Blizzard Arcade Collection holt Retro-Spiele in die Gegenwart

Blizzard hat nicht nur ein Remake von „Diablo II“ vorgestellt sowie erneut über „Diablo IV“ gesprochen, sondern im Rahmen seiner Ankündigungen auch ein Bundle für Retro-Gamer vorgestellt: die „Blizzard Arcade Collection“. Sie enthält die frühen Spiele des Studios, namentlich „The Lost Vikings“, „Rock N Roll Racing“ und „Blackthorne“. Letzteres war hierzulande damals als „Blackhawk“ bekannt.

Es gibt keine Warterei, die Spiele sind bereits ab sofort für den PC über das Battle.net sowie über die üblichen Stores der Anbieter für die Nintendo Switch, die PlayStation 4 und die Xbox One zu haben. Via Abwärtskompatibilität sind die Games auch an den PlayStation 5 und Xbox Series X|S spielbar. Unter Windows ist das Retro-Paket auch Teil der „The Celebration Collection“, die bereits Anfang des Monats veröffentlicht worden ist. Wer diese Sammlung gekauft hat, erhält die „Blizzard Arcade Collection“ nachträglich automatisch dazu. Eine Abwandlung dieses Bundles gibt es ab sofort auch für Konsolen, unter dem Namen „The Blizzard 30-Year Celebration Collection“.

Letztere kostet 29,99 Euro und enthält neben den genannten Spielen noch Extras für „Overwatch“ und „Diablo III“. Falls ihr es nur auf die Retro-Spiele abgesehen habt, so kosten sie zusammen 19,99 Euro. Finde ich allerdings etwas hoch gegriffen – 9,99 Euro hielte ich eher für angemessen. Zu diesem Preis wird man sich vermutlich später in Deals auch hinbewegen, nehme ich stark an.

Alle Spiele aus der „Blizzard Arcade Collection“ stehen sowohl in ihren Originalversionen als auch in überholten Definitive Editions zur Verfügung. Für „The Lost Vikings“ und „Blackthorne“ gibt es zudem einen Watch-Modus, bei dem ihr einem Run durch das Spiel zuschauen und jederzeit die Kontrolle übernehmen könnt. Außerdem könnt ihr die Buttons neu belegen und jederzeit bei einem Fehler 10 Sekunden zurückspulen. Ebenfalls lässt sich in den Spielen nun jederzeit speichern – Ausnahme ist die Definitive Edition von „Rock N Roll Racing“. Auch allerlei Boni sind enthalten, etwa Artworks und Interviews.

Wie gesagt, finde ich die Preisempfehlung für das Bundle etwas hoch gegriffen. Fans der Spiele sollten die „Blizzard Arcade Collection“ aber mal im Auge behalten.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Rock N Roll Racing!!! YES

  2. Die Frage ist, warum kommt sowas nicht auf mobile?
    Das gleiche mit D2R.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.