Camera+ für das iPad: Neue Version mit neuen Funktionen

camera+Sicherlich kennt ihr die Fotos. Menschenmassen fotografieren irgendetwas – und es gibt mindestens eine Person, die aus der Menge heraussticht – die mit dem Tablet. Mit dem Tablet fotografieren, das war immer eine Faszination, die sich mir glücklicherweise entzogen hat. Wobei man sagen muss, dass aktuelle Tablets schon ganz ordentliche Optik verbaut haben, man also tatsächlich brauchbare Fotos hinbekommen kann. Bei vielen mit einem iPhone beliebt: Camera+. Eine App, die ich selber vor vielen Jahren kaufte und die es zwischenzeitlich immer wieder mal kostenlos gab. Zahlreiche Optionen für fortgeschrittene Nutzer, dazu die Möglichkeit, das Bild nach dem Schießen in diversen Aspekten anzupassen. Als das Fotografieren mit dem iPad möglich wurde, veröffentlichten die Macher auch eine iPad-Version von Camera+.

camera+ ipad

Da war es lange Zeit ganz ruhig, bis gestern die neue Version 2 erschien, die nicht nur eine komplett neue Optik hat. Nutzer eines iPad Pro können den Apple Pencil zum Anwenden und Entfernen der Filter nutzen, Multitasking ist möglich – und die Funktion „The Lab“ hat es auf das iPad geschafft. Im Labor finden Menschen, die höhere Ansprüche an die Bildbearbeitung haben, alles nötige.

Statt stumpfer Filter kann so das Bild noch besser nach euren Wünschen bearbeitet werden. Lohnt sich also tatsächlich für Leute, die sich bei der Bildbearbeitung etwas Zeit nehmen und nicht einfach einen Filter rüberklatschen. Das Update ist für Besitzer der Vorgängerversion kostenlos, die Vollversion liegt bei 4,99 Euro. Muss man die App haben? Ansichtssache. Ich persönlich hatte sie seinerzeit gekauft, nutze sie aber nicht mehr – nicht mal am iPhone. Meistens wird schnell mit der Standard-App fotografiert – und zur Bearbeitung würde ich wohl andere Lösungen heranziehen.

https://itunes.apple.com/de/app/id550902799

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Caschy, ich such ne gute Camera App für das iPhone meiner Tochter, die ein älteres iPhone hat, deren Fotos ich nicht berauschend finde.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.