Caschys Blog

„Call of Duty: Mobile“ für Apple iOS und Android erscheint am 1. Oktober 2019

 

„Call of Duty: Mobile“ erscheint am 1. Oktober 2019 für mobile Endgeräte mit Apple iOS bzw. Android. Laut dem Vertrieb Activision Blizzard werde es sich um einen Free-to-Play-Titel handeln. So wie ich den Publisher kenne, bedeutet das im Umkehrschluss, dass ihr euch auf sehr aggressive Monetarisierungsoptionen einstellen müsst. Angekündigt wurde das Spiel ja bereits Anfang des Jahres, nun steht der offizielle Termin.

Schon in seinen Core-Games für PCs und Konsolen ist Activision Blizzard dafür bekannt mit Glücksspiel Loot Boxen, sorry, man nennt es ja jetzt „Surprise Mechanics“, nach dem Geldbeutel der Spieler zu greifen – selbst wenn sie schon für einen Vollpreistitel bezahlt haben. Auch DLC-Häppchen und weitere In-Game-Mikrotransaktionen gehören zum guten Ton. Wenn es also schon bei Vollpreistiteln so zugeht, dann sollte man für „Call of Duty: Mobile“ als Free-to-Play-Spiel mit reichlich In-App-Käufen rechnen.

Das offizielle Twitter-Konto verspricht jedenfalls für Fans der Reihe Multiplayer-Partien, bekannte Maps, Spielmodi und Charaktere aus dem Franchise. Außerdem soll es auch einen Battle-Royale-Modus geben. Das liegt ja weiterhin im Trend. Habt ihr da eventuell Bock auf etwas mobile Ballerei?

Aktuelle Beiträge