bleibe eben ein „Mac OSX? da hab´ich auch was…-Nutzer“ :mrgreen:

    Deswegen ist mir ein anderes Icon für den Finder & Papierkorb viel wichtiger als neue Shortcuts…

  9. Schöne freie Alternative zu KeyCue, Danke für den Tipp!

  10. Super Programm … jetzt kann ich die ganzen Ausdrucke wegschmeißen 😉

  11. Dabei habe ich mir doch gerade KeyCue installiert, allerdings ist das nicht ganz frei, da poppt was auf.
    Danke, werde es mir mal anschauen

  12. So ein Programm wollte ich vor Jahren mal für Windows programmieren aber da haben meine Skills nicht gereicht. Und heute… kann ich’s immer noch nicht.

  13. Programme für Windows

    Windows Hotkey Explorer – http://hkcmdr.anymania.com/help.html (zweiter Downloadlink)
    Ethervane ActiveHotkeys – http://www.tranglos.com/activehotkeys/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.