CES 2014: Lenovo Thinkpad 8, ThinkVision Pro2840m und ThinkVision 28 4K-Monitor mit Android

Weiter geht es im Reigen um Lenovos Vorstellungen auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Auch ein Windows 8.1-Tablet hat man im Angebot, das 8,3 Zoll große Lenovo ThinkPad 8. Hier setzt Lenovo auf einen Intel Z3770 Quad-Core-Prozessor mit 2.4 Ghz (Bay Trail Quad Core) und 2 GB RAM.

Lenovo Thinkpad 8_Front_Back

Neben Windows 8.1 gibt es Microsoft Office dazu, verschiedene Speicherkonfigurationen bis zu 128 GB werden im Handel erhältlich sein. Das System hat Stereo-Lautsprecher mit Dolby Home, ferner sind zwei Mikrofone verbaut. Lenovo gibt dem ThinkPad 8 noch 1x MicroUSB 3.0, 1x MicroHDMI und MicroSD mit, optional ist das Thinkpad 8 auch mit LTE zu haben. Das 8,3 Zoll große Display löst mit 1920 x 1200 Pixeln auf, die Kameras haben eine Leistung von 2, beziehungsweise 8 Megapixeln. Das 430 schwere Gerät ist ab Januar im Handel und soll dort ab 449 Euro kosten. Die Variante mit optionalem LTE ist ab Ende Februar zu haben. Die Akkulaufzeit gibt Lenovo mit 8 Stunden an.

Bildschirmfoto 2014-01-05 um 19.09.35Rüber geht es zum Monitor – the trend is your friend – Lenovo macht es in 4K. Der ThinkVision 28 ist 28 Zoll groß und kommt mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln daher, 300 nits bietet er weiterhin. Es handelt sich hierbei nicht nur um ein 4K-Display, sondern um ein 4K-Touch-Display mit 32 GB Speicher und 2 GB RAM, NFC, MicroSD-Slot, 3 x USB 3.0, 1 x USB2.0, 1 x Micro USB3.0(USB up), 3x HDMI, Audio Out, Audio In/Out, RJ45 Ethernet und 1x DisplayPort 1.2. Zum Einsatz kommt hier dann Android. Zu haben ab Juni für derzeit geplante 1199 Euro.

Lenovo ThinkVision 28_Front

Bildschirmfoto 2014-01-05 um 19.26.42Das reine 4K-Modell ohne Schnick Schnack hat man auch im Angebot, dieses Gerät hört auf den Namen Lenovo ThinkVision Pro2840. 3840 x 2160 Pixel, dazu DP+mDP+HDMI+MHL, USB BC 1.2, 3x USB 3.0 und 2x USB 2.0 nebst MHL. Zu haben ab April 2014 für um 599 Euro.

Lenovo ThinkVision Pro2840_Side Front

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Patrick Krawczyk says:

    Geil das Tablet! Ist auch bekannt das es auch um eine Pro Version geben wird und dazu optional TPM zwecks Bitlocker?

  2. Sebastian says:

    Na Danke Caschy. Da dachte ich nach der Kompletteinrichtung meiner Wohnung mit Sonos Lautsprechern kann ich jetzt mein Geld zusammen halten…und schon sehe ich hier das Lenovo Thinkpad 8 und sofort habe ich dieses „Habenwollen“.
    Ich sollte hier vielleicht nicht mehr vorbeischauen wenn ich mein Geld zusammen halten will 😉

  3. 600€ UVP für ein 4K-Display – das klingt interessant 🙂

  4. Das könnte mein erstes Tablet werden 🙂 Der Monitor hört sich auch gut an. Gut gemacht, Lenovo!

  5. Woww für nur 600€.

    Aber das kann fast nur TN-Panel sein, oder? Wäre doch zu schön um wahr zu sein…

  6. Für 4k dürften es aber eigentlich schon ein paar Zoll mehr sein…