Brand Global 2020: Huawei erstmals in den Top 10 der weltweit wertvollsten Marken vertreten

Trotz Handelsstreit mit den USA konnte das chinesische Unternehmen Huawei im vergangenen Jahr 2019 genügend Gewinn erwirtschaften, um im aktuellen Brand-Global-Bericht 2020 erstmalig mit einem Wert von 65,084 Milliarden US-Dollar (entspricht einem Plus von 4,5 Prozent im Vergleich mit dem Vorjahr) in den Top 10 der weltweit wertvollsten Marken erwähnt zu werden. Als Grund hierfür sieht Huawei den Schritt des Unternehmens in Richtung 5G, wobei hier zukünftig auch viele andere Hersteller ordentlich vorpreschen werden, natürlich auch solche aus China, wie beispielsweise Xiaomi.

In 2019 konnte Huawei allein von der Mate- und P-Serie über 44 Millionen Einheiten ausliefern, was einem Wachstum von 50 Prozent gegenüber der Vorgängergeneration aus dem Vorjahr entsprechen solle, so Huawei. Doch auch das Huawei-eigene Ökosystem HiLink habe gut zum Wachstum beitragen können. CEO Richard Yu gibt zu verstehen, dass Huawei vor allem hier noch weitaus mehr Entwicklung einbringen möchte, um dem Kunden zukünftig ein nahtloses Erlebnis zwischen den von ihm/ihr genutzten Geräten ermöglichen zu können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Anscheinend sind die Apps doch nicht das was die Android User auf ihren Smartphones favorisieren. Ein beachtlicher Erfolg wenn man überlegt wie man Huawei sanktioniert hat. Ohne die Sanktionen wäre man vermutlich schon Marktführer. Wenn Huawei sein erstes von Android Unabhängiges Betriebssystem bringt kann der Schuss für die Amis nach hinten los gehen und man muss ein drittes Betriebssystem akzeptieren.

  2. Ich denke dass (nicht nur) Huawei als chinesisches Unternehmen es in naher Zukunft leider sehr sehr schlecht gehen wird. Chinesische Wirtschaft generell…

    • Keine einzige deutsche Firma unter den Top 10… Dafür 3 aus China… man beachte vor ca. 30 Jahren galt China als „3-Welt-Land“ und bekam von Deutschland Entwicklungshilfe…

    • „Ich denke dass (nicht nur) Huawei als chinesisches Unternehmen es in naher Zukunft leider sehr sehr schlecht gehen wird. Chinesische Wirtschaft generell…“

      Woher nimmst du diese Weisheiten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.