[CES 2020] Neue Gaming-Monitore aus dem Hause Lenovo

Neben diversen anderen Herstellern bringt auch Lenovo zur CES 2020 neue Gaming-Monitore. Konkret handelt es sich hierbei um drei verschiedene Modelle unterschiedlicher Größen, die jedoch auch mit unterschiedlicher technischer Ausstattung daherkommen.

Im Gepäck hat man mit dem Lenovo Legion Y25-25 einen Monitor von 24,5 Zoll (ca. 62 cm) Größe in Full-HD-Auflösung bei einem Seitenverhältnis von 16:9. Bestückt ist dieser mit einem IPS-Panel, welches sich neben einer Bildwiederholrate von 240 Hz auch eine Reaktionszeit von 1 ms auf die Fahne schreibt. Unterstützt wird außerdem AMD Freesync sowie HDR bei einer maximalen Helligkeit von 400 nits. Der Monitor besitzt zusätzlich eine Pivot-Funktion und lässt sich neben Drehen und Schwenken auch in der Höhe justieren. Der Monitor wird im 2. Quartal für 291 € auf dem Markt verfügbar sein.

Mit dem Lenovo G27c-10 und dem Lenovo G32qc-10 präsentiert man außerdem zwei Monitore im Curved-Design in der Größe von 27 Zoll (ca. 69 cm) bzw. 31,5 Zoll (ca. 80 cm). Auch diese beiden Modelle sind im Seitenverhältnis 16:9 und mit AMD Freesync kompatibel. Während das Panel des G27c-10 eine Auflösung von Full HD und eine Bildwiederholrate von 165 Hz aufs Papier bringt, ist der G32qc-10-Monitor mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln bestückt und liefert eine Bildwiederholrate von 144 Hz.

Auch der Lenovo G27c-10 und der Lenovo G32qc-10 sollen im 2. Quartal dieses Jahres starten. Während der G27c-10 preislich bei 249 € liegt, wird der G32qc-10 für 329 € zu haben sein.

 

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Welcher Produktentwickler überlegt sich diese dämlichen Specs?

    G24 ist nicht mehr zeitgemäß für 2020 auch wenn er gute helligkeit, Hz und response time hat. Aber FHD und 24 sind so 2018…

    G27 mit FHD? Really? Dazu nur 4ms response time bei VA. Die 165 Hz bringen dann auch nichts mehr wenn das input lag so hoch ist.

    G32 ist mit WQHD und 144 Hz der einzige Kandidat der ganz OK ist, aber 1 Jahr zu spät auf dem Markt. AOC verkauft so etwas schon länger für das Geld.

    Sorry Lenovo, aber total am Marktbedarf (27 Zoll, WQHD, 144 Hz+, Response Time 1ms) vorbei…

    • Eben, die letzten zwei mit VA-Panel als Gaming-Monitore zu bewerben ist schon mutig… Einzig der G24 ist dank IPS-Panel wirklich interessant. Gut, es gibt heute schon mehr als 24″/ FHD, aber die Darstellungsqualität ist wesentlich wichtiger als die 2,5″ mehr oder kleinere Pixel. Für etwa 200,-€ würd‘ ich ihn nehmen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.