Bundle: The Summer Mac Essentials

Bundle

Es gibt wieder einmal ein neues Software-Bundle, wieder einmal haben die Windows-Nutzer das Nachsehen, denn das Bundle ist ausschließlich für Mac-Nutzer gedacht. Die Macher des Bundles nennen es das „The Summer Mac Essentials“ – wobei ich allerdings der Meinung bin, dass keine der Apps nun unbedingt essentiell ist, aber das ist bekanntlich immer Ansichtssache. Was drin ist im Paket? Unibox, eine Mail-App, Noiseless, um Fotos zu verbessern, Hider 2 zum Verstecken von Dateien, NoteBook 4 für eure Notizen, App Tamer 2, ein CPU-Monitor, iStat Menus 5 (ein recht bekannter Systemmonitor), Beamer 2 zum Senden von Medien auf euren Apple TV, das Tool zum Durchsuchen von Nachrichten – Chatology und Jump Desktop – eine Software zum Remote Connect auf euren Rechner. Einzeln wären die Apps natürlich teuer, im Paket gibt es den ganzen Spaß für derzeit 19,99 Dollar, umgerechnet 18,33 Euro. Müsst ihr schauen, ob etwas für euch dabei ist – ich werde wohl dieses Mal aussetzen. Zum The Summer Mac Essentials Bundle (*Partnerlink).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Vllt. bin ich ja der Einzige, aber ich habe von noch keinem einzigen bundle hier gelesen, dass für mich interessant war, obwohl ich hier seit Ajhren mitlese. Ich kaufe im Schnitt 5 Apps im Jahr im App Store (Mac) und bin der Meinung, auch für Neues offen zu sein. Z.B. den Tipp für Window Tidy neulich hier fand ich super und habe die App gekauft. Diese Hinweise auf bundles sind für mich aber echt verzichtbar. Würde mich mal interessieren, ob andere darin einen Nutzen sehen.

  2. Beamer 2 als Pflicht-App für AppleTV-Besitzer. Da die alleine ja schon fast so viel kostet, könnte man das Bundle mal mitnehmen. Ansonsten (aus meiner Sicht) aber eher mau.

  3. Hätte Interesse an Beamer oder Chatology,
    falls ein Käufer dafür keinen Einsatz hat und die Lizenzen günstig weiter verkaufen möchte 🙂

  4. @Mike
    sehe ich genauso wie du. Ich denke mal die Bundle muss man so verstehen das hier mehrere Apps zusammengefast werden die, die sich so einzeln nur noch schlecht verkaufen würden.

  5. kann man den Film, welchen man mittels Beamer auf das Apple TV streamt, auch mit der ATV Fernbedienung bedienen? Bisher nutze ich das Programm Air Video HD um meine Inhalte vom Mac auf das Apple TV zu streamen. Man benötigt dafür jedoch noch ein iOS Device welches sozusagen das streamen übernimmt. Fand ich bisher jedoch ganz praktisch, da ich mit meinem iPAD so auf alle Inhalte zugreifen kann ohne ins Nebenzimmer gehen zu müssen^^

    Gruß, Frank

  6. DancingBallmer says:

    Naja, es gibt schon ab und zu ein paar nette Bundles. Paragon hatte z.B. vor ein paar Wochen ein nettes Bundle mit allen für Windows-Wechsler und Bootcamp-Nutzern interessante Programme. Auch Paragon Parallels oder Crossover findet man ab und zu in manchen Bundles. Es ist also nicht alles schlecht oder uninteressant. Die Frage ist aber in der Tat, brauche ich wirklich die meisten vorgestellten Apps, auch wenn diese ganz nett klingen? Bei mir ist das definitiv nicht der Fall, von den ganzen Bundles nutze ich schlußendlich nur die Programme, die vorher schon kannte und deswegen das Bundle gekauft habe. Als Folge schaue ich auch nicht mehr auf die Beschreibungen, sondern nur noch auf die App-Namen.

  7. Ich finde Unibox toll. Es macht meiner Meinung nach viel mehr Sinn Emails nach Personen zu organisieren anstatt nach dem entsprechenden Betreff. Wenn auch gleich die Entwicklung von Unibox alles andere als aktiv ist und der reguläre Preis von 20€ komplett überzogen.

  8. @ Malawe
    ich könnte dir beide anbieten. Schlag einen Preis vor 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.