Blisscontrol: Einstellungen diverser sozialer Netzwerke & Onlinedienste schnell im Blick

Ben hat mal wieder zugeschlagen und etwas simples, aber nützliches veröffentlicht. Er hat ein Online-Tool zur Verfügung gestellt, aus dem ihr nur aussuchen müsst, was ihr in welchem sozialen Netzwerk ändern wollt. Profilfoto bei Twitter ändern? Passwort bei Facebook ändern?

Keine lange Sucherei mehr, einfach Art der Aktion und das Netzwerk auswählen und die Seite bringt euch in die zu tätigende Einstellung. Unterstützt nicht nur Twitter und Facebook, sondern einen ganzen Schwung an Netzwerken.

Ihr wollt das sehen und ausprobieren? kein Thema: Blisscontrol.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Eine simple, aber wirklich gute Idee! Dass da noch niemand drauf gekommen ist…
    Bei mir hat das nur mit Twitter allein keinen großen Sinn, aber das hindert mich nicht daran, die Idee zu bewundern.
    Der hat bestimmt einen Mac, so einfach, elegant und idiotensicher die Seite gestaltet ist 😀

  2. Im Prinzip nur eine „Linksammlung“. Dinge ändern muss man immer noch selber.

  3. Sehr Überlichtlich, und das kann ja im Dschungel der Möglichkeiten sehr hilfreich sein 🙂

  4. Coole Sache!

    Ich finds so besser, als wenn das Script alles ändern könnte/würde.
    Könnte ja evtl. auch abgefangen werden.

    macht gut was her ^^

  5. Ein praktisches Tool diese ansprechend umgesetzte Link-Liste (im if-this-then-that-Stil) 😉 Das fiel mir gleich zur Ergänzung ein: Links zu den Privacy Settings der Social Media-Plattformen

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.