Buy Me Pie – Einkaufslisten-App für iOS erstmalig kostenlos

Eine App, die wir seit Jahren nutzen, ist in der aktuellen Version erstmalig kostenlos. Hier handelt es sich um die Version, die mit iOS 7 veröffentlicht wurde, Nutzer einer älteren Version hätten theoretisch kaufen müssen (und die meisten haben dies wohl auch getan). Mit der App könnt Ihr super einfach Einkaufslisten erstellen und diese über ein frei wählbares Login auch mit anderen Geräten synchron halten. Ja, Einkaufslisten-Apps gibt es zahlreich im App Store und auch Tools wie Evernote reichen in der Regel aus.

BMP_iOS7

Probiert die App aus, falls Ihr auf der Suche nach einer synchronisierenden Einkaufsliste seid. Es gibt auf jeden Fall schlechtere Lösungen, gut möglich, dass es auch bessere gibt, aber Buy Me a Pie ist schon ganz weit oben dabei. Die App lässt sich übrigens auch per Web befüllen, der Login ist der gleiche, wie bei der Synchronisierung. Laut App Store Beschreibung nur einen Tag kostenlos, also besser schnell zugeschlagen.

Buy Me a Pie! - Einkaufsliste
Buy Me a Pie! - Einkaufsliste
Entwickler: Skript, LLC
Preis: 27,99 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Ähm, ich höre von der App zum ersten mal. 😛

  2. Ist auch erst das zweite Mal im Blog. Macht die App aber nicht schlechter. 😉

  3. Hatte ich auch nicht behauptet! 😉

  4. Also erstmals stimmt auch nicht, habe die App damals schon mal kostenlos im Appstore geholt…

  5. Ich finde Bring! auch ganz gut.

    https://www.getbring.com/#!/app

  6. @x02a:
    War damals die Classic-Version. Das ist jetzt die neu

  7. Was spricht gegen Evernote oder Apples Erinnerungs-App mit Sharingfunktion?

  8. @Carsten
    Ich nutze Apple’s Erinnerungen App. Das klappt auch ganz gut. Vielleicht würde dagegen sprechen das man die Liste in Kalender-Apps nicht ausblenden könnte. Ich nutze Fantastical und zum Glück kann ich dort meine Lebensmittelliste ausblenden.

  9. krusty@sobotrolls.de says:

    Buy me a pie (Classic) machte sich sehr unbeliebt:
    – Werbung für die neue kostenpflichtige Version in der Pro-Version der App (eigentlich werbefrei)
    – Push-Werbung für die neue Version (eigentlich verboten nach Apple)
    Siehe auch die Bewertungen der Classic Version.

    Aber schön dass sie hier eine gratis Werbung bekommen

  10. @Kalle: witzig, benutze die identische Konstellation 🙂

  11. Moin
    bin wegen mangelnder Kompatibilität zu anyList gewechselt. Deutlich netter, einfacheres Sortieren der Waren passend zur Reihenfolge im Supermarkt und extrem netter und schneller Support. Als „Bonus“ eine Rezeptdatenbank, aus der sich Listen erstellen lassen, das wird, wenn noch ein paar Features wie Scaling dazukommen, bei mir Pepperplate ersetzen und dann Einkaufen noch einfacher.
    Grüße
    Der Dingens

  12. @Carsten: Hah, witzig. 🙂 Wenn’s geht nutze ich Bordmittel, aber Fantastical ist essentiell für mich.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.