Browser: Opera 18 veröffentlicht

Gefühlt ist es um Opera etwas ruhiger geworden. Die letzten Nachrichten waren alle nicht unbedingt positiv. Abkehr von der eigenen Engine, hin zu Webkit, Ausgliederung des Mailprogrammes M2 und letzten Endes noch die Schließung der Benutzer-Blogs und des Mail-Dienstes. Doch man will nach vorne schauen, einen guten Browser entwickeln und aus diesem Grunde ist nun erst einmal die finale Version von Opera 18 veröffentlicht worden.

Screen-Shot-2013-11-19-at-09.46.03Opera 18 hat native Unterstützung für das Mikrofon und die Kamera des Benutzers bekommen, hier ist zum Beispiel die Videotelefonie ohne zusätzliche Plugins möglich. Auch lässt sich eine benutzerdefinierte Suchmaschine mittels nur zwei Klicks erstellen, per Rechtsklick in das Suchfeld zeigt das Kontextmenü den entsprechenden Punkt an. Tabs lassen sich nun aus dem Browserfenster ziehen, um eine neue Browserinstanz zu öffnen – ebenfalls ist das Anpassen mittels Themes möglich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Erwähnenswert finde ich ja, dass der Browser keine Lesezeichen mehr hat und auch Opera Link nicht mehr dabei ist. Dachte das ändert sich in der finalen Version noch.

    Kennt jemand andere Wege als Erweiterungen, um Bookmarks in dem Sinne zurück zu bekommen?

  2. Das Einzige was die bei Opera noch machen ist alle paar Wochen auf die aktuelle Chrome Version zu updaten und dabei versuchen ihre eigenen Features wieder einzubauen. Bisher ist da aber imo nichts dabei was man wirklich braucht. Das Meiste gibts auch als Chrome Extension. Aber der Skin ist hübscher als bei Chrome 🙂

  3. @Sibbl: Ja, Version 19, deren dev Channel.

  4. LINK ist auch nicht mehr rdabei?? Ich nutze gerade deswegen Opera auf Desktop, Tab und 2 Handys.

  5. Und wieder keine Linux Version. 🙁

  6. Was die mit den letzten Versionen geliefert haben ist echt nur schwach. Immer noch keine Bookmarkleiste, kein Link Support, keine Gruppieren von Tabs, kein anpassen der Layout Icons… man hat an sich alles was die eigene Engine brachte links liegen lassen und fährt nun auf einen Chrome Klone mit Opera Logo…

  7. Rainer Zufall says:

    Mich würde ja mal interessieren, was sich sich damit gedacht haben, keine Lesezeichen zu implementieren.
    Ich nutze Opera seit neuestem wieder und zwar um alle paar Wochen meine Bookmarks von meinem Firefox auf meinen Opera Mini zu bekommen. Dafür kommt dann allerdings Opera 12.1 Portable zum Einsatz.
    Was mich weiterhin brennend interessiert:
    Wie verdient Opera eigentlich Geld? Ich mein die haben einen Browser mit einem Marktanteil von einem bis zwei Prozent, da kann doch über Suchmaschinenplatzierungen und Lesezeichen nicht allzuviel herausspringen, insb. da sie ab Version 15 ja gar keine Lesezeichen mehr haben. Oder habe ich etwas übersehen, wie man mit einem kostenlosen Browser Umsatz generieren könnte?

    @caschy
    Hab heute mal diesen „Tarifvergleich“ hier getestet und musste dabei feststellen, dass ALDI TALK komplett fehlt. Wollt ich nur mal melden.

  8. Vielleicht sollte man das Ding nur noch als „The thing, formerly known as Opera“ bezeichnen? Wenn die in dem Tempo weiter machen, dauert das noch 3 Jahre, bis wir wieder bei einem Browser sind, der den Namen Opera verdient.

    Normalerweise würd ich ja meckern, wenn sich die Linux-Version verzögert, in diesem Falle bin ich aber dankbar, bewährtes auch weiterhin nutzen zu können.

  9. Link gibt es!!!
    Menü öffnen—->Weitere Tools—>Synchronisieren—>Anmelden
    Mich nervt viel mehr dass ich meine Mails nicht mehr abrufen kann und ich hätte gerne meine Lesezeichen wieder:-(
    Jetzt werden alles Lesezeichen in die Startseite geladen-.- Keine Ahnung was ich da damit soll….viel zu unübersichtlich
    Wenn die so weiter machen war es das Bald mit Opera für mich

  10. @Benjamin S.: danke für den Hinweis. Nutze bereits die Beta, aber die ist ja älter als die finale… gleich mal schauen, was in der Dev-Version besser ist.

    An alle anderen, die sich hier aufregen: ich finde die Entwicklung äußerst gut. Wenn mich die Chrome-Google-Bindung nervt, nutze ich Opera. Im Gegensatz zu Chrome kann ich dort die gleichen Erweiterungen auch manuell installieren und bin nicht an Googles Kontrolle gebunden. Konkurrenz belebt das Geschäft, auch oder eben weil die selbe Rendering Engine genutzt wird.

  11. @Rainer Zufall

    Ref-Links, die voreinegstellten Lesezeichen im Browser.

  12. Also noch immer kein Grund umzusteigen, Opera 12.16 (der ja daneben weiteroptimiert wird) bleibt weiterhin (neben FF/Pale Moon) ein guter Zweitbrowser.

  13. Laut Aussage bei Facebook werden sowohl Opera Link als auch die Bookmarks gerade getestet und kommen wohl in der nächsten Version.

  14. Ich wollte mir die aktuelle Version gerade mal ansehen, aber wenn ich hier schon die ersten Beiträge mit den groben Mängeln lese, kann ich mir das wohl gleich sparen.

  15. Wie bei jeder Version: Installiert, deinstalliert… next. Sieht wie immer ganz nett aus und wird immer „schlanker“. Aber warum sollte man Opera nutzen?

  16. wenn opera lesezeichen bekommt schmeiß ich chrome endgültig runter 🙂
    wenn nicht, dann bleib chrome

  17. @mo Könnte evtl nächste Version soweit sein.

  18. Wer die Lesezeichenleiste jetzt schon testen will, kann es ja mal nach dieser Anleitung probieren http://opera-info.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=31291 .
    Gruß

  19. Was soll eigentlich die Maulerei? Ich finde, die Opera 18-Version ist endlich mal wieder eine Version, die keine Probleme macht. Gut, es fehlen noch viele Features. Aber wer sagt denn, dass sich das nicht noch ändern wird? – Meine Online-Games laufen nirgendwo störungsfrei und bei den alten Opera-Versionen war das genauso. Aber hier gibts zur Zeit keine Probleme. Opera 18 ist mein Hauptbrowser, weil er störungsfrei läuft. Also erst mal warten, was die Zukunft bringt. – Microsoft ist mittlerweile seit fast 10 Jahren mit Müll auf dem Markt. Und dafür zahlt man viel Geld. !!!
    Gruß

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.