BQ Aquaris X5 Plus erhält ab sofort Android 7.1.1

Das Smartphone BQ Aquaris X5 Plus wird ab sofort in Deutschland vom Hersteller mit Android 7.1.1 versorgt. Dabei weist Aquaris darauf hin, dass der „Desktop“, womit wohl der Homescreen gemeint ist, nach Installation auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wird. Zudem soll ein kleines Tutorial aufploppen und durch die neuen Funktionen führen. Rund 2,7 GByte bringt die neue Firmware auf die Waage und ist bereits OTA abrufbar. Falls ihr das Gerät also besitzt, solltet ihr nach dem Update Ausschau halten.

Vermutlich verteilt BQ Android 7.1.1 allerdings in Schritten, so dass der eine Nutzer früher und der andere später an die Reihe kommt. Via Twitter haben wir als Beweis jedenfalls bereits einen Screenshot von Tito (Danke!) erhalten:

Zur Erinnerung: Das BQ Aquaris X5 Plus ist ein Smartphone, das offiziell ab 299 Euro erhältlich ist. Zur Ausstattung zählen ein Display mit 5 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.080 Bildpunkten, der SoC Qualcomm Snapdragon 652 und entweder 2 GByte RAM / 16 GByte Speicherplatz bzw. 3 GByte RAM / 32 GByte Speicherplatz. Außerdem sind auch ein Fingerabdruckscanner, Haupt- und Frontkamera mit jeweils 16 bzw. 8 Megapixeln und ein Slot für microSD-Speicherkarten an Bord. Der Akku kommt auf 3.200 mAh.

Hier ist BQ somit größeren Herstellern durchaus voraus – ich warte etwa immer noch auf Android 7.0 für mein Huawei Nova Plus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

33 Kommentare

  1. Philipp : Funktioniert, nutze ich bereits jetzt

  2. @Philipp:
    Ich nutze Lastpass mit Fingerprint und das funktioniert super. Auch sonst ist der Fingerabdruckscanner eine tolle Sache und funktioniert klasse. Phone aus der Tasche ziehen, Finger drauf und fertig.

    @Fitze:
    Double-tap-to-wake und Fingerabdruckscanner funktionieren unabhängig voneinander bzw. nebeneinander. Warum sollte sich da auch was nicht vertragen. Allerdings benötigst Du DT2W eigentlich nur, wenn es mit der Rückseite auf dem Tisch liegt. Ansonsten Finger hinten drauf und es ist nicht nur wach, sondern auch entsperrt.

    PS:
    Das Update lädt gerade, nachdem ich es manuell angestossen hatte. Bin mal auf das Ergebnis gespannt und sehr zuversichtlich, denn die Beta läuft ja schon einige Monate.

  3. bergzierde says:

    Das Update habe ich bereits am Montag bekommen und problemlos installiert. Das Gerät läuft absolut Rund. Daran sollten sich andere Hersteller mal ein Beispiel nehmen. Bravo bq!

  4. Zu den Sprachproblemen beim X5: Das Problem ist bekannt und die betroffenen Geräte werden bei bq auf Garantie innerhalb 14 Tagen repariert.

    Ich war damals einer der ersten Besitzer des X5 und auch betroffen und damals konnte es bq noch nicht reparieren. Hatte dann u. a. ein Gerät direkt aus Spanien bekommen (Entwicklungsabteilung) und dort war es dann behoben. Das hat sich also seit März 2016 geändert und das Problem kann nun gelöst werden.

    Jetzt besitze ich mittlerweile ein X5 Plus und das funktioniert wirklich mehr als tadellos! Im Vergleich zum Nexus 5X ist die Akkulaufzeit einfach ein Traum!
    LineageOS lässt leider auf sich warten (brauche ich zwingend aufgrund von microG) … :/ Soll aber rauskommen sobald die Android 7.1 Kernelsources offengelegt sind.

    Kundenservice bei bq ist allererste Sahne und die Geräte gut verarbeitet. Immer wieder gerne!
    Allerdings: Sollte der Metallrahmen beim X5 Plus kaputt gehen, dann wird’s teuer: 120 Euro, da das Display und der Rahmen eine Einheit sind. Das war meines Wissens beim Vorgänger (X5) besser … Die Plastikrückseite kostet knapp unter 20 Euro im Austausch und ein neuer Akku 30 Euro bei bq. Gerät ist jeweils 14 Tage unterwegs.

    Flashen bzw. Unlocken des Bootloaders hat keine Auswirkung auf die Garantie. Außnahme: Schäden, welche durch’s Modding entstanden sind, also z. B. ein durch das Flashen falscher Partitionen ruiniertes Mainboard.

  5. hey, ich habe geupdated und leider stürzen bei mir nun die einstellungen ab, wenn ich „Display“ anwähle, bzw wird angezeigt „Einstellungen beendet“. Alle anderen Punkte kann ich ohne weiteres anwählen. Ich habe keine „nacht-modus“-app installiert…reboot natürlich probiert…zurücksetzen wollte ich erstmal nicht

  6. Habe heute morgen geupdated – und bin enttäuscht:
    1. Fotos werden immer noch im Root der SD-Karte gespeichert. Ein DCIM wie beim e4 wird nicht angelegt, geschweige denn, man kann das manuell.
    2. Links vom Home-Screen hat sich ein ganzer Google-Screen eingenistet, den ich nicht entfernen kann, oder den Weg dazu noch nicht gefunden habe.
    3. Lautlos ist so lautlos, dass noch nicht einmal mehr die Vibration funktioniert. Da muss man die Klingellautstärke manuell runterfahren.
    Eigentlich bin ich auf bq gut zu sprechen, nicht ohne Grund vom e4 aufs x5plus voriges Jahr umgestiegen, aber so?

  7. @pongo:
    Sorry, wenn ich das jetzt erstmal so sagen muss: ein wenig Eigeninitiative hat noch nie geschadet und erst denken, dann jammern! 😉

    1) Ordner für die Fotos kann manuell festgelegt werden wo Du möchtest.

    2) http://www.android-hilfe.de/thema/firmware-2-0-0-android-7-1-1-13-03-2017-bq-aquaris-x5-plus-nougat.820917/page-2#post-10355475

    3) Hat nix mit BQ zu tun, sonder ist ein „Feature“ von Android 7! Man kann aber sehr wohl einstellen was man haben möchte. Eine Lösung findet man auch im oben verlinkten Thread.

  8. Hab es jetzt 2 Wochen drin, alles tadellos…

  9. @onkelhuth:
    Das Problem hatte ich auch. Lösung: wipen…. Danach funktioniert alles tadellos.

    Das Telefon habe ich jetzt sein mehreren Monaten. Bin immer noch begeistert. Vorallem der Akku hält recht lange durch.

  10. onkelhuth says:

    @Flori: meinst du damit nur irgendeinen cache leeren oder einen Komplettreset? Letzteren wollte ich mir eigentlich ersparen 😀 Aber wenn ich nicht drum herum komme: Sellerie…oder was der Franzose da sagt 😀

  11. screamer says:

    kennt jemand das Problem, dass das Update nur über Mobile Daten geht? Bei WLan bricht es immer ab.

  12. Bei mir ging es tadellos (aber auch nicht im ersten Druchgang, hab es mehrfach gestartet) über WLAN. Läuft seit dem glatt.

  13. Gerade für 199 Euro beim Mediamarkt gekauft.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.