Blade Runner 2099: Produktion im Gange, erscheint exklusiv bei Amazon Prime Video

Wie man laut Deadline.com seitens Amazon bestätigte, wird die kommende Live-Action-Serie „Blade Runner 2099“ exklusiv für Prime Video erscheinen, ohne hier jedoch einen Releasezeitraum anzudeuten. Wir berichteten bereits im Februar darüber, dass es jene Serie mit Ridley Scott als ausführenden Produzenten zukünftig geben soll, als Autorin wurde Silka Luisa verpflichtet. Andrew Kosove und sein Alcon-Mitbegründer Broderick Johnson produzieren die Serie gemeinsam mit Michael Green, dem Autor von Blade Runner 2049, Ben Roberts und Cynthia Yorkin sowie David W. Zucker und Clayton Krueger von Scott Free Productions. Auch dabei sind Frank Giustra und Isa Dick Hackett. Tom Spezialy hat sich dem Autorenteam angeschlossen und wird auch als ausführender Produzent fungieren. Die Serie wird, dem Namen gerecht werdend, 50 Jahre nach dem Hauptfilm spielen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Als sehr großer Fan des Franchise, freu ich mich wie Bolle 🙂

  2. Gerne her damit. Wenn die Atmosphäre auch nur annähernd so gut ist, wie in den Spielfilmen, wird es klasse.

  3. Mal gucken ob die es auch so versemmeln wie mit Rings of Power.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.