Canalys: Europa im dritten Quartal 2019 der am schnellsten wachsende Smartphone-Markt

Weltweit mögen die Smartphone-Verkäufe im dritten Quartal dieses Jahres vielleicht gerade einmal um einen Prozent angestiegen sein, der europäische Markt wuchs dabei mit immerhin acht Prozent im Vergleich aber immer noch am schnellsten, so das Unternehmen Canalys in seinem aktuellen Bericht. Damit lagen wir also noch vor der Region Asien-Pazifik, wo im selben Zeitraum ein Wachstum von sechs Prozent festgestellt werden konnte.

Laut Canalys sind daran weiterhin die vier großen Hersteller Samsung (mit einem Plus von 26 Prozent im Vergleich zum Vorjahr), auf Platz zwei Huawei (mit nahezu identischen Zahlen wie im Vorjahr), gefolgt von Apple (mit einem Minus von vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr) und Xiaomi, wo man ein Wachstum von satten 73 Prozent verzeichnen durfte, „Schuld“. Xiaomi ist in Europa definitiv angekommen und breitet sich auch weiterhin in immer mehr Märkten aus.

Alles in allem erwarte man bei Canalys, dass der europäische Markt im kommenden Jahr vor allem aufgrund einiger chinesischer Unternehmen wie Oppo, Realme, Vivo und OnePlus eine sehr dynamische Entwicklung zeigen wird, da eben jene Firmen mehr und mehr den Weg der „Vorbilder“ Xiaomi, Huawei und Co. einschlagen werden und ihre Marktpräsenz in Europa weiter ausbauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.