Anzeige

CES 2012: Nokia zeigt das Lumia 900 – wird es reichen?

Nokia hat auf der CES das lange erwartete Flaggschiff Lumia 900 vorgestellt. Viele sehen in dem Teil eine der letzten Chancen von Nokia, sich doch noch mal zu fangen und auf dem Smartphone-Markt zu etablieren…

So, was kann das Ding? Optisch dem Lumia 800 sehr ähnlich hat es einen flotteren 1.5 GHz Single-Core Prozessor und ein 4.3 Zoll AMOLED Display mit einer Auflösung von 800×480 Pixeln, außerdem ist LTE an Bord. Eine 8 MP Kamera mit einer vernünftigen Optik, 16 GB Speicher, 512 MB RAM sind auch an Bord, dazu Windows Phone 7.5 Mango und ein dickerer 1840 mAh Akku.

 

Ich wollte erst einen ziemlich bösen Post über das Lumia 900 schreiben, einfach weil ich mir mehr erwartet hätte, andererseits hat Nokia hier das ganz klar beste Windows Phone auf den Markt gebracht. Einen Zweikerner braucht’s bei Windows Phone nicht – wird auch noch nicht unterstützt. Eine höhere Auflösung wäre natürlich wünschenswert gewesen, wird aber von Windows Phone auch noch nicht unterstützt, also hat man versucht, das Beste daraus zu machen und ein ClearBlack-AMOLED Display eingebaut. Klingt nach Werbe-Blabla, scheint aber super Farben zu bringen.
[youtube http://www.youtube.com/watch?v=k3Nfh9bl0Z8&version=3&hl=de_DE] Wird sich Nokia mit dem Lumia 900 retten? Tja, gute Frage – wenn ich die beantworten könnte, würde ich erstmal an der Börse rumhandeln. Erstmal ist es ohnehin „nur“ für die USA angekündigt und auch LTE zeigt, dass es ganz klar auf die Staaten ausgelegt ist. Dort könnte man mit der ebenfalls angekündigten Werbekampagne durchaus Erfolg haben. Allerdings ist fraglich, wie die Verbraucher das Lumia 900 aufnehmen werden – ohne werbewirksamen Dual-Core Prozessor oder hoher Displayauflösung.

Nokia hat hier das beste Windows Phone derzeit auf den Markt gebracht, die Frage ist, ob dies reicht … eure Meinung?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. Ja wird es!
    Aber jeder der zur Zeit noch ein IOS und android hat wird nciht wechseln, es ist eher für die restlichen 70% die noch immer kein Smartphone ihr eigen nennen.

  2. Uninteressant!
    Windows 8 floppt wie Vista und Win ME.
    Windows Phone 7.5 spricht keine Zielgruppe an. Freak und Nope nehmen Android, „Erwachsene“ das IPhone – damit ist der Markt gesättigt.

  3. Ich finde nokia im moment extrem im kommen. die sollten jetzt nur schauen das sie den appstore gefüllt bekommen. denn apps sind im moment meiner meinung nach die „killerapplikation“ die einst mal die sms war. wer nicht genug auswahl hat der wird gnadenlos aus dem feld gedrängt und mit nierenhieben zu boden gezwungen. da der bereich einfach zu margenreich ist. Bei http://www.iphone247.de/ wird sich damit auch etwas länger befasst. naja wie auch immer wir wünschen nokia nur das beste

  4. „Freak und Nope nehmen Android, “Kinder” das IPhone“
    Ja, da stimme ich Dir zu.

  5. Dass Freaks usw. Android nehmen: falsch. Da spricht schon dagegen, dass so viele Freunde eines haben, und die haben weniger Ahnung als ein Durchschnittsdeutscher…und mit den Kindern…im Grunde ist doch jeder Mann noch innen ein Kind! 😛

  6. Nokias Überlebenschancen hängt stark von Windows 8 ab. Wenns Microsoft wirklich schafft mit Windows 8 ein ordentliches Betriebssystem auf die Beine zu stellen, dass auch von vielen App Entwicklern angenommen wird, wird auch Nokia erfolgt haben, wenn nicht dann bye bye 🙂

  7. Ach gottchen, in nem post über windows phone über ios und android zanken. Mal im ernst, wer ein telefon mit dem neuem windows phone in der hand hatte kann nicht viel meckern. Es ist anders, neu und doch vertraut. Ist auch der grund warum es gute berichte im web bekommt. Das nokia in der Hardware nicht das beste liefert ist typisch. Aber recht muss ich geben, wer sich bereits auf ein OS eingeschossen hat wird nicht so leicht wechseln, vor allem nicht da er sein geld für die apps nicht doppelt ausgeben mag. Das ist eine lücke die, wenn geschlossen, einiges einfacher machen würde.

  8. Ich glaube, die finden ihre Zielgruppe! Die Geräte sind halt in Optik und haptik cool und lange ncht alle User nutzen Apps wie wir Nerds 😉

    Und Windows Phone ist von der User experience extrem geil und aus meiner Sicht das modernste sYstem, das mit seiner Selbstbeschränkung durchaus alte Apple Tugenden umsetzt.

  9. Egal, was die anderen sagen, ich habe ein Nokia Lumia 800 und bin mehr als zufrieden damit. Windows Phone mag zwar nicht bekannt sein, ist aber das beste Betriebssystem, was ich kenne.

  10. ich kenne so einige die warten nur noch darauf das die dinger etwas billiger werden. Vom Design einfach weit voraus. Übrigens meiner Meinung nach auch das OS.

  11. Das mit dem Design teile ich sofort übrigens. Apple wird immer nur ’schicker‘, aber hat schon lange keine Design Innovation gebracht. Und schlechter in der Hand liegen als das iPhone 4 kann eigentlich kein Handy…

  12. LokiBartleby says:

    Im Prinzip würde ich nur zu gerne sofort zu WP wechseln, denn das Bedienkonzept und die Metro Oberfläche finde ich ausgesprochen faszinierend.
    Dummerweise mangelt es WP momentan noch an Funktionalität, die ich von Symbian kenne und auf die ich nicht mehr verzichten möchte.
    Speziell die offline Anbindung an den PC ist eher mau, diesen ganzen Cloud Scheiß dürfen sie ja gerne als Bonus bieten, als Standard will ich aber eine problemlose PC Anbindung (drag&drop, direkte Synchronisierung von Kontakten, Kalender & Co. ohne Umweg über die Cloud, BT Datenaustausch, etc.).
    Solange es das alles nicht in ansprechender Form auch bei WP gibt, bleibe ich bei Symbian (ja, das lebt noch ;)) oder wechsle gegebenenfalls (und sehr schweren Herzens) zu Android.
    Ich bin aber sehr gespannt, was sowohl bei WP noch passiert, als auch, was Nokia daraus noch macht.

  13. Was das Design angeht wird Apple über kurz oder lang auf der strecke bleiben wenn sie weiterhin nur minimale Änderungen vornehmen.
    Vorteil an Android und Windows ist Nunmal die Gerätevielfalt. Vom OS her kann ich nur iOS und Android beurteilen. Hier sag ich ganz klar dass ich mit dem Umstieg auf Android sehr zufrieden bin.
    Wenn ich hier jetzt lese dass Windows noch keinen Dual-Core und auch keine größere Auflösung unterstützt muss ich sagen hat Nokia auf das falsche Pferd gesetzt und im gesamten eh viel zu spät.
    Kenne Leute die auch von Windows auf Android umstiegen und zufrieden sind.
    Die Aussage dass Erwachsene oder Kinder sich ein IPhone holen ist auch Humbug. Denke hier folgt einfach der Großteil einem Hype ohne sich zu informieren.

  14. Ich würde MS einen Erfolg wünschen weil ein dritter großer Player in der Branche nicht schaden würde – aber persönlich glaube ich nicht an einen Erfolg von WP. Aus meiner rein subjektiven Sicht schaut WP einfach nur in den ersten paar Minuten ganz hübsch aus und fühlt sich gut an, aber wenn man dann tiefer geht finde ich es von der Bedienung einfach grauen haft. Für meinen Geschmack viel zu viel gescrolle und geswipe. Zudem sehe ich bisher kaum welche auf den WP App Market aufspringen was auch ein großes Problem werden könnte.

  15. Das NOKIA Lumia 900 hat auch wie das Lumia 800 KEINEN Speicherkarten-Slot. Lächerlich. 512 MB Speicher und nur 16 GB für Apps und Medien ist dazu zuwenig.

  16. kritische Situation für Nokia. Selbst wenn man den Umstieg wagt, dann ist man dank WP auf Updates angewiesen. Genau da klappt es ja nirgends wirklich optimal. Auf der anderen Seite bekommen Nokia User keine neuen Top Modelle die den Zeitraum bis zum Wunscherfolg mit Win8 überbrücken. Genau da wandern die Kunden zu Android, iOS und Co ab.
    Schade, mit Symbian wäre das Teil echt sexy.

  17. @HzweiG:
    Lass mich raten, du hattest nie ein android und IOs. Denn sonst würdest du es nie erzählen.^^

    Aber das Lustige als WP7 vor einem Jahr vorgestellt wurde, gabs in diesem Blog nur Hohn und Spott und mittlerweile Liest man, das die hälfte der Kommentatoren zufrieden ist.
    Mal schauen wie es dann in einem Jahr ist^^

    Ps: DAs erste Google Handy hat sich 160.000 mal verkauft. Damals gabs auch nur Misserfolgs wünsche an das System.

  18. Meego ist die letzte Chance von Nokia gewesen, so wird (der Smartphone-Bereich) eines der letzten großen Technologie-Unternehmen Europas in 1-2 Jahren wohl von MS geschluckt werden.

  19. Ich kann über Windows Phone nicht urteilen, da ich es noch nicht selbst ausprobiert habe.
    Jedoch verstehe ich nicht so ganz, warum ein fehlender Dual-Core ein Nachteil sein sollte? Die Dinger ziehen mehr Strom und außer bei einigen wenigen Spielen merkt man den Geschwindigkeitsunterschied kaum.
    Das ist so ein bisschen wie der Trend, der lange in der Kamerabranche vorherrschte, wo jeder noch mehr Megapixel verbaut hat, aber die Qualität der Sensoren über 6MP im Endeffekt sogar schlechter waren.
    Hauptsache man hat(te) tolle Zahlen für das Marketingprospekt, ob der Kunde sowas wirklich braucht, interessiert(e) anscheinend niemanden!

  20. Ich gebs ja zu : Ich bin ein Freak, aber das jetzt pauschal auf alle übertragen ..
    Nö, dazu kenne ich zu viele Normalos die ein Android ihr Eigen nennen.
    Viele von denen kommen übrigens aus dem Nokialager und Nokia kratzt die Kurve nicht mehr, nicht mit Microsoft…..

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.