Cache: Clipboardmanager für Windows und iOS aus der Microsoft Garage

artikel_mg_cacheAus der Microsoft Garage gibt es ein neues Projekt, das sich diesmal sogar an Windows-Nutzer richtet. Hat man bei den Garage-Projekten nicht so häufig, die Entwickler können sich dort austoben, müssen keine Rücksicht auf das Betriebssystem nehmen. Cache heißt das Projekt, ein Clipboard-Manager, der auf Wunsch auch plattformübergreifend funktioniert. Verfügbar für Windows und iOS können in die Zwischenablage kopierte Dinge jederzeit wieder aufgerufen werden, man kann sie sogar in Kollektionen sammeln. Diese Sammlungen sind dann auch auf anderen Geräten verfügbar, was nicht in eine Sammlung gepackt wird, verbleibt auf dem jeweiligen Gerät.

mg_cache

Cache merkt sich aber nicht nur, was der Nutzer kopiert, er kann auch jederzeit zur Originalquelle springen, auch das wird von Cache mit aufgezeichnet. Und man kann die Clips direkt per E-Mail weiterleiten. Die Kollektionen sollen für Übersicht und Ordnung sorgen, man kann Cache also nicht nur für das kurzfristige Zwischenspeichern von Informationen nutzen, sondern auch auf Dauer Zugriff auf wichtige Dinge gewährleisten.

mg_cache_02

Verfügbar ist Cache wie bereits erwähnt für Windows und iOS, allerdings nicht für jedermann. Auf dieser Seite kann man den Zugang zu Cache beantragen. Die Projetkseite von Cache findet Ihr an dieser Stelle.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Verstehe. Pocket für Arme.

  2. Wie werden die Sammlungen synchronisiert? Über Fremdserver oder wenn die Geräte im selben Netzwerk sind?

  3. Wenn Android dazu kommt, wird es interessant.

    @Tux: wer nutzt denn noch Pocket wo es doch Wallabag gibt?

  4. Dinge die man keinesfalls in der Cloud haben möchte:
    1. Passwort-Manager
    2. Clipboard-Manager, welche kopierte Passwörter im Plaintext speichern

  5. So lange die Androidversion von Wallabag scheiße ist: Ich.

  6. @tux: der unterschied ist, dass pocket im grunde nur Links zu Artikeln, Videos und Co. hübsch abspeichert.
    Cache: ist eine moderne Zwischenablage. strg+c strg+v und das ganze auch geräte übergreifend.
    es ist eher so, dass poket das Cache für arme und Hippies ist. 😉

  7. Nutze ClipMate portable auf PC + Notebooks und werde Cache ausprobieren und auf Sync mit Android hoffen.

  8. Naja, bevor sie es auf Android bringen, sollten sie die App lieber erstmal für Windows 10 Mobile rausbringen.

  9. @Chris die App soll auf der UWP programmiert sein, vielleicht kommt noch ne mobile Version

  10. FriedeFreudeEierkuchen says:

    @bat: danke für den Link zu ClipMate, das kannte ich noch nicht. Kann man damit auch Anwendungen festlegen von denen nix gespeichert wird? Ich möchte nicht, dass meine Passwörter in einer Datenbank landen.
    Momentan nutze ich noch ClipCache. Für mich ist wichtig, dass ich zum einen Clips speichern und ordnen kann, zum anderen dass ich Clips gleich bearbeiten kann (in Text umwandeln, Groß-/Kleinschreibung etc). Dann sind natürlich Shortcuts für den Schnellzugriff wichtig.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.