Camera Roll: iOS 8 ist völlig von der Rolle

Systeme verändern sich über die Jahre. Funktionen kommen hinzu, wiederum andere fallen weg. Momentan ärgere ich mich ein wenig über die verschlimmbesserte Foto-App in iOS, die mir einfach mal eben mit iOS 8 eine bequeme Möglichkeit genommen hat, einen Überblick über meine Fotos zu bekommen. Die Camera Roll.iPhone 6 Plus

Sie enthält alles und erlaubte es euch bisher, alle Fotos einzusehen und diese direkt von dort zu löschen. Mit iOS 8 verschwand diese grandiose Funktion. Stattdessen findet der Nutzer nun neue Funktionen vor. So gibt es die „Zuletzt hinzugefügten“ und die „zuletzt gelöschten“ Bilder. Zuletzt hinzugefügt impliziert aber nicht, dass ich hier alle Bilder sehe, stattdessen sehe ich hier nur einen Ausriss.

momente

Doch wo sind denn nun alle Bilder, die vorher in der Camera Roll waren? Diese findet man jetzt in einem Bereich, den zumindest ich noch nie genutzt habe. Im Bereich „Fotos“ finden sich nun eure Bilder, eingepfercht in Sammlungen und Momente, wo sie nach Ort und Datum zu finden sind. Finde ich persönlich sehr unübersichtlich und zu allem Überfluss ist der eigene Fotostream auch aus der Übersicht verschwunden.

Was bleibt als Abhilfe? Man könnte dazu übergehen, Alben mit Fotos anzulegen und diese eventuell zu synchronisieren. Man könnte aber auch hoffen, dass Apple die klassische Camera Roll wieder zurück bringt, die einen flotten Überblick über alle enthaltenen Fotos bringt. Eine weitere Alternative, die ich jetzt erst mal nutzen werde, hört auf den Namen MyRoll. Eine kostenlose App, die man mittels Facebook-Account, aber auch komplett ohne Account nutzen kann.

montage

Sie bietet euch die Möglichkeit, direkt Alben auszuwählen – der große Vorteil liegt aber an der Standardeinstellung namens „Aufnahmen“ Der Aufnahmen-Ordner ist quasi das, was wir vorher als Camera Roll nutzen konnten. Ebenfalls ist es machbar, direkt Fotos zu löschen, diese verschwinden dann auch aus euren Fotos auf dem Gerät. In diesem Sinne – ich persönlich verstehe die Vorgehensweise derzeit nicht – und anscheinend bin ich nicht alleine.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Ist das Tim Cook auf dem ersten Bild mit Dir? 😎

  2. Dachte zuerst beim syncen sei was falsch gelaufen. Echt kaputtgefeatured. Ich hoffe die machen das wieder rückgängig und bis dahin hol ich mir wohl auch mal die App.

  3. Hey Caschy, du könntest vielleicht noch erwähnen das es MyRoll auch für Android gibt, falls wem die App gefällt 😉

    lg Roman

    PS: hier der Link: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.flayvr.flayvr&hl=de

  4. Verstehe das Problem nicht, vielleicht hab ich nicht soviele Fotos auf dem iPhone gelagert. Aber alle Fotos sehe ich weiterhin in der gewohnten Übersicht => „Alben“ => „zuletzt hinzugefügt“. Dort kann ich die Fotos wie immer markieren, löschen, versenden.

  5. so Männer Doktor Jones läuft also ab an die Glotze 😉

  6. Claus (aka CLMac66) says:

    Richtig lustig wird es, wenn Fotos im Flugmodus gemacht wurden und gar nicht mehr zu finden sind.

    Ich hatte mich auf eine bessere App gefreut, mit der z. B. auch die Größe der Fotos angezeigt werden kann, um unterschiedliche Varianten eines Bildes besser unterscheiden zu können.

    Aber so, ist das für mich der Grund iOS8 noch nicht zu installieren!

  7. @Roman Danke für den Tipp. Als nützlich empfunden auf Android auf den ersten Blick

  8. und wo ist der Fotostream hin?

  9. also zuletzt hinzugefuegt macht bei mir irgendwie genau das, was es sollte. ich hab nicht das gefuehl, dass hier irgendwas fehlt.

  10. Finde ich auch ganz furchtbar.
    Genau so furchtbar wie das neue Verhalten von Safari mit dem automatischen Ausblenden der Tabs. Wer denkt sich denn etwas derart unpraktisches aus?

  11. Das Problem ist, dass Fotos ohne timestamp nicht in der Zeit-Übersicht unter Fotos auftauchen und somit unauffindbar sind.

    In den Apple Support Foren laufen die Threads auch schon heiß.

    Einfach hier bei Apple beschweren https://www.apple.com/feedback/iphone.html

  12. Heißt daß, Apple erlaubt anderen Apps (endlich) Fotos zu löschen / ersetzen???
    Das wäre genial!

  13. Lustig dass man bei apple in der Feedback form iOS8 noch nicht hinzugefuegt hat…

  14. Vladimir Smirnov says:

    Ich verstehe euer Problem wirklich nicht. Ich verwalte sovielmal Bilder wie der Speicherplatz in meinem 64gb iPhone erlaubt und finde die Übersicht wie sie jetzt ist mit der Kamera Roll endlich vernünftig gelöst.

    Und photostream ist doch auch weiterhin unter für alle vorhanden. Alles würde eher logisch

  15. Bei Android ( Google+ Fotos) und co geht das ja schon länger und oft automatisiert… Ich nutze die Android App trotzdem und find auch schade dass sie im Beitrag keine Ernennung bekommt. Is doch nur der neue Name für Flayvr oder?!?

  16. @Vladimir Smirnov
    Die Übersicht wie sie jetzt ist gab es vorher auch schon, aber zusätzlich waren alle Fotos in dem Ordner „Aufnahmen“ was einfach wesentlich übersichtlicher war als wenn Du nun ein bestimmtes Foto auseinander dargestellt in der Zeitansicht suchen musst. Apple hätte einfach wie vorher beide Möglichkeiten belassen sollen und alles wäre gut gewesen, dann hätte sich jeder die Ansicht suchen können die einem persönlich am meisten zusagt. Aber so wie es nun ist, ist das für viele eben ein gewaltiger Nachteil.

  17. Besonders nervig an dieser „Neuerung“ ist die Tatsache, dass die ganzen Apps, die auf Bilder zugreifen hier ebenfalls so ihre Probleme haben. Per Whatsapp kann ich z.B. auch nicht mehr alle meine alten Fotos auswählen, sondern nur noch die, die im Fotostream / Cloud sind und die die zuletzt hinzugefügt wurden. Auf dieses neue Feature hätte ich durchaus verzichten können.

  18. Richtig schlimm finde ich, dass ich Fotos nicht mit „öffnen in “ an Programme wie BitTorrent Sync oder Team Drive übergeben kann. Überlege ernsthaft mich wieder aus dem Apple System zu verabschieden.

  19. Bei mir ist leider auch mit der MyRoll App so, dass ich in dem dortigen Ordner „Camera Roll“ (Sprache ist bei mir auf Englisch) auch die Fotos vom Stream sehe und nicht nur die Fotos die wirklich auf dem iPad sind… Ich kann nur hoffen, das mit einem Update die klassische Camera Roll zurück kommt. Oder mache ich bei MyRoll etwas falsch?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.