Canalys: PC-Markt verzeichnet auch im zweiten Quartal 2021 gutes Wachstum

Im Vergleich zum zweiten Quartal 2020 sind in diesem Quartal laut einem neuen Bericht von Canalys insgesamt rund 15 Mio. Einheiten Desktops, Notebooks und Workstations ausgeliefert worden, was einem Jahreswachstum von 3 % entspricht. Das heißt, dass die Nachfrage weiterhin recht hoch bleibt. Wogegen, durch Engpässe in der Produktion hervorgerufen, viele Hersteller der Nachfrage weiterhin nicht gerecht werden können.

4,1 Mio. der ausgelieferten Geräte gehen auf die Kappe von Lenovo, womit man einen Marktanteil von 27 % verzeichnen kann. Platz 2 gehört HP mit 3,7 Mio. Einheiten und einem Anteil von 24 %. Dell (14 %), Acer (10 %) und Apple (9 %) teilen sich die weiteren Plätze.

Mit 7,9 Mio. ausgelieferten Tablets war im selben Zeitraum ein Wachstum von starken 18 % zu verzeichnen. So würden jene laut Analysten mittlerweile oft als Ersatz für Notebooks erworben. Demnach bleibt Apple hier unangefochten auf Platz 1 mit einem Wachstum von 73 % im zweiten Quartal 2021. Platz 2 geht an Lenovo, gefolgt von Samsung, Huawei und Amazon. Die letzten drei genannten Unternehmen mussten allerdings hinnehmen, dass sie weniger Tablets als zuvor ausliefern konnten.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.