BMW übernimmt den Anbieter für bargeld- und ticketloses Parken Parkmobile LLC

BMW hat sich in den vergangenen Jahren bemüht, seine Autos digital zu vernetzen und mit dem Kartendienst HERE hat man sich gemeinsam mit Daimler und Audi einen sehr guten Kartendienst unter den Nagel gerissen. Nun verkündet der Konzern die nächste Übernahme, man hat den Anbieter einer Parkplatz-Reservierungs-App Parkmobile LLC komplett übernommen. Damit entwickelt sich der Autohersteller zu einem der führenden Anbieter im Segment der mobilen Park-Dienstleistungen.

Parkmobile bietet in Nordamerika den größten Service für bargeld- und ticketloses Parken an, insgesamt 22 Millionen Kunden in über 1.000 Städten nutzen die Dienstleistung. Mit der Übernahme möchte der Autohersteller die Parkplatz-Suche und die entsprechende Bezahlung vereinfachen. Bereits seit 2014 hatte BMW Anteile an dem Unternehmen, die europäische Gesellschaft Parkmobile Group Europe, zu der auch ParkNow gehört, hatte man bereits übernommen.

Wie viel Geld BMW für die Übernahme in die Hand genommen hat und ob der Service direkt in das Multimedia-System der Autos eingebaut wird, ist noch nicht bekannt.

ParkNow - Parken per Handy App
ParkNow - Parken per Handy App
Entwickler: ParkNow
Preis: Kostenlos
ParkNow - Parken per Handy App
ParkNow - Parken per Handy App
Entwickler: ParkNow
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.