ChatOn: Messenger bald auch als Web-Variante

Nett, mein momentaner Lieblings-Messenger unter Android namens ChatOn wird auch in bald als Web-Version verfügbar sein. Wahrscheinlich ein alter Hut, aber ich habe es gerade erst eher zufällig gesehen, als ich die Webseite besuchte. Damit könnte ChatOn den anderen mobilen und Web-Messengern wie Imo.im & Co Konkurrenz machen.

Stellt euch einen kostenlosen Messenger vor, der nicht nur auf den gängigen Plattformen läuft, sondern auch im Web. Vor allem steht bei ChatOn nicht irgendeine Mullu Mullu-Butze dahinter, sondern Samsung. Könnte was werden – vielleicht sogar mit Weitblick auf Smart TV. Könnte was werden orakle ich mal….

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. „Mullu Mullu Butze“ – Wort des Tages.

    Der Name ist schon mal saudämlich gewählt – chat on Samsung z.B. bringt bei Google nicht den gewünschten Treffer; da hätte man was Suchmaschinenfreundlicheres nehmen können.. ist „Chat on“ denn ein Multimessanger oder kann ich dann nur mit anderen chat-on’lern schreiben? Falls nur CO (=Chat on) – http://xkcd.com/927/

  2. Hm. Ich seh noch nicht so ganz den Sinn. Ist WhatsApp nicht eigentlich das Gleiche?
    Wieso sollte ich noch einen zusätzlichen Messenger installieren den fast kein Kontakt von mir hat?
    Allerdings wenn es auch eine Weboberfläche gibt und auch auf nicht SIM Geräten (Wlan-Tablets) geht, dann wird es interessant. Allerdings kann das auch jeder andere Desktop-Messenger wie Jabber, Facebook oder Google Talk.

    Kurz gesagt, ich hab noch keine Ahnung was ich davon halten soll.

  3. Ich sehe schon einen Sinn 🙂
    Im Gegensatz zu WhatsApp kann hier auch eine Weboberfläche genutzt werden. Aber stimmt.. ich meine GoogleTalk kann dies grundsätzlich auch, wobei hier eine nette Oberfläche „whats-app-like“ hinzukommt, was meiner Meinung nach wieder sehr nützlich und schön ist 🙂

  4. wenn es auch noch das iphone unterstützen würde wärs optimal!

  5. Wenn ChatOn auch für nicht Sim Geräte kommt und sogar eine Weboberfläche hat dann wird das viele Leute ansprechen.

    Es kam der Einwand das Jabber, ICQ & Co das auch können aber die funktionieren anders.

    Bei ChatOn wird die Nachricht via Push zugestellt und der Versand von Nachrichten, Bildern usw. ist viel einfacher gestaltet. Bei klassischen Messengern muß für einen Dateitransfer der andere online sein um den Empfang zu bestätigen. Hier läuft der Transfer einfach über die Server von Samsung ab, was auch eine Zustellung zu einem späteren Zeitpunkt ermöglicht.

    Es ist quasi SMS/MMS aber ohne die hohen Kosten.

  6. @ekrem:

    Eine iPhone Version ist lt. Samsung auch in der Entwicklung bzw. soll demnächst veröffentlicht werden. Vermutlich ist sie noch in der Kontrolle durch Apple.

  7. Martin (@Schneebold) says:

    Ich finde Messenger wie WhatsApp und ChatOn ganz praktisch. Sie ersetzen SMS und MMS perfekt. Mit ICQ, Jabber oder dergleichen vergleiche ich sie nicht. Die Verbindung wird über die Telefonnummer hergestellt, also mit Leuten die ich eh unter meinen Kontaktenhabe.
    Wenn jetzt bei ChatOn noch die Weboberfläche kommt ist er perfekt und könnte WhatsApp den Rang ablaufen. Habe leider bisher nur Casi in den Kontakten aber ich bin schon fleißig am Werbetrommel rühren 😉

  8. WhatsApp soll einfach auch ne Web Oberfläche entwickeln, dann hat sichs doch erledigt…

  9. Der einzige Ersatz von SMS & MMS sehe ich in der E-Mail.
    Man muss sich keine schwierige Zahlenreihe merken, man kann sie sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem PC lesen & schreiben.
    E-Mail kann man bei den heutigen Geräten auch bei den jeweiligen Kontakt hinterlegen. Mit Push IMAP bekommt man die E-Mails zudem sobald diese beim Empfänger eingegangen sind.

  10. So ne Funktion wünsch ich mir bei WhatsApp schon ewig! Wenn ich am PC sitze, wieso brauch ich dann mein Handy um Nachrichten zu schreiben?

    Wenn ChatOn bald mehr Nutzer hat und Push Nachrichten besser/schneller als bei WhatsApp laufen fliegt WhatsApp runter 🙂

  11. Es soll wohl auch unter bada laufen… Also auf den Samsung-Telefonen, die kein Android oder win mobile drauf haben….

  12. Das ja hammer, der Typ in der Mitte ist mein Kumpel 🙂

  13. vielleicht bin ich ja zu blöd, aber der läuft beim Einrichten nicht wie WhattsApp, oder? Eigene Nummer eingegeben, aber leider keinen meiner Bekannten die das nutzen AUTOMATISCH erkannt… musste die nummer aus den Kontakten kopieren und über „Buddies hinzufügen“ hinzufügen.

  14. templatesspot says:

    Im Gegensatz zu WhatsApp kann hier auch eine Weboberfläche genutzt werden. Aber stimmt.. ich meine GoogleTalk kann dies grundsätzlich auch, wobei hier eine nette Oberfläche “whats-app-like” hinzukommt, was meiner Meinung nach wieder sehr nützlich und schön ist

  15. @Andreas

    >> Es kam der Einwand das Jabber, ICQ & Co das auch können aber
    >> die funktionieren anders.

    Die meisten Netzwerke (Windows Live, AOL, und so weiter) unterstützen sehr wohl Offlinenachrichten, so kann der Nutzer selbst entscheiden ob und wann er die Nachrichten abruft. Push und Dauerverbindung somit unnötig.

    Dateitransfer ist natürlich richtig, aber mal im Ernst.. die Chance liegt bei Null, dass jemand Mediendaten über nen Instant Messenger versendet. Drosselungsgrenze wäre da nur ein Argument 😉 Per EMail versenden die meisten (zu Recht) besonders da man es überall abrufen kann.

    Die ganzen neuen Messenger sind somit nur ein MMS Ersatz.. und MMS haben wohl die letzten Jahre eh nur 0,1% benutzt 😉

  16. Bis jetzt bin ich von ChatOn noch gar nicht überzeugt. Die Aktivierung hat fast einen Tag gedauert, und wenn ich Nachrichten mit meinen Freunden austausche, dauert die Übertragung zwischen ein paar Minuten und einer halben Stunde, das ist untragbar… Da muss erst mal nachgebessert werden!

  17. Wenn ich denn mal ne Aktivierung bekommen würde, könnte ich das auch testen. Aber es tut sich seit 2 Tagen nix.

  18. Die übertragung zwischen meinem Handy und meinem Tablet ist recht fix(Sekundenbereich) und im Gegensatz zu WhatsApp läuft es richtig auf meinem Tablet. Das ist ja schonmal was.

    Desktop Client(Pidgin?) oder notfalls auch Web Interface wären natürlich super. Das es sowas nicht gibt nervt bei WhatsApp tierisch.

  19. Bei mir nutzen viele Bekannte WhatsApp auf Nokia Handys mit Symbian. Ich werde also erstmal dabei bleiben.

  20. Habe WhatsApp auf Symbian mal ausprobiert. Der totale Witz. Man konnte das Programm nicht beenden. WhatsApp antwortete mir mal per Mail (3 Wochen Reaktionszeit), dass es so gewollt wäre. Ein Witz! ICH möchte entscheiden wann ich eine Software nutze und nicht gezwungen werden sie 24 Stunden am Tag laufen zu lassen. Danach sofort installiert und wieder MSN installiert. Gibts für jedes Betriebssystem und auch Webclient und Desktopclient sind vervügbar.

  21. Ich bleibe bei Whatsapp.
    Dauernd irgendwelche neuen Messenger installieren, wo man dann eh nur 1-2 Leute kennt, ist doch totaler Kappes.
    Frage mich eh, was Samsung sich dabei gedacht hat…

  22. @Michael

    Kappes ist wenn eine App auf meinem Tablet nicht funktioniert obwohl es sogar ein GSM Modul hat, also alles was jedes verkackte Android Smartphone auch hat.

    Kappes ist wenn ich immer zu meinem Handy rennen muss um jemandem zu schreiben. Zumindest wenn es um Messenger geht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.