Bundestagswahl 2013: Google zeigt Landkarte mit deinen Kandidaten

Am 22. September 2013 wählen rund 62 Millionen Wahlberechtigte den 18. Deutschen Bundestag. Entweder man macht sich Sonntag zu Fuß zur Wahlurne auf, oder man macht es wie ich: Briefwahl. Wichtig ist, dass man wählt und bestenfalls rechten Spinnern die rote Karte zeigt. Google hat jetzt eine Landkarte veröffentlicht, auf der ihr euch eure Kandidaten anschauen könnt. Ihr könnt über die Landkarte einzelne Wahlbezirke auswählen, alternativ eure Postleitzahl eingeben und bekommt dann links die Kandidaten angezeigt.

Wahl

Haben diese im Netz Informationen hinterlassen – beziehungsweise ein Google+-Profil, dann ist dieses dort hinterlegt. Interessanterweise ist Googles Liste der Kandidaten etwas fehlerhaft, sie lässt sich manchmal nicht komplett scrollen. Solltet ihr noch Entscheidungshilfe oder Informationen benötigen, dann kann ich euch noch einen kleinen Blick auf den Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2013 empfehlen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. hab schon gewählt und wie immer die falschen mit den leeren Versprechungen, hihi

  2. linken Spinnern übrigens auch… Auch die gibt es…

  3. Ganz fehlerfrei, oder aus offiziellen Quellen sind die Daten aber auch nicht immer.
    Uter von der PBC aus unserem Wahlkreis hat als Website http://hallelujaralfgervelmeyer.tumblr.com/ angegeben 🙂

  4. Die ganze Wahlseite von Google oder besser gesagt, die Werbeplattform zu Google+ ist schon peinlich genug. Mitglieder des Bundestags als Amtsinhaber zu bezeichnen ist nun völlig gaga.

  5. Also die Daten sind ja völlig daneben. Unser Sozi, 23 Jahre jung, wird als Jahrgang 1965 angegeben, und unsere Grüne, 28 Jahre, als Jahrgang 1962.

  6. Na super… Wollte jetzt nicht wissen, das Peter Ramsauer (Verkehr/Bau und Co) in unserem Wahlkreis antritt :-/

  7. http://www.youtube.com/watch?v=t1j1A4KpMbA

    Einfach mal zuhören und nicht lachen!

  8. Danke für den Tipp, interessante Auflistung meiner Kandidaten.

  9. Wenn interessiert diese Wahl wirklich.
    Die Vorsitzende des Staatrates bleibt doch eh unsere Bundesmutti … ob mit Gelb, Rot oder Grün ist doch egal. Und der Wiederaufbau der Stasi wird auch munter weitergehen.

  10. Super meine Daten sind unvollständig und fehlerhaft enthalten -,-
    Also gibt es NOCH eine Plattform bei der man wieder korrigieren darf… das ärgert mich richtig. Ich musste ein Menge Anfragen mit immer den gleichen Antworten ausfüllen – und hier stehen jetzt wieder nicht die korrekten Daten drin. Das kostet mich wertvolle Zeit, den Leuten hinterher zu rennen, damit meine Daten überall korrekt sind. :/

  11. @Phadda Ramsauer? Ich habe hier Schäuble das ist auch nicht wirklich besser :-/
    ps. Warum ist nur bei einem Kandidat (bei mir Schäuble) ein Bild und nicht bei allen die eine Homepage die Homepage (bei mir nur CDU, SPD und Piraten) hinterlegt obwohl man diese bei einigen (z.B. Grüne udn FDP) durch einfaches Googlen des Namens sofort findet?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.