Cerberus für Android: kostenlose Lizenz des Anti-Diebstahl-Tools

100.000 Benutzer hat die App Cerberus und die Macher feiern dies, indem man jedem bis zum 29.2 eine Lizenz schenkt. Cerberus ist eine Anti-Diebstahl-App für Android-Smartphones und -Tablets. Mit der Software kann man unter Umständen sein verloren gegangenes oder gestohlenes Gerät wiederfinden. Normalerweise kostet die App, mit der man bis zu 5 Geräte managen kann, 2,99 Euro, dies entfällt aber jetzt.

Zu diesem Zweck muss Cerberus einfach installiert werden. Das in der App angelegte Konto ist eine Kombi aus Benutzername und E-Mail-Adresse, welches in ein Dokument bei Google Docs eingetragen werden muss.

Im Android-Market ist die Funktionsvielfalt wie folgt beschrieben:

Die Fernbedienung erlaubt Ihnen vielfältige Operationen auf Ihrem Gerät auszuführen:
– Gerät lokalisieren und nachverfolgen
– Starten eines lauten Alarmes, auch wenn das Gerät stumm geschaltet ist
– Löschen des Geräte- und SD-Karten Speichers
– Verstecken der Cerberus-Anwendung im Programm-Menü
– Gerät mit einem Passwort Ihrer Wahl sperren
– Tonaufnahme vom Gerätemikrofon
– Erhalten einer Anrufliste mit den letzten Ein- und Ausgehenden Gesprächen
– Erhalten von Informationen von Netzwerk und Anbieter mit dem das Gerät verbunden ist
– Und viel mehr!

(Danke an René, via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Oder man installiert sich einfach „Androidlost“, die App ist gratis und kann mehr.

  2. Hat unter ICS Probleme gemacht bei mir.
    (Konnte mit jedem Code das Gerät entsperren)

  3. Hat Android nicht wie iOS die Grund Funktionen wie Löschen und Orten ins System integriert?
    Hab mal so etwas gelesen, weiß nur nicht mehr wo.
    Oder ist das wirklich nur durch Software von dritten möglich, die möglicherweise nicht richtig funktioniert?

  4. Das kann android lost doch auch alles.und ist für lau

  5. Beim Eintrag in das Dokument kommt bei mir eine Fehlermeldung von Google Docs.

  6. thx für die info

  7. Ich werds mal Testen, danke für den Hinweis.

  8. Super, Theft Aware macht Probleme 😛

  9. Gleiches problem wie Sandro.. TF201 ICS

  10. Kostenlos ist nicht ganz richtig.
    => „Ihre kostenlose Probe läuft in 6 Tagen aus. Lizenz erwerben!“

    Aber witzig ist das Ganze schon …

  11. Anti Theft macht dies kostenlos.

  12. RAM Killer und bringt mein Galaxy Note zum ultra-ruckeln, hoffe es liegt nur am Custom ROM, habs wieder gelöscht, das Deinstallieren hat 5 Minuten gedauert …

  13. Guter Tipp,
    ich habe mich mal registiert und auf beiden Androiden installiert. Auf Beiden sagt es aber (noch?), daß die Lizenz in 6 Tagen ausläuft. Mal sehen was da in den nächsten Tagen kommt, ist ja evtl. ein halbautomatischer Prozess.

  14. Braucht kein Mensch sowas!

  15. Auf Google Docs steht doch „All licenses will be activated on March 1.“

    Also, keine Angst, die Lizenz wird halt dann erst aktiviert…

  16. Überlebt ihr die App ein Factory Reset? Wenn nicht ist sie keine Erwähnung wert…

  17. @Joni:
    > Hat Android nicht wie iOS die Grund Funktionen wie Löschen und Orten ins System integriert?

    Ja hat es. Sofern das Android neu genug ist kann man sein Gerät mit Google Apps verwalten – ganz ohne Drittanwendungen und für lau. Z.B. kann man Device-Verschlüsselung erzwingen, Gerät orten, bestimmte Funktionen deaktivieren, Password-Policy erzwingen, Remote-Wipe etc. pp.. Das ist u.a. für größere Google-Apps-Installationen nützlich (z.B. für eine Firma mit Firmenhandies und diveresen Sicherheitsanforderungen wie eben „keine Kamera im Unternehmen erlaubt“).

  18. Immer nur am meckern, selbst wenn es was umsonst gibt.
    Schaut doch mal hier :
    https://www.cerberusapp.com/hilfe.php

    dort wird unter dem Punkt genau erklärt wie man cerberus ins ROM einbindet und somit nicht mehr zu deinstallieren ist.(factory reset sicher also)

  19. Nachtrag: So mancher kennt „Google Apps“ ja nicht: http://www.google.com/apps/intl/de/group/index.html

  20. @Andreas: Vllt. bin ich zu blöd, aber Google Apps ist doch nicht kostenfrei?!? oder überseh ich da was?

  21. Werd ich mal testen.

  22. @anoynm: Doch, ist es. Es gibt zwei Varianten:
    1) Free
    2) For Business

    1) ist kostenlos, 2) kostet 48USD pro User und Jahr.

    In der kostenlosen Version gibt es halt ein paar Einschränkungen (z.B. nur bis zu 10 User und statt z.B. 25GB Mailspace „nur“ 7GB). Man kann ohne Probleme up- bzw. downgraden. Die Free-Features sind i. A. Deckungsgleich mit den „normalen“ kostenlosen Google Konten (vgl. Mailspace von Google Mail).

    Die Werbe-Seiten sind etwas trickreich aufgemacht, weil man immer zur Registrierungsseite für „Google Apps for Business“ gelangt. Das kann man ggf. aber gut mal austesten, nach den 30 Tagen wird man nämlich automatisch auf „Free“ runtergestuft, wenn man nicht zahlt. Wenn man dennoch direkt mit „Free“ anfangen will: https://www.google.com/a/cpanel/domain/new

    Was man natürlich so oder so braucht (und weswegen das auch nichts für „jeden“ ist): eine eigene Domain und die Möglichkeit, DNS-RRs dafür zu setzen.

  23. Also wenn ich auf die Pro gehen muss ich 2.99$ zahlen daher was soll da bitte kostenlos sein???

  24. @Martin: Du sollst ja auch nicht auf die Pro gehen, sondern dich in das Google Docs Sheet eintragen, deine Lizenz wird dann wie bei allen anderen auch, erst am 01.03. freigeschaltet!!

    Wer lesen kann…

  25. Theft Aware wurde von Avast übernommen… hat jmd schon von TheftAware auf avast! Mobile Security gewechselt? Taugt das Avast! Zeugs?

  26. Sehr schönes Programm. Läuft sehr stabil bei mir. Alle Online-Funktionen laufen ohne Probleme. Übertrifft die Android/Google Interne Handyortung um einiges. Die Aufzeichnung des Tones, Kamerabild und die Übermittlung der Anruferliste sind top! Läuft auf einem HTC Desire mit Leedroid ROM (2.3.3)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.