ChatOn: Samsungs Messenger mit Facelift

Samsung bietet bekanntlich einen eigenen Messenger an, der auf den Namen ChatOn hört. Letzte Woche vermeldete man stolz, dass man sage und schreibe 100 Millionen Benutzer habe. 100 Millionen Nutzer – stolze Zahl, geht man davon aus, dassWhatsApp knapp über 250 Millionen Anwender hat.

[werbung]

Samsungs Messenger startete im Oktober 2011 und konnte erst im Mai 2013 50 Millionen Nutzer vermelden. 50 Millionen Benutzer in 5 Monaten? Liegt natürlich auch an den verkauften Samsung-Geräten, wer sich mit einem Samsung-Konto im Gerät anmeldet, um vielleicht Sicherheits-Funktionen und den Store zu nutzen, der ist auch automatisch ChatOn-Nutzer.

Zwar nicht aktiv, sondern vielleicht als Karteileiche, aber gut genug, um in einer Statistik aufzutauchen. ChatOn ist ganz aktuell in Version 3.0 für Android erschienen. So findet man diverse Hintergründe für die eigene Profilseite (My Page), Video-, Location- und Bild-Upload-Möglichkeit und die größte Neuerung: das komplett aufgefrischte Design.

Optisch hat man das Ganze etwas moderner, frischer und flacher gestaltet. In früheren Beiträgen zu ChatOn teilten Kommentatoren mit, dass sie in ihrem Umfeld eigentlich niemanden kennen, der ChatOn nutzt. Nachrichten, die mit ChatOn versendet wurden, lassen sich nicht nur auf Android, Windows Phone oder iOS empfangen, ebenfalls steht ein Web-Interface zur Verfügung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Interessant. Ist ja so ähnlich wie mit den Google+ Nutzern dann oder? Die sind auch nicht alle aktiv aber zählen in den Statistiken als Nutzer.

  2. Auch hier gilt wahrscheinlich der gleiche Spruch wie immer: „Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast…“ ☺️

  3. Ich selbst kenne auch niemanden, der`s nutzt, außer meiner Frau (weil sie kein WhatsApp will).
    Zum Update: Auffälligste Neuerung: Die paar Nachrichten seit selbigem wurden immer sofort (wenige Sekunden nach dem verschicken) zugestellt. Vorher war`s oft von mehreren Sekunden bis einige (hin und wieder auch einige viele) Minuten…
    Ob`s jetzt grad mal gut lief oder da wirklich was verbessert wurde, wird die Zukunft zeigen…

  4. Von Oktober 2011 bis Mai 2013 sind nach meiner Rechnung nicht 5 Monate, sondern 1 Jahr und 7 Monate?

  5. Ich hatte sogar mal eine ganze zeitlang bei Whatsapp im Status angegeben, dass ich lieber per ChatOn simse, aber ich habe nicht eine SMS über ChatOn bekommen. Vielleicht sollte ich es nochmal versuchen, es soll ja sicherer sein als Whatsapp.