Bose: FCC-Eintrag deutet auf neue Sonnebrille mit eingebauten Lautsprechern hin

Ein neuer Eintrag bei der FCC zeigt ein weiteres, noch unangekündigtes Brillen-Modell der Frames-Serie von Bose. Hierbei soll es sich, genau wie bei den bisherigen beiden Modellen Alto und Rondo, um eine Sonnenbrille handeln, die gleichzeitig über eingebaute Lautsprecher verfügt, mit der sich unterwegs Musik und Co. hören lassen.

Optisch entspricht das neue Modell allerdings nicht der bisherigen Designsprache, es wird sich wohl allem Anschein nach um eine völlig neue Reihe handeln. Die Fotos bei der FCC zeigen zudem einen USB-C-Ladeanschluss und dass das Gerät nach IPX4 gegen Wasser geschützt ist. Weder lässt der Eintrag Hinweise zu, wann das Gerät veröffentlicht werden könnte, noch ob die Brille überhaupt auf den Markt kommen wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Sehschlange says:

    Der Branche gehen offenbar langsam die Ideen aus.
    Und es wird absurd.
    Eine Brille mit Lautsprechern… Liebe Güte!

    • Also ich finde die Idee richtig gut. Musik hören ohne diese nervigen Knubbel im Ohr. Leider trage ich eine richtige Brille und bin auf die Sehstärke angewiesen.
      Außerdem war die Soundqualität der bisherigen Frame nicht sonderlich gut. Vielleicht ändert sich das ja mit diesem Modell. Ich bin gespannt.

      • Mit den Frames gab es solche Brillen doch schon seit Jahren. Und teilweise wurde die Entwicklung seitens Bose sogar eingestellt. Warum also nun dieser Relaunch?

    • Die Idee finde ich ziemlich dämlich, weil es eine Zwangsverknüpfung von zwei Funktionen ist, die nichts miteinander zu tun haben. Ich will ja nicht dauernd eine Sonnenbrille tragen müssen, um Musik zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.