CES 2018: Rotes Honor 7X mit Face Unlock vorgestellt

Im November letzten Jahres stellte Honor mit dem Honor 7X ein Mittelklasse-Gerät mit 18:9 Display vor. Wie sich das Smartphone in der Praxis schlägt, könnt ihr in unserem Test noch einmal nachlesen. Die Huawei-Tochter nimmt die CES nun zum Anlass, eine Limited Edition des Gerätes auf den Markt zu bringen, passend zum bald stattfindenden Valentinstag in Rot und mit Face Unlock.

Honor gibt an, dass man seit Dezember 2017 40 Millionen Einheiten des Honor 7X an den Mann oder die Frau gebracht hat. Neben den bereits verfügbaren Farben Schwarz, Blau und Gold, wird man ab sofort auch eine rote Variante in einer begrenzten Anzahl von 20.000 Stück zum üblichen Preis anbieten. Die ersten 100 Kunden in jedem Land werden außerdem ein Paar Monster AM15 Kopfhörer in der passenden roten Farbe kostenlos dazu bekommen.

Neben den bereits bekannten Specs, wird die rote Version das erste 7X-Modell sein, welches Face Unlock mitbringt.

Das Feature wird im Verlauf des ersten Quartals aber auf alle Geräte verteilt, also keine Panik 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Sieht zwar echt schick aus, aber ein Oreo-Update für mein Honor 8 wäre mir lieber.

  2. Tolles Gerät.
    Habe es mir vor paar Tagen für 219 Euro gekauft und bin absolut begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.