BSI: Offenbar neue Präsidentin auserkoren

Wir hatten darüber berichtet, dass Arne Schönbohm wegen kontroverser Lobby-Verflechtungen als Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) abberufen worden war. Auslöser war ein Bericht des ZDF Neo Magazin Royale. Jetzt steht offenbar die Nachfolgerin fest: Claudia Plattner. Letztere war bzw. ist zuvor bereits für die IT der EZB zuständig.

Eine Pressemitteilung zur Personalie fehlt noch, mehrere Kollegen berufen sich aber übereinstimmend auf Informationen, die von der Bundesregierung stammen sollen. Einen konkreten Termin für den Wechsel Plattners von der Position als Generaldirektorin für Informationssysteme bei der Europäischen Zentralbank (EZB) zum BSI gibt es derzeit noch nicht. Plattner hatte zuvor bei der Bahn-Tochter DB Systel die Modernisierung der IT der Deutschen Bahn mitverantwortet.

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Die Bestätigung und Presseerklärung des BMI zu Claudia Plattner gibt es hier → https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/pressemitteilungen/DE/2023/02/claudia-plattner-bsi-praesidentin.html;jsessionid=D1F5669D07E0BC3B7CA8F61B38530F5E.1_cid350

    Ich finde, da hat man eine gute Wahl getroffen.

    • Aus der Presseerklärung:
      „Die an der Technischen Universität Darmstadt und an der Tulane University in den USA ausgebildete Mathematikerin ist bereits seit etwa 20 Jahren im IT-Bereich tätig.“

      Zur Tulane University:
      https://www.tulanelink.com/mind/CIA_box.htm

      Möge jeder selber entscheiden, ob man da eine gute Wahl getroffen hat…

  2. Klingt jetzt so als gäbe es Anlass zur Hoffnung bei der Personalie

  3. Wieso war der Vorgänger so schlecht? In einigen Artikeln las ich heraus, dass er zwar Fachfremd war, aber das BSI ordentlich führte. So stellte er sich gegen das BMI in Sachen eMail-Verschlüsselung. Ob ihm, wie einige spekulierten, der wahre Grund für seine Demission war, weis ich nicht. Ich weiß nur, dass der Personalrat vom BSI sich hinter ihrem EX-Chef gestellt hat.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.