Bundle: 2x Giana Sisters und SteelSeries Free-Controller abstauben

Ich habe etwas für euch. Die alten Säcke bekommen vielleicht leicht glasige Augen, wenn sie an Giana Sisters denken und ich möchte nicht wissen, wie viel Mark ich in die Spielautomaten geballert habe, nur um dieses Spiel zu spielen. Ein absoluter Klassiker. Im August schrieben wir hier ja noch, dass die Giana Sisters zurückkommen sollen – das Spiel wurde seinerzeit über Kickstarter finanziert.

Poster

Long story short: Das Spiel hat die Finanzierung geschafft und steht seitdem bei Steam für knapp 15 Dollar für jedermann zum Download bereit. Das Ganze so knapp 25 Jahre nach dem Erscheinen des Originals. Das wäre mal Part 1 dessen was zwei von euch hier bekommen. Dazu bekommt ihr noch den passenden Controller, damit ihr das Jump’n’Run auch ordnungsgemäß zocken könnt. Der SteelSeries Free Mobile Gaming Controller ist ein Wireless Bluetooth Controller für PC, Mac, Android Smartphones und Tablets, iPod touch, iPhone sowie das iPad.

 

Szenenwechsel-Punk

Dazu kommt ein gewohntes Layout und wieder aufladbare Batterien, mit mehr als 20 Stunden Spielzeit. Spiele-Entwickler Black Forest Games und Peripherie-Hersteller SteelSeries verlosen zwei Pakete, bestehend aus Steam-Code für das PC-Spiel Giana Sisters: Twisted Dreams und Wireless Controller Free.

steelseries-free-mobile-controller_frontKommen wir nun zum Plot des Gewinnes. Weil ich so ein alter Retro-Daddler bin und einfach nicht mag, dass bei diesem Controller und Games die ganzen Facebook-Muttis kommen, gibt es eine einmalige Ausnahme: Gewinnmöglichkeit nur für Menschen, die hier lesen und bereits mindestens einmal (nicht in einem Gewinnspielbeitrag) kommentiert haben 🙂 Klasse oder?

Hinterlasst mir einen Kommentar, warum ihr den Steam-Code und den Controller haben wollt. Alternativ erzählt mir eure Gaming-History, egal ob jung oder alt – wichtig ist nur, dass ihr bereits mit der E-Mail-Adresse vorab einmal kommentiert habt und euch so als Leser „outet“ 🙂 (mich in einem Kommentar angepöbelt zu haben, zählt auch als Kommentar!)

Klingt fair? Dann macht mit!

Einsendeschluss ist der kommende Montag, ich lose dann direkt, damit der Spaß noch pünktlich unter eurem Weihnachtsbaum liegt. Zwei Gewinner gibt es, jeder bekommt einen Controller und einen Steam-Code für Giana Sisters; Twisted Dreams. Und wenn es nichts für euch ist, dann macht jemanden aus dem Freundeskreis oder der Familie glücklich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

161 Kommentare

  1. Na na, wenn dich da deine Nostalgie nicht ein wenig irreführt. „Great Giana Sisters“ war nie ein Spielautomat, das gab’s bekannterweise auf dem Commodore 64 und weniger bekannt auf ein paar anderen kontemporären Heimcomputern.

    Oder meinst du mit „Gianna Sisters“, also mit Doppel-n, ein ganz anderes Spiel?

  2. Black Forest, die Entwickler des Spieles, waren erst am Dienstag bei uns an der FH und haben einen Vortrag erhalten – sehr interessant! Normalerweise Spiele ich nicht diese Art von Genre, aber der Vortrag (und dieses Gewinnspiel) haben Lust auf mehr gemacht. Direkt in dem Blog kommentiert? Sicherlich. Via Twitter aber auf jeden Fall!

  3. Ich kenne Giana Sisters nur vom iPad her (Retro Version). Damals war ich dann doch eher ein Mario Spieler. Würde das neue Spiel aber gerne ausprobieren und mit passendem Controller wäre das wirklich eine feine Sache 🙂

    Würde es also sehr gerne gewinnen und zocken.

    Ich hoffe nur, der Sound hat diesmal auch wieder „Ohrwurm“- Qualitäten wie damals (Chris Hülsbeck war/ist einfach genial)

  4. Angefangen mit dem C64 und wie sollte es auch anders sein Giana Sisters. Okay Zak MC Kracken, Maniac Mansion, Winter und Sommer Games. Hach das waren noch Zeiten …

    Ach ja du hast ja Gianna mit 2 „N“ geschrieben, wie es die eigentliche Schreibweise ist.

  5. Ich hatte nach dem SNES nie wieder eine Konsole und habe immer nur am PC gezockt. In letzter Zeit merke ich aber, dass mich die großen Spiele immer weniger fesseln und ich mir nicht mehr die Zeit dafür nehmen möchte in eine große, neue Welt einzutauchen. Trotzdem freue ich mich aber über den Trend, dass es wieder immer mehr Spiele mit viel Atmossphäre und guter, interaktiver Story gibt (Bioshock, Mass Effect, The Witcher).
    Fürs Gelegenheitszocken würde ich mich über den Controler freuen.

  6. Tja, generell spiel ich eher nur die neueren Spiele, würde aber gerne mal die alten guten Spiele spielen 🙂

  7. sehr schön das mal wieder ein paar gute Umsetzungen von den alten Games kommen. Warte da immer noch auf einen Neuauflage von Commander Keen 😉
    Eventuell wird dadurch der Anteil an Games für den Mac auch größer. Indigames und Kickstarter zeigen es da den etablierten Spieleschmieden.

    Würde mich freuen wenn ich das klasse Spiel von damals zocken könnte.

  8. Benjamäähn says:

    Eine wunderbare Geschichte 🙂

    Erst mal bin ich tatsächlich auf den Controller scharf. Ne gute Ergänzung zum Galaxy Nexus 🙂

    Außerdem sind Retrospiele meist sehr liebevoll gestaltet. Würde da mal gerne reinschnuppern.

    Ich drück mir die Daumen 😉

  9. Interesse an dem Spiel habe ich nicht so aber um so mehr an dem Controller.
    Habe mir den Controller erst gestern angeschaut und würde es gerne antesten und mit „günstigeren“ Controllern vergleichen.

    … zu den Comments … habe sicherlich schon einiges über meine E-Mail oder Twitter geschrieben 😉

  10. Hey!
    Ich persönlich bin mit meinen 16 Jahren nicht in dem Alter, dass ich das Spiel kennen würde. Allerdings würde sich mein Onkel darüber sehr freuen, für den bräuchte ich sowieso noch ein Geschenk!

  11. Ich habe es C64 und Amiga geliebt
    Wer weiss noch was ARMIN gleichzeitig gedrückt bewirkt hat 🙂

  12. Das waren viele Stunden, die ich damals vor dem C64/Amiga 500 verbracht habe 🙂
    Da würde ich gerne noch ein paar mehr dazu packen.

  13. Moin,

    ich finde, ich habe den Controller verdient, weil ich hier schon schlaue Kommentare abgegeben habe und – viel wichtiger – das originale Spiel noch zu Hause auf einer 5 1/4-Diskette mit einem funktionierendem (!) C64 habe. Ich könnte also nahtlos weiterzocken.
    Dass ich damit ein alter Sack bin, ergibt sich zwangsweise. 🙂

  14. Oh ja… ich muss das haben, weil ich meine Kindheit schon am C64 verbracht habe und genau dieses Spiel gezockt habe! Wäre doch was, zwanzig Jahre später noch mal zurück zu kehren!
    p.s. das ganze unter Ausschluss von „Facebook-Muttis“ find ich super!

  15. Das Spiel hab ich schon bei Steam aber der Controller interessiert mich. Warum gerade ich? Wenn ich an den guten alten Amiga 1200 denke und die ersten Spiele wie Bouble Bouble bei meinem Cousin auf dem C128 der ja wie der C64 war nur mehr Ram hatte.

    Oder Mafia Games, Summer Games oder Babarians… Da werden Erinnerungen wach.

  16. Ich kann mich auch noch gut an Giana Sisters erinnern. Ich habe es damals auf dem C64 gespielt, und mir dabei meinen hart ersparten Joystick kaputt gespielt. Wäre ja nur fair wenn ich jetzt gewinnen würde 😉

  17. Oh mann. Giana Sisters habe ich auf dem C64 gespielt – da muss ich so um die 10 gewesen sein. Ich konnte das Spiel auswendig und habe immer versucht, ohne ein Leben zu verlieren durchzukommen – ich glaube auch, dass ich es mal geschafft habe. Naja, „Pic or it didn’t happen“ gabs noch nicht ;). Würde mich freuen, wenn ich es jetzt nochmal zeitgemäß antesten kann!

  18. der Controller wär schon nice, da ich gerade das spielen an meinem Nexus 7 entdeckt habe 🙂
    bei meinem Galaxy S reicht da der Akku nicht mehr aus.
    Die Entdeckung war dann Winulator (ein Windows Emulator) in dem soagr schon Ceasar 3 (1999) spielbar ist) 😀

  19. Jahrgang 1976, regelmäßiger Leser & Kommentator hier im Blog und bei Twitter, stolzer Besitzer eines C64 und Amiga 500 (leider beide nicht bis heute!), Giana Sisters Fan seit dem C64 und ich weiß noch was bei der Tastenkombi ARMIN passierte! Seitdem das Spiel nochmal aufm Nintendo DS meiner Tochter durchgedaddelt und sie ebenfalls zum Fan gemacht.

    Um das Spiel aufm iPad auch nochmal zum Ende zu bringen fehlt mir aber ein guter Game-Controller 😉

  20. Ich muss da einfach gewinnen. Giana Sisters hab ich schon auf der ollen Brotkiste gezockt und ich wäre echt heiß auf den Controller. Mit dem Keyboard zocken ist doof. 🙂

  21. Ich habe Giana Sisters auf dem Amiga gespielt und kannte es noch vor Super Mario, wodurch ich beim Erstkontakt mit jenem zunächst behauptet habe, es sei ja nur ein Abklatsch von Giana. Die neuen Titel habe ich bisher nicht wirklich testen können, aber reizen würde es mich sehr, gerade auch, weil Twisted Dreams relativ gut wegkommt in diversen Rezensionen.
    Demnach hätte ich den Steam Code und den Controller sehr gerne, um alte Gefühle wieder aufkommen zu lassen und auch für Retro City Rampage und Hotline Miami könnte ich einen Controller gut gebrauchen.

  22. Lustig, dass mir direkt ebenfalls der ARMIN Cheat eingefallen ist.
    Für Giana Sisters und auch andere Klassiker wie die Steinzeitgames (Frauen an den Haaren reißen und dann im Kreis schleudern oder Stabhochsprung über einen Dinosaurier), Mafia (erstmal runter, dann links, hoch, links, runter, rechts, hoch in den Falschgeldladen 😉 ) oder Lazy Jones (super Soundtrack, der vor einigen Jahren nochmal gesampled wurde) haben mein Vater und ich vor einigen Jahren noch versucht einen USB Adapter für den Competion Pro zu löten.
    Hat aber nicht geklappt, also musste ein Adapter gekauft werden 😉
    Meine Frau würde mich killen, wenn ich den Brotkasten aus dem elterlichen Keller holen würde.

    Nach dem C64 hatten wir im übrigen einen Amiga CD32, der damals schon sehr faszinierend war. Den kennen sicherlich wenige. Aber dafür gab es richtig gute Flipperspiele, die mir heute in der Qualität fehlen. Lustigerweise hatten wir nichtmal einen normalen Amiga 😉

    Auf dem PC kam dann damals, noch vor Doom und den anderen id Shootern, das Autorennspiel „Stunts“ und Prinz of Persia.

    Aber zu Giana Sisters : Ich hatte vor einigen Jahren schon die Nintendo DS Variante gemocht, da hier viele Anleihen aus dem alten Design übernommen worden. Von der Twisted Dreams Variante habe ich vor einiger Zeit mal einen YouTube Trailer gesehen und fand es interessant, aber irgendwie habe ich es aus dem Blick verloren.

  23. Hab schon auf dem C64 GS gezockt, absoluter Kult!

  24. Habe die Demo gespielt und war begeistert. Mit dazu trägt natürlich der Soundtrack von Machinae Supremacy bei. Insofern wollte ich das Spiel eh mal spielen, wenn ich Zeit habe. Über Weihnachten wäre da doch die passende Gelegenheit, wenn ich gewinnen würde.

  25. Na weil ich trotz meiner 26 Jahre noch vom C64 kenne 😀 Wo wir dann auch schon bei meinen Anfängen sind… C64, Gameboy, 486er, Nintendo Entertainment System (Famicon), Mega Drive, GameGear, Intel Celeron, Playstation, immer neuere PCs, Nintendo DS und so ca alles bis zur heutigen Playstation 3, Xbox 360, Galaxy S3 (Android) und auch eine Wii hatte ich mal phasenweise stehen 🙂

    Und wer erinnert sich nicht gerne an die Zeit zurück, wo man noch bei den California Games, den Summer Games oder den Highland Games einen „Steuerknüppel“ (Competition Pro) nach dem anderen mit dem Finger zerdeppert hat 🙂 Außerdem schöne Spiele von damals: Ports of Call, Oil Imperium, Flash Back, Turrican (das richtige Metroid!)

  26. Ich muss zugeben, ich hab das niemals gespielt. Hatte pädagogisch wertvolles Plastikspielzeug aus Dänemark. Der Bildschirm kam erst später. Aber das Spiel kenne ich dennoch vom Namen, da meine Freundin dies wohl rauf-und-runter gespielt hat. Und nun würde ich ihr gerne eine kleine Freude machen, und mit deiner Hilfe sie wieder in ein kleines Mädchen mit leuchtenden Augen verwandeln. Zumindest bis die Batterien leer sind, danach darf sie ruhig wieder kurz erwachsen sein und sich mit mir beschäftigen 😉

  27. … und was mir gerade noch einfällt. Was ist denn aus dem Rafflecopter geworden? Das ist doch bei jeder Verlosung wieder eine Mordsarbeit für dich. Hätte gedacht dass die App dir die Arbeit erleichtern könnte.

  28. Ich kenne Giana Sisters auch nur vom iPad her. Hat riesen Spass gemacht
    zu spielen ( hoher Suchfaktor ). Würde mich über den Gewinn sehr freuen

  29. Weil ich für das Original noch zu jung war (komisch zu sagen mit 28) und die Entwickler ursprünglich aus meiner Heimatstadt kommen… 🙂

  30. Dat Le Thanh says:

    Ich hab noch nie etwas von den neueren Spielen gehalten, besonders diese Shooter und bin deshalb öfters mal Außenseiter in der Klasse, wenn sie über MW2 oder Black Ops reden. Naja wie auch immer… Damals hatte ich eine Vorliebe für Technik entwickelt – ehrlich gesagt keine Ahnung wieso – und habe angefangen zu programmieren. Was mich immer fasziniert hat, waren alte Klassiker, die mit viel Liebe entstanden sind. Auf meinem 6 Jahre alten Laptop laufen die unterschiedlichsten Emulatoren.. Von Amiga über C64 zu GameBoy Color. Gianna Sisters zu gewinnen, wäre einfach ein Traum 😀

  31. Meine Zocker-History begann mit dem GameBoy. Seit ein paar Wochen habe ich wieder einen Super Nintendo und bin ganz verrückt danach.
    Seit heute zocke ich (Gratis) Duke Nukem
    Also ich steh auf Retro 😉

  32. Meine Gaming Zeit fing damals an auf dem C64 mit PaperBoy, mein Gott waren das Zeiten. Später ging es dann an den Snes, Super Nintendo, N64, GameBoy, Playstation 1,2, Nintendo Wii und auch am PC. Mit der Xbox wurde ich nie warm da sind mir die Controller zu Klobig.

  33. Die Entwickler haben es übrigens damals hinbekommen, den Namen in dem großen Scroller im Titel Bildschirm falsch zu schreiben. Statt „Giana Sisters“ war dort Gianna Sisters“ zu lesen.

  34. Hallo, ich habe damals Giana Sisters auf meinem alten Brotkasten gespielt. Ich konnte es damals wie im Schlaf spielen so oft habe ich die armen Gegner vermobbt. Ich finde an Giana Sisters kommt kein italienischer Klempner ran. Es ist einfach das beste Spiel was es im Arcade bereich gab und mit der neuen Version geben wird. Da ich nun so um die 40 bin freue ich mich schon auf die Wiedergeburt der Schwestern.

  35. Ich hab auf meinem C64 damals gefühlte 20 Joysticks wegen Giana Sisters geschrottet und will deshalb unbedingt gewinnen um checken zu können ob die heutige Hardware mehr mitmacht 😀

  36. Ich würde das gerne für meine Frau haben. Die hat es gar nicht so mit Computer- oder anderen elektronischen Spielen. Aber in ihrer Jugend … daaamals … da hat sie wohl Giana Sister ewig gespielt. Wäre ein schönes Geschenk.

  37. Was hab ich mir auf dem C64 mit dem guten alten Joystick eins abgerüttelt. Fieser schwarzer Kunststoffknüppel mit 2 knallroten Tasten. Wer kennt das Ding nicht?

    Heute gibt’s ja nur noch langweilige Controller. Ich könnte wetten, dass ich bei Gina Sisters mit dem alten Knüppel klar im Vorteil wäre…müsste es halt ausprobieren. 🙂

  38. Ich will ich will ich will – auch ohne Competition Pro!!!

  39. ich als pc spieler, der alle hack und slays immer mit tastatur gespielt hat , wär mal richtig heiß drauf so einen controller in der hand zu haben!

  40. Nachdem ich etliche Markstücke im „Donkey Kong“-Automaten unseres Kinos versenkt hatte, kam irgendwann die Zeit, wo ein C64 mich in eine neue Welt entführte (zuerst am Schwarz-Weiß-Fernseher meiner Eltern…).
    Giana Sisters war ein Teil dieser neuen Welt, und ich würde gerne schauen, wohin mich nun Nostalgie und aktuelles Spiel-Design bringen 🙂

  41. Sehr cool…erinnert mich an meine Anfänge des Computerspiels mit meinem C128-D (der Schneider CPC davor war nun nicht wirklich ein Spielecomputer) mit sagenhaften 128kB Speicher und einer Turbo-Load Cartridge. Was haben wir damals Giana Sisters, Turrican etc. gezockt. Da kommen regelrecht Kindheitserinnerungen auf bei der neuen Version. Den Nachfolger mit einem Gamepad zu gewinnen würde das natürlich wieder aufleben lassen 🙂

  42. Damals war ich noch zu klein, aber das Original Mario hab ich auf dem Gameboy und dem NES gespielt. 🙂

  43. Mein erster Rechner war ein C64 mit dem Giana Sisters Bundle und für mich eines der besten Spiele die ich je hatte und gespielt habe.
    Ich habe einige Joysticks / Knüppel verschlissen und mich nächtelang vor der nächtlichen Ruhe gedrückt, in der Schule mit meinen Kumpels über den Fortschritt „philosophiert“ um mich dann endlich glücklich und zufrieden auf die neue Giana Sisters Reihe zu freuen.

    Danke an die Entwickler für ein Remake dass ich unbedingt haben möchte.
    @Cashy: „saugeile Idee mit der Gewinnchance und vor allem mit so einem absolut untopbaren Gewinn“ – weiter so

  44. An Giana Sisters erinnere ich mich noch dunkel auf irgendjemandes Amiga… super Spiel damals, genauso wie Lotus, der tolle 2D Racer ^^

    Das neue Giana Sisters habe ich schon länger auf der Wunschliste, würde mich also über einen Gewinn hier freuen 😉

  45. Weil der coolste Mario clone war, „retro“ ist besser als der mist von heute.

  46. SpiresAwake says:

    The Great Giana Sisters war so ziemlich eins der ersten Spiele, die ich jemals gespielt habe – damals, auf dem Amiga! 🙂
    Der Soundtrack hats mir dabei damals fast mehr angetan als das eigentliche Spiel, besitze so ziemlich jedes Game mit Hülsbeck-Soundtrack, welches danach rausgekommen ist.

    Die Neuauflage würde ich dementsprechend sehr gerne mal antesten…

  47. Ich daddle seit Shamus >> https://de.wikipedia.org/wiki/Shamus
    Später war natürlich auch Giana Sisters mit bei. Deswegen muss ich einfach gewinnen!

  48. ich würde mich unfassbar darüber freuen meiner kleinen Tochter Gianna Sisters in der neuen Version zeigen zu können. Evtl. wird sie genauso verrückt danach wie ich damals beim Original. 😀 Grüße Martin

  49. Meine Videospielvergangenheit reicht bis zu den Tagen der ersten Atari Konsole zurück. Mit Pac-Man haben wir mit der ganzen Familie richtige Battles veranstaltet.Irgendwann kam dann der C64 (noch der schicke Brotkasten), mit dem ich so manchen Joystick ins Nirvana gedaddelt habe. Unter anderem auch mit Giana Sisters!
    Danach gab es eine lange „Ruhephase“ (mit gelegentlichen Unterbrechungen mit dem Gameboy meines Bruders), bis ich dann endlich meinen ersten PC hatte. Seit dem sind (Video-)Spiele ein Bestandteil meines Lebens. Längst nicht mehr so viel, wie „in den guten alten Tagen“, da sich die Prioritäten dann doch zu Frau und Kindern verlagert haben, aber hin und wieder boote ich dann doch mein Windows (sonst Linux) und lasse mich in die digitalen Weiten entführen. Einmal Gamer, immer Gamer! 😉

  50. Weil ich so meinem sohn die sisters näher bringen kann, als kleine einführung in die spielewelt. vielleicht lernt er sie auch so zu lieben wie ich – die videospiele 😉

  51. Jo, wär doch nett, Giana Sisters auch mal in ein bisschen schöner spielen zu können 🙂

  52. Obwohl ich 30 bin, habe ich Giana Sisters früher nicht gespielt – muss ich zu meiner Schande gestehen! Habe aber so Klassiker wie Day of the Tentacle oder Duke Nukem 3D früher ohne Ende gesuchtet… Vielleicht habe ich ja Glück und kann die Scharte mit Giana Sisters auf diese Art ausbügeln! =))
    Viel Glück an alle Teilnehmer!

  53. Das Spiel schaut schon sehr nett aus und wann gabs das letzte Mal ein ordentliches Jump’n’Run auf dem PC……

  54. Bei mir fing’s mit dem schwarzweiß Gameboy an. SNES, N64 und PS1 habe ich gelegentlich gezockt, aber meine erste Konsole war die Dreamcast. Danach hatte ich PS2, GameCube und Xbox. Die folgende Konsolen-Generation hat mich komischerweise nicht mehr interessiert und ich wurde zum PC-Spieler. Heute bin ich nur noch Casual-Gamer: Auf dem Tablet/Smartphone zocke ich gerne mal, aber für eine Konsole oder zeitintensive PC-Spiele fehlt mir wahrscheinlich die Zeit.
    Der Controller würde mich schon interessieren, da Touch-Steuerung manchmal ziemlich hakelig sein kann.

  55. Allein schon um mal zu schauen ob die Neuauflage wenigstens ein kleine Teil des Klassikflairs rüberbringen kann, würd ich hier mal mein Interesse bekunden ^^
    Ausserdem sieht der Kontroller sehr interessant aus 😀

  56. Habe mir den Trailer angeschaut und würde es gerne mal spielen. Außerdem würde der Controller gut zu meinem Nexus 7 passen. GTA3 wird dann richtig interessant.

  57. Warum? Weil ich eigentlich mit der Hardcore-Dadellei aufgehört habe und das ein Spiel wäre was bei mir gerade so läuft auf dem Rechner 😉

  58. Tja die guten alten Zeiten. Nen C64 hatte ich, da war ich in der vierten Klasse und noch grün hinter den Ohren. Damals hab ich gezockt bis die Socken qualmten … Meine Lieblingsspiele waren Archon I und II, Kickoff, Oil Imperium, und viele mehr … und mit Giana Sisters haben wir auch Stunden und Tage verbracht. Vorher hatte ich noch ein Atari 2600 und ganz als erstes ein Philips G7000 (wär heute wohl ein Museumsstück wenn´s meine Eltern nicht weggeworfen hätten 🙁 ) … Naja danach der geniale Amiga 500 und dann ging’s bei mit erst 1992 mit PC los ( 386/33 mit Soundblaster 2.0 mono, 120MB Festplatte (ja MB nicht GB!) … Am PC Kauf war damals Wing Commander I nicht ganz unschuldig 😉 … Seitdem war ich fleissiger Zocker, kurzzeitig auch mal im Clan bei Unreal Tournament 1, das waren noch Zeiten 🙂 … danach noch etwas Modern Warfare mit den Kumpels von damals online gezockt und anschließend einige Jahre Pause mit Zocken eingelegt – eher gezwungernermaßen, denn mit Nachwuchs bleibt nicht mehr viel Freizeit … Aber schön langsam juckt’s wieder in den Fingern, da wär das Remake von Giana Sisters ein gelungener Wiedereinstieg, das kann mein Kleiner dann gleich mitzocken …
    Da ich beruflich auch mit IT und Mobile Communication zu tun hab bin ich schon vor ner guten Weile hier als Leser gelandet 🙂 … Auch wenn ich eher kein großer Android oder iOS Freund bin finde ich hier doch immer wieder was interessantes. Zur Zeit bin ich happy mit meinem Nokia 920 (ja ich bzw. meine 18 Monate alte Tochter nutzen auch fleissig die „Kinderecke“ vom Lumia – anfangs dacht ich welch Käse, aber jetzt hab ich das zu schätzen gelernt 😉 So aber jetz genug geschwafelt … liest ja eh schon langer keiner mehr mit 😉
    VG
    Sebastian

  59. meine ersten erinnerungen setzen bei einem 486er ein, mit prince of persia, lemmings, tetris, loom, und solchen dingen. würde mir aber gerne auch was noch „älteres“ anschauen 😉

  60. Die Giana Sisters rocken einfach!

  61. Es geht mir hier weniger um den Wettbewerb . Denn das Spiel wirkt wirklich klasse und ich kauf es mir sobald ich am Wochenende Zuhause bin. Ist immer wieder mal eine schöne Abwechslung zum gewohnten bf oder cod (also shooter) und zu dem sind solche „retro“ Spiele bei uns „jungen (20) schon längst Angekommen 😀

  62. Ich möchte gerne dies Bundle gewinnen.
    Die Great Giana Sisters erinnern mich an meine Jugend mit meinem Amiga 500 und dann auch noch das gemiale Phantasie III. Meine durchzocknen Nächte und die beiden Traumfrauen an meiner Seite.

    Was waren das für Zeiten.

  63. Ich stehe auf Ältere – Spiele meine ich.
    Von diesem Spiel habe ich bisher immer nur gehört, es aber nie selber gespielt. Das Gamepad würde ich dann wahrscheinlich meistens mit meinem Android-Smartphone verwenden.

    Ich habe damals, ganz klassisch für meinen Jahrgang, mit Tetris für den Game Boy angefangen – der schöne graue, ohne Farbdisplay…

    😀

  64. Oha, da muss ich doch mitmachen 😉 Was haben wir bei Giana Sisters vorm C64 gefeiert damals 😀 Habs sogar immernoch rumliegen, inklusive Emulator und Joystick ^^ Da würde ich doch glatt mal die neue Version testen wollen 🙂

  65. Martin Kukielka says:

    Ja, auch für mich gehört dieses Spiel neben wonderboy zu den spielhallenklassikern. Daher würde ich ihn gerne wieder spielen wollen.

  66. na da poste ich doch gleich mal mit….
    Meine ersten Gaming Erfahrungen hab ich an dem Amiga meines großen Bruders gesammelt. angefangen von „North & South“ über „Wintergames“ und die erste Joystick basierte Spiele hab ich dann auch Erfahrungen über NES, dem „grauen“ GameBoy, PS1, PS3 usw bis heute eigentlich (wenn auch mittlerweile gelegenheits-daddler). Mittlerweile hab ich sogar ein „retropack“ Amiga klassiker + Joystick (diesmal mit USB Anschluss) und schwelge ab und an in meiner Jugend.
    Erstaunlich allerdings wie ich die Grafik von damals überhaupt so lange ausgehalten habe.
    Fazit: Retro is garnicht so schlecht (bis auf die Grafik;)

  67. derdickepozilist says:

    Ich liebe Retro-Games und der Bluetooth Controller kann sowohl für meinen Rechner als auch für mein Xoom funktionieren =) Die Controllerform wird meinen SNES-gewohnten Händen schmeicheln und ich habe letztens erst noch Donkey Kong Country 1-3 in einem 12h run durchgespielt 😀

    Zumal ich den auch gerne mit meinen Lieben zuhause teilen werde, jeder kommt mal ran an die Gianas^^

    PS: wenn ich gewinne, werde ich dir zu ehren meinen Rekord zu unterbieten versuchen, mit diesem Controller!

  68. Ich will das Paket NICHT gewinnen!

    …weil ich Giana Sisters schon habe und auch glücklich mit meinem xbox Pad bin. Wer auch nur etwas für diese 2D Jump’n’Run Spiele übrig hat, zugreifen, lohnt sich!

    Oder Glück haben 😀

  69. Gaminghistory

    Space Invaders
    Karate – auf dem Jahrmarkt (DDR) 2 oder 1 Gamer Mode
    Comander Keen
    Nintendo – alle möglichen Jump n Run
    Super Mario Bros
    Wolfenstein 3D
    Space Commander
    Wing Commander
    Duke Nukem
    MS Flugsimulator
    Shadow Warrior
    Doom
    Unreal
    Urban Terror
    CS
    GTA
    Asphalt Tracker

    unzählige weitere das sind die an welche ich mich ad hoc erinnere.
    Würde gern mal wieder ein Jump n Run Spiel haben.

  70. „Donkey Kong“ inner verrauchten Kneipe, ach ne, wat waren das für Zeiten. Später konnte ich ja den Fässerwerfenden Affen am C64 „bekämpfen“. Daneben stand gleich ein „Asteroids“-Automat. Oh man, ich hör auf, wird zu nostalgisch. 🙂

    Neuauflagen von den alten Klassikern sind immer wieder gerne gesehen.
    Und wenn ich in den Genuß käme, das hier Spiel samt Controller hier zu gewinnnen, würde ich mich freuen.

  71. Naja, ich möchte Gianna Sisters wegen seiner schönen Grafik haben und den Steelseries Controller für mein Archos-Tablet. 🙂

  72. Ich würde gerne gewinnen weil ich vom Kickstarter Projekt begeistert war, es wegen der fehlenden Kreditkarte jedoch nicht unterstützen konnte!
    Es sieht einfach super aus, und der Controller rundet das Paket ab und wäre ein super Weihnachtsgeschnk für mich. 🙂

    Ich hoffe ich hab auch mal Glück 😀

  73. Wow, ja das würde ich gerne bekommen.
    Ich habe Giana Sisters damals das erste mal auf einem Atari 1040ST gespielt. Das müsste so im Jahr 1988/89 gewesen sein. Das war damals schon ein absolutes Highlight!!
    Lange ist es her!

  74. Hoi,

    ich brauch das Teil, weil ich es Leid bin, am Minidisplay des iPod Touch mit den Daumen Rumtatschen zu müssen, wenn ich zocke.
    Da wär so ein Controller schon nichts schlecht 😉

    Zur Gaming-History: Mein erstes Spiel war Wario Land – Super Mario Land 3 für den Gameboy (der 2. Generation, also der mit farbigen Chassis – in rot ;-))

  75. Weil ich es bereue, meinen C64 damals weggegeben zu haben… und noch mal so richtig heiß darauf bin, ein paar Stündchen mit den Schwestern zu verbringen 😉

  76. Weil ich es bereue, meinen C64 damals weggegeben zu haben… und noch mal richtig heiß darauf bin, ein paar Stündchen mit den Schwestern zu verbringen 😉

  77. Ich liebe Klassiker. Was habe ich schon alles unternommen, um die richtigen Klassiker mal wieder unter den „neuen“ Windows spielen zu können. DOS in VM installiert – hat Tage gedauert, um an „Disketten“ zu kommen. Aber es hat sich gelohnt.
    Jetzt gibt es endlich eine richtig gutes Remake.
    Das möchte ich haben !

  78. So alt wie der cashy bin ich zwar noch nicht. Aber meine erste Konsole. Eine Art super Nintendo aus Asien war schon interessant. Jungle run war so ein kleiner hit. Super Mario war aber immer noch eins der besten spiele über haupt. Sry sisters so gut wart ihr nicht. Nichts desto trotz bin ich mittlerweile großer fan von in die games,da diese oft noch das damalige flair wiederspiegeln. Ein Spiel muss nicht grafisch der Hammer sein. Es muss gut sein. Und vor allem braucht man kein tutorial um es zu spielen.einfach ein guter controller und losgedrückt.
    Nebenbei probieren ich momentan viel mit feed Reedern herum und ich Frage mich ob du eher Google currents nutzt oder ne andere APP wir den gerader?

  79. Der Controller interessiert mich sehr, auch wenn ich schon überlegt hatte mir das Spiel zu kaufen! Nostalgie pur!

  80. Wäre Interessant das Spiel nun über den Big Picture Mode von Steam auf der Glotze zu spielen 🙂
    Meine Geschwister und ich hatten bis vor Jahren noch die Tradition gepflegt Giana Sisters und diverse andere Klassiker über die Weihnachtsfeiertage auf dem C64 zu zocken.

  81. Schöne Neuauflage eines absolut genialen Spiels. Fast noch besser als das Spiel war damals der Soundtrack von Chris Hülsbeck… Bei mir ging die Spielerei auf dem C64 mit Sommer-/Winter-Games, Oil Imperium, Turrican, und natürlich The Great Giana Sisters los. Spiele wie Decathlon oder Summer Games haben etliche Joysticks auf dem Gewissen. Und wenn nicht mein C64 gequält wurde, musste der Amiga 500 eines meiner Klassenkameraden zum Daddeln herhalten.

    Daher würde ich mich sehr über ein Bundle freuen!

  82. Hier meine Gaming Story:
    Keine Kohle für ein C64, deshalb erst später angefangen mit nem Amiga.
    Entweder die Paradox oder Fairlight Gruppe haben mir Giana Sisters geschenkt.
    Und damals fand ich das Spiel schon Hammer.
    Dann kamen langsam die PCs. Aber mal wieder keine Kohle.
    Bei einem VHS Word Kurs haben wir festgestellt, dass die Berufsschüler wohl in der letzten Reihe Wolfenstein 3D installiert hatten. Ab diesen Zeitpunkt war Word egal.
    Dann kam die Videospiel Veranstaltung „Zock Deluxe“ von der Rampe 17 in Bochum
    und ich wurde von Unreal Tournament geflasht. Das war der Grundstein meines ersten PCs mit einem Athlon 700. Der Rest ist Geschichte.

  83. Musik wieder von Chris Hülsbeck?

  84. Na weil ich das Spiel noch nie gespielt habe, aber aufm Atari viele Klassiker habe und auch immernoch spiele und mich das echt mal interessiert!

  85. Irgendwie habe ich die Kickstarter Aktion der Giana Sisters verpasst, obwohl Black Forest Games sogar in der selben Stadt residiert.

  86. @lowgravity

    Ja… Und was man so hört klingt echt gut…

  87. Na, dann bin auch ich gerne dabei – und sage schon mal präventiv dem korrekten Griff der Glücksfee verbindlichen Dank. 🙂

  88. Ich bin von diesem Spiel sehr angetan, vor allem auf Grund der knalligen Farben und würde es gerne einmal in Kombination mit dem beschriebenen Controller spielen!

  89. Giana Sisters war eins meiner ersten Videospiele überhaupt, das ich gespielt habe. Great Game 😀

  90. Ich hab Giana Sisters bislang schlichtweg verpasst und würde das gerne ändern. Und der Controller, wer hätte den nicht gerne …? 😉

  91. Giana Sisters war mein erstes eigenes Videospiel, damals noch auf C64. Es wäre sau cool, das neue Spiel abzustauben. 😀

  92. Giana Sisters, erinnert mich an lange Nächte vor dem NES und SNES. Würde mich auf jeden Fall über den Controller freuen, son Teil hab ich schon lange nicht mehr für den Computer gehabt :-).

  93. Thunder-man says:

    Kenne das Game auch vom Amiga 500 und finde die neue Version toll umgesetzt.
    Wow den Gaming Controller am Smartphones nutzen zu können ist ne super Sache.

  94. Ich suche schon seit Ewigkeiten einen guten Bluetooth Controller, das wäre sicherlich eine Gelungener! Ich habe schon viele Zeemote Controller gekauft und versucht umzubauen, doch das lief leider nicht ganz so wie erhofft…
    Bestellt hatte ich mir auch mehrere BGP100 welche aber nie ankamen. Viel rausgeschmissenes Geld, von dem mir Paypal leider nicht alles erstattete.
    Ansonsten hatte ich auch PS3 Controller versucht, doch diese lassen sich leider noch nicht wirklich mit iOS Geräten verbinden.
    Dieser Controller wäre für mich deswegen genau der Richtige.

    Bei den Consolen habe ich mit den alten Sega Mega Drive und Sega Saturn angefangen, diese habe ich heute noch an den Fernseher angeschlossen, Nostalgie pur =)

    Da ich von Steelseries ein Headset besitze, sehr zufrieden und auch von der Qualität angetan bin, denke ich das Gamepad besitzt selbige. Keines meiner bisherigen Headset’s hat solange durchgehalten wie dieses und noch scheint es nicht aufgeben zu wollen.

    Das Spiel Giana Sisters selbst habe ich nie gespielt, doch die Retrospiele reizen mich allgemein.

  95. Gestern habe ich mich noch drüber geärgert, dass mein Analogstick von meinem billig Saitek USB Controller nicht mehr funktioniert – und als großer Jump & Run Fan sind die Giana Sisters ein must have für mich.
    Ich würde mich daher sehr über solch ein Bundle freuen.

  96. Weil ich endlich mal die aktuelle Version am PC zocken möchte. Bisher war es nur die kostenlose Variante.

  97. Ich habe auch mit dem Atari 2600 angefangen und den Joystick gleich am ersten Tag beim spielen von Decathlon zerlegt. Da gab es noch keinen robusten Competition Pro (von dem ich nie einen kaputt gespielt habe, nur die Relais ab und zu ersetzen musste). Mein erstes Spiel war also Decathlon.
    Anschließend bekam ich einen Commodore Plus 4. Dort war dann Winter Games zocken angesagt. Und das Spiel war damals sowas von angesagt. Im Informatikuntericht der Schule wurde das auch gezockt.
    Der Plus 4 wurde dann von einem C64 ersetzt. Wobei Gerät und Floppy Laufwerk jeweil 249 DM gekostet hatten. Später wurde noch ein Datasettenrekorder besorgt. Und die Disketten wurden an der Seite gelocht, damit sie doppelseitig bespielbar wurden. 😀
    Auf den C64 war Giana Sisters eines meiner Lieblingsspiele. Ich kenne „ARMIN“, und auch die Abkürzungen (die ich gehasst habe, weil so weniger Punkte möglich waren, durch die fehlenden Level). Weitere Spiele, die ich sehr gerne gespielt habe, sind: Microprose Soccer (wer erinnert sich an die unzähligen Rutschpartien, wenn es geregnet hatte), Maniac Mansion (Aaaaaaaaargh, Edna!) Zak McKracken (Hinter dir, ein zweiköpfiges Eichhörnchen!), Space Taxi (Hello Taxi!), Turrican (Manfred Trenz und wieder mal Chris Hülsbeck), The Goonies (tolle Filmumsetzung), To be on Top (wieder Chris Hülsbeck), Werner – Flaschbier (geiler Boulder Dash Klon), uvm.
    Natürlich habe ich auch aus dem 64er Magazin Spiele in Basic abgetippt, und mich hinterher geärgert, wenn es nicht funktionierte. 😀

    Danach habe ich den Amiga 500 und später den (besten) Amiga 1200 mit HD, Mini-Tower, uvm. bespielt. Der Bundesliga Manager Hattrick hat unzählige Nächte verschlungen. Cannon Fodder ebenso. Ich entdeckte Guybrush Threepwood (Du kämpfst wie eine Kuh!) und Manny Calavera. In Frontier bereiste ich fremde Planeten, und nahm Kopfgeldjäger-Aufträge an. Die Sternenkarte war unendlich, und es gab einen Trick mit dem Treibstoff um auch in die entlegensten Ecken zu kommen. Das Aminet bot jede Menge Spaß und eine große Downloadvielfalt (Kann man das mit dem heutigen Sourceforge vergleichen?), und es gibt das Aminet heute immer noch. 😀

    Dann sah ich die erste Playstation im Schaufenster, und fand sie extrem hässlich. Aber die Spiele waren sensationell. Abe’s Exoddus („Folge mir!“ – „OK!…Aaaaaaaaaaargh!“ – „Ooops, ich vergaß das er blind war!“), Need for Speed – Brennender Asphalt (haben die Rennen gegen Freunde Spaß gemacht), Wing Commander 3+4 (Luke, ich bin dein Vater!), Ich lernte Lara Croft kennen, und das Brüste auch eckig sein konnten (vielleicht eine frühe Version von Minecraft?), habe mit Tombi böse Schweine verprügelt, die Umbrella Corporation lehrte mich das fürchten, und in Silent Hill wollte ich niemals wirklich sein. Ach ja, auch wenn der Multitap Adapter wie ein Boomerang aussieht – er kam nie zurück, wenn man ihn geworfen hat.

    Nun bin ich bei meinem heutigen PC angekommen, der die eine oder andere Frischzellenkur mitgemacht hat, oder auch mal komplett ausgetauscht wurde. Ich emuliere viele meiner alten Systeme und spiele die alten Games immer noch mit großer Begeisterung. Aber auch neue Titel wie „XCOM – Enemy Unknown“ sind schon echt toll. Der Vorgänger hatte es auch in sich. Das genialste Spiel ist für mich immer noch „Deus Ex“ aus dem Jahr 2003? Die Story ist bis heute das Dichteste, dass ich jemals in einem Spiel erleben durfte. Mit „Deus Ex – Human Revolution“ kam endlich eine würdige Fortsetzung der Reihe. Ich freue mich auf „GTA V“ und auf das neue „Tomb Raider“.

    Ich sehe beim schreiben, dass meine Gaming-History echt lang ist, und ich hier bisher nur einen kleinen Teil abgedeckt habe. Es sollte ein Facebook für Spieler geben. Da würde ich nach 20 Jahren gerne mal reingucken, um zu sehen, welche Spiele ich so gespielt hatte, und mittlerweile vergessen habe.

  98. JungleBrother says:

    Joa… sehr nice, habe es damals schon bis zum erbrechen gezockt und würde mich sehr über das Bundle freuen!

  99. Hallo,
    ich habe früher viel auf der SNES und dann auf dem N64 gespielt. Da ich jedoch selbst nicht so viel Kohle und eher wenig spendable Eltern hatte, war das eigentlich nur bei Freunden. Inzwischen bin ich älter und habe einen leistungsstarken PC. Eine Konsole lege ich mir nicht zu, da ich mir extra dafür einen Fernseher kaufen müsste.
    Mir fehlt für meinen PC aber eindeutlig noch einen Controller, damit ich genau solche Spiele auch vom Bett aus spielen kann.
    Das Spiel selbst finde ich sehr interessant mit den beiden Ebenen, die man mit jedem der beiden Charaktere beschreiten kann und die man geschickt einsetzen muss. Ich liebe solche Spiele und würde mich daher, gerade als sehr aktiver Leser und Kommentator, über den Gewinn freuen.