Boom! Microsoft macht Office auf iOS kostenlos + Android-Tablet-Testphase beginnt

40 Millionen Installationen hat Microsoft Office auf dem iPad hinter sich gebracht, nun geht man einen Schritt weiter und läutet die Testphase für Android-Tablets ein. Jeder, der ein Android-Tablet sein Eigen nennt, kann sich für einen Test eintragen, 7 – 10,1 Zoll werden von Microsoft bestenfalls vorausgesetzt, ebenso der Einsatz von Android 4.4 KitKat – gesucht wird momentan kein Nutzer von Android 5.0 Lollipop.

?Microsoft Word
?Microsoft Word
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Die Beta wird über den Google Play Store verteilt, sodass man seine Google-ID auf dieser Seite bei Interesse eingeben muss. Noch bessere Nachricht: Bei Microsoft bewegt sich was in Sachen Diensten. Wir erinnern uns an anständige Office-Preise, die nun von unendlichem Cloud-Speicher getoppt wurden. Und was machen die Irren aus Redmond nun, um Kunden an sich zu binden?

?Microsoft Excel
?Microsoft Excel
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Die machen die Basis-Nutzung des Office-Paketes auf iOS nun kostenlos möglich. War bisher nur das Betrachten und Drucken von Dokumenten möglich, kann nun jeder kostenlos das fast volle Programm nutzen. „More Office. Everywhere you need it.“ Die Apps für iPad und iPhone lassen also kostenlose Nutzung zu, nicht nur Anschauen und Drucken ist möglich, sondern auch das Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten.

?Microsoft PowerPoint
?Microsoft PowerPoint
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Dennoch haben Office 365 Nutzer noch Vorteile, wie man seitens Microsoft mitteilt: „Of course Office 365 subscribers will continue to benefit from the full Office experience across devices with advanced editing and collaboration capabilities, unlimited OneDrive storage, Dropbox integration and a number of other benefits.“ Wow!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Der Link aus dem Artikel ist mit Session ID, deshalb geht er nicht.
    Einfach die ID rauslöschen dann klappt es.

  2. @icancompute
    Natürlich, du hast recht, man kann zwecks der Viewer Funktion auch die PhoneVersion auf das Tablet ziehen…seh ich ein.
    Bin aber mal gespannt, wie eine TabletVersion auf deinem Nexus 4 aussieht…wenn man an eine vergleichbare Strucktur wie das Menü der iPad Version denkt, dann wirst du ziemlich genau zielen müssen um die einzelnen Items zu treffen 😉
    Andererseits…klar…mit Root und der entsprechenden Möglichkeit…warum nicht…dafür haben wir uns doch für Android entschieden 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.