Canalys: Xiaomi bei ausgelieferten Smartbands weiterhin auf Platz 1 im dritten Quartal 2019

Nicht nur die IDC hat zuletzt bestätigen können, dass neben Apple, Huawei, Fitbit und Samsung vor allem Xiaomi ein sehr gutes Wachstum im Bereich der Wearables verzeichnen konnte – auch der aktuelle Canalys-Bericht zeichnet ein ähnliches Bild. Dieser bezieht sich auf die Auslieferungszahlen von tragbaren, smarten Armbändern im dritten Quartal dieses Jahres. Diese wuchsen nämlich im Vergleich zum Vorjahr laut Canalys um 65 Prozent: auf ganze 45,5 Millionen ausgelieferte Einheiten. Wobei das größte Wachstum im asiatischen Raum – vor allem in China – zu verzeichnen gewesen ist.

40 Prozent des weltweiten Versands der Armbänder sei allein von China ausgegangen. Dennoch machten Nord- und Südamerika und der EMEA-Raum (Europa, Naher Osten und Afrika) 44 Prozent des Marktvolumens aus. Auch bei Canalys wird deutlich: Xiaomi bleibt in Sachen ausgelieferte Einheiten in der Kategorie smarte Armbänder mit 12,2 Millionen Einheiten ganz klar an der Spitze und kann damit ein Wachstum von 74 Prozent verzeichnen. Apple findet sich auf dem zweiten Platz wieder, kann aber das höchste Wachstum gegenüber dem Vorjahr verbuchen. Die neue Apple Watch 5 sei demnach für nahezu 60 Prozent aller Watch-Lieferungen des Unternehmens  binnen drei Monaten verantwortlich. Huawei lieferte insgesamt 5,9 Millionen Einheiten aus und konnte sich somit den dritten Platz sichern, kommt sogar auf ein Wachstum von krassen 243 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Den Abschluss machen Fitbit und Samsung. Den vollständigen Bericht mit weiteren Einzelheiten zu den jeweiligen Märkten findet ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Martin Feuerstein says:

    Wen wunderts? Die Modelle von Xiaomi sind recht kompakt, unauffällig, bieten die Grundfunktionen (Uhrzeit, Benachrichtigungen, Schrittzähler, Herzfrequenzmessung) für einen Bruchteil des Preises einer „richtigen“ Smartwatch, dazu eine Akkulaufzeit von nicht ganz einem Monat (ohne Herzfrequenzmessung). Klar, Funktionen für ernsthaft Sportaffine wie GPS für die Routenaufzeichnung gibts nicht, das kann dann aber auch das Mobiltelefon (z. B. Sports Tracker).

  2. relativ neu scheinen mir die smartwatch mit „rundem“ display
    Frage:
    Gibt es auch etwas „rundes“ von xiaomi?
    Also eine, die aussieht wie eine klassische Armbanduhr?

  3. @Alex: Besten Dank fuer die Tipps!

    Ich hatte bisher nur die Mi Band 1 .. 4 im Blick.
    Wenn ich es richtig verstanden habe,
    dann produziert „Amazfit“ auch die Mi Band
    und xiaomi hat die „Mi Band“ nur als xiaomi gelabelt?

    Welche ist die Beste von den 3 von Dir genannten?
    Amazfit GTR ??

    • Amazfit GTS. Super Akkulaufzeit und auch das GPS funktioniert ohne Probleme.

    • @Joerg
      Huami ist ein Teil des riesigen Xiaomi Netzes. Die haben zig Unterfirmen. Es wird vom Smartschuh, Handy, Lampen, ja sogar Luftbefeuchter, Thermometer, sogar Kugelschreiber etc alles hergestellt. Gibt sogar normale Kleidung. Xiaomi ist riesig breit aufgestellt.

    • Hallo,
      ich bin mit meinem Mi-Band 4 überhaupt nicht zufrieden. Die Puls- und Schrittmessungen sind sehr unzuverlässig. Zum Beispiel werden auch Schritte gezählt, wenn man lediglich die Arme bewegt, nach ein paar Stunden im Büro habe ich schon 2000 Schritte auf der Uhr. Die Pulsmessung funktioniert bei mir eigentlich nur, wenn ich mich währenddessen nicht oder kaum bewege, ansonsten wird ständig „94“ angezeigt.
      Auch die Distanzmessung empfinde ich als unbrauchbar.
      Weiterhin fehlt mir das Fitnessprogramm Ergometer (Fahrrad- oder Crosstrainer).

      Wenn ich das Band sehr stramm umbinde, bekomme ich Rötungen an einigen Stellen.

  4. es gibt schon wieder etwas neues:
    Amazfit Stratos 3 mit wlan und 4GB Speicher intern …
    https://www.chinahandys.net/amazfit-stratos-3-die-neue-flagship-smartwatch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.