Bundestrojaner und so

Die Piratenpartei Bayern informiert. Einfach mal durchlesen. Auch das angefügte PDF nicht vergessen. Danach macht ihr euch mal Gedanken um eure Daten. In welchem Land leben wir eigentlich?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Instagram. PayPal-Kaffeespende.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Warum regen sich eigentlich alles über den Bundestrojaner auf ? Viele wissen gar nicht mal worum es da genau geht sondern glauben das was irgendeiner irgendwo schreibt.
    Beispiel : Hausdurchsuchng. Wenn die entsprechenden Kriterien in unserem Staat vorliegen dann darf der Gesetzeshüter eine Hausdurchsuchung machen bzw Telefon abhören usw. Darüber regt sich ja auch keiner auf und ist für ein sicheres Land definitiv auch notwendig. Geht aber der Staat mit der Zeit und will diese Hausdurchsuchung sag ich mal, virtuell machen dann regen sich plötztlich alle auf. Aber warum verstehe ich nicht so ganz. Es kann nach wie vor eben nur der druchsucht werden bei dem wie früher halt auch die enstprechenden Kriterien vorliegen. Dass alle Bürger dieses Landes wahllos ausgeschnüffelt werden mit Bundestrojaner ist völliger Blödsinn. Auch installiert der sich nicht von selber sonder muss wie ein normaler Trojaner den Weg auf den PC finden bzw von den Beamten von Hand draufgemacht werden. Jetzt kommt natürlich der nächste und frägt wer mir das garantieren kann dass ich nicht unbegründet und illegal überwacht werde. Keiner so wie man eben für nichts auf der welt garantieren kann , aber so ist es nun mal in einer Gemeinschaft .wem das nicht passt der kann ja gehen außerdem wäre dies vor Gericht dann eh illegal.
    Wenn dieser Bundestrojaner so eingesetzt wird/werden soll wie es vorgesehen ist dann ist das meiner Meinung nach keine schlechte Sache.
    Mal abgesehen davon gibts unzählige Wege wie man sich durch Verschlüsselung usw dagegen wehren könnte aber das ist ein anderes Thema

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.