Breitbandausbau: Telekom gibt Mai-Ergebnisse bekannt

Die Telekom hat im Rahmen von Medieninformationen über ihr Ausbau-Engagement im Monat Mai gesprochen. So habe man im Mai für 371.000 Haushalte die Internet-Geschwindigkeit erhöht. Jetzt können im Telekom-Netz 32,6 Millionen Haushalte einen Tarif mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) oder mehr buchen. 23,7 Millionen Haushalte können einen Tarif mit bis zu 250 MBit/s oder mehr buchen. Die Zahl der Haushalte, die mit reinen Glasfaser-Anschlüssen angebunden sind, stieg im Mai um 34.000 und beträgt 1,7 Millionen. Hier sind Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde möglich, so das Unternehmen. Logo: Von alleine bekommt man keine höheren Geschwindigkeiten – man muss schon einen entsprechenden Tarif buchen. Was an Speed wo möglich ist, kann man auf dieser Seite der Telekom sehen. Bei mir ist die Telekom weiterhin „nur“ mit 50 MBit am Start – und somit für mich keine Option – wie in den letzten 10 Jahren auch nicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Bei uns Liefert die Telekom enorme Download Geschwindigkeiten von 16 MBit, wobei davon nur ca. 10 MBit ankommen.
    Zum Glück haben wir einen Lokalen Internet Anbieter der uns nächste Woche einen FTTH Anschluss herstellt.

    • Hier das gleiche aber ohne den lokalen FTTH Anbeiter. Diese Nachrichten über die Telekom nerven nur noch und verzerren das Bild. Deutschland ist, was Festnetz Internet angeht, auf den Stand von 2010. Telekom reitet ein totes Pferd und deswegen gibt es nichts flächendeckend schnelles. Ich werde hier schneller 5G mit 1GBit/s bekommen als dass die Telekom irgendwas macht. Schon heute nutze ich LTE für den Download weil es 3-4 Mal schneller ist.

  2. Trotz Corona baut die Telekom aus, das ist schon richtig nice.
    Und wie man sieht auch mit einem wirklich hohen Tempo.
    Weiter so!

  3. Hat einer Erfahrungen, wie lange es dauert von Firma A war da und hat die Leitungen verlegt bis ins Haus und der Telekom, die dann den Glasfaseranschluss zu hause installiert? Bei mir wurde vor 3 Wochen das Kabel ins Haus verlegt und hängt da jetzt schön aus der Wand und die Telekom soll angeblich erst Mai 2021 kommen und alles anschließen. Kann es wirklich so lange dauern?

    • Matrickser says:

      Ja, das ist sehr gut möglich. Dein Anschluss wird ja auch nicht der einzige sein – der administrative Aufwand und die Arbeiten die im Hintergrund laufen, sollte man nicht unterschätzen. Nur weil man visuell keine Veränderungen sehen kann, heisst es noch lange nicht, dass keine weiteren Arbeiten ausgeführt werden.

    • Das Glasfaserkabel oder das Leerrohr? Die Glasfaser wird nämlich durch eine Fachfirma eingeblasen.
      Es liegt wahrscheinlich eher an den Firmen. Da zu wenige dies können.

      Sobald das geschehen ist, kommt der Telekom-Techniker binnen 2 Wochen.

      • Dann wohl eher das Leerrohr. Ich habe da jetzt nicht in das Rohr reingeschaut, ob da jetzt ein Kabel drin liegt. War nur überrascht, wie lange es dauert. Gesagt wurde Ende 2017 bei uns, das Ende 2019 es bei uns soweit ist und jetzt dann Mai 2021 stand jetzt.

    • Also meine Erfahrung ist das das ewig dauern kann.
      Ich wohne in einem Neubau (Mehrfamilienhaus), dass steht seit 1 1/2 Jahren. Glasfaser ist im ganzen Haus verlegt, allerdings hängen die Glasfasern im Keller immer noch zusammen gerollt ohne das die Telekom das Haus angeschlossen hat.
      Die Person in der Hotline hatte damals gesagt das er sieht das Glasfaser bereit gestellt werden soll, aber er kein Datum nennen kann.
      Zum Glück hat der Bauträger gleich noch Kabel ins Haus legen lassen, somit gehe ich eben über Vodafone über 1Gbit ins Internet. Telekom bietet nur 50Mbit via LTE.

  4. Bei mir 16 MBit zu 1 Mbit. Ich finds nur zum kotzen.

  5. Habe auch FTTH von der Telekom. Läuft super stabil, bloß 1 Gbit will ich bisher nicht bezahlen.

  6. Also bei uns hat die EWE Kupfer gelegt habe 37Mbit bekommen 1km bis zum neuen DSL Verteiler. Vorher bei der Telekom halt 2Mbit ist da auch immer noch so haben meine Eltern noch.

  7. Tjo, ich bin 2m Entfernt vom Bereich 250 Mbit, dafür kommen 109/44 an. Aber ich mag mich jetzt nicht beschweren, die Verbindung ist stabil und zuverlässig.

  8. 5 € mehr für 250 Download lohnt sich für mich nicht, die 100/40 laufen seit dem Ausbau ohne Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.