Blog Spielzeug

Heute mal wieder was super unn?tzes beim Rob gefunden. So unn?tz, dass ich es mir sofort in die Sidebar einbauen musste. Zeigt mir euer Gesicht, Arsch oder whatever. Ihr braucht nur ne funzende Webcam und klickt auf den grauen Button mit der Beschriftung „Klick mich an!“. Im kleinen Popup eure Webcam ausw?hlen und „schliessen“ klicken. Im weiteren Dialog „zulassen“ w?hlen. Eure Runzel sch?n zeigen und auf „Klick mich an“ klicken – zack, seid ihr in meiner Sidebar. Unn?tz, oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Hehehehe… ganz schn riskant, nicht?
    Wer wei wer da alles was ablichtet, und hinterher wirst du dafr noch zur Verantwortung gezogen (siehe die Diskussion um den Forenbetrieb, die du hier schon angebracht hast)…

  2. No risk – No fun. Ich lass mir von manchen Gestapo Methoden nicht die Laune auf mein virtual life nehmen. Wre ja noch schner. Habe schon Auswanderungsgelste…

  3. Beef Boss Bonanza says:

    ich freue mich auf n00dz!

  4. hehe hoffe ja auch noch auf willige studentinnen mit webcam 😉 man knnte ja auch nen blatt papier mit message vor die cam halten 😉

    brigens danke fr den trackback 😉 der statistikjunkie in mir jubelt ^^

  5. Willige Studentinnen?
    oO
    Ich liebe Klischees. 😀

  6. Anonymes Blogging ist oft viel sinnlicher als sich die dazugehrige Physis antun zu mssen… :whistle:

  7. Da stimme ich zu, manchmal ist es besser ohne Bild. Aber was soll’s, nettes Spielzeug.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.